Raum 336 am 14 September um 10 Uhr

Die Gerichtsverhandlung findet morgen im Raum 336 statt. Das Kammergericht entscheidet in der Elßholzstraße 30-33 in 10781 Berlin. Sie werden weder erleben das der betreffende Richter vor dem Beginn der Verhandlung einen Eid leistet, noch dass das Grundgesetz in irgend einer Form anwesend sein wird. Die Daten dazu sind auf der Seitenleiste zu entnehmen.

Kommen und zeigen Sie Empathie und Zeit um diesen Prozess zu beobachten. Jeder ist willkommen.

Gerichtstermin in Neubrandenburg

Prozessbeobachter sind herzlich eingeladen

Am 17.04.2018 um 10:00 Uhr findet am Landgericht Neubrandenburg (Friedrich-Engels-Ring 14-18, Sitzungssaal 10) eine mündliche Revisionsverhandlung statt.

Jeder Gast wird bemerken, dass auch dort das Grundgesetz nicht angewendet wird, nach denen die Richter und Richterinnen einen Eid geleistet haben. Auch dort werden ZPO und StPO, die gegen den Artikel 19 des Grundgesetzes verstoßen, angewendet und so ein Geschehen widerrechtlich in seine Bestandteile zerlegt und nur die dem Gericht passenden anerkannt.

Schauen sie zu wie es gemacht wird und alle entlastenden Tatsachen ignoriert werden.

HartzIV Betroffene

und Gesetzlose Justiz

 

Prozess-Beobachter am Gericht Potsdam gesucht

Für den Donnerstag31.08.2017 gegen 13 Uhr werden für 2 Prozesse (Doppeltermin) Prozess-Beobachter für eine Verhandlung am Landessozialgericht Försterweg 2-6, Saal 4 in Potsdam gesucht. Dabei geht es um die Kosten der Unterkunft für Studenten.

An diesem Tag können danach in der Kantine der Studios Babelsberg beim heissen Kakao sich näher im Gespräch kennen gelernt und ähnlich gelagerte Fälle besprochen werden. Um so mehr kommen können, um so besser wäre es.

Die Termine am 1.9.2017 sind erst einmal aufgehoben worden!