Was ARD und IS gemein haben

Die Hakenkreuz und andere verbotene Symbole zeigende Tagesschau und auch heute, sowie alle Ableger hetzen wie 1914 beginnend bis 1945 ihre Vorgänger. Russland ist wieder mal der Böse, dem es gilt in die Schranken zu weisen.
Bei einer wirklichen Rechtstaatlichen Gerichtsbarkeit würden diese Akteure schon lange vor Gericht sitzen oder sogar im Knast. Kriegshetze, Verherrlichung und Vertuschen von Verbrechen, Völkermord und das direkte und indirekte Werben für den Krieg verstoßen gegen das Grundgesetz. Syrien, Libyen, Irak, Afghanistan, Jugoslawien und die Ukraine sind diesem abartigen Handeln zum Opfer gefallen.

Die Propagandaschau

Mittwoch 26.11.2014 ARD Tagesschau (11.35min):

tagesschau_26.11Susanne Daubner:

„Der IS setzt immer wieder Videos als Propagandamittel ein.“

Was die ARD unter „Propagandamittel“ versteht, ist nicht bekannt. Man wird von den Verantwortlichen auch ganz sicherlich keine Definition bekommen, denn die würde mit vier Fingern auf den eigenen Saustall zurück zeigen.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements