Inhalt und Ausblick

Die verlinkten Seiten am Rande dieser Seite, sind nur eine Empfehlung.

Wer imperial freundliche Inhalte auf deren Seiten findet, einfach benachrichtigen, damit der Link zu dieser Seite verschwindet.

Somit sollte klar sein, dass Imperialismus und deren Abarten hier nicht verteidigt oder beschönigt werden. Der Imperialismus wurde erweitert aus dem Feudalismus heraus und wurde zuerst Kapitalismus genannt. Spätestens seit 1945 wissen alle, dass es nach dem Kapitalismus eine Endform gibt, die Faschismus genannt wird und Teil des Imperialismus ist. Es ist ein tödliches Ausbeutersystem der „Herrschenden Klasse“ die durch wenige Familien gelenkt werden, die in einer Pyramiden Ordnung ihre Diener lenken, beherrschen und als Ausführende missbrauchen.

Zwar gehören viele der Pyramiden Ordnung der Ausgebeuteten an, bekommen aber nicht das Almosen der Proletarier um überhaupt über ihre Rolle in diesem System nachzudenken. Auch vom System höher gestellte Proletarier sind Teil dieser Pyramiden Ordnung. Diese Pyramiden Ordnung macht es erst möglich mit etwa 100 Familien die gesamte Erdbevölkerung auszubeuten.

Die Medien sind der wichtigste Teil der Pyramiden Ordnung, die mit den Propaganda Denkern ihre „Nachrichten“ und „Dokus“ immer wieder zur Manipulation anpassen.