Vergesst nie die Verbrechen des Korea Krieges

Von 1950 bis 1953 wüteten Eroberer in Korea um Frieden zu heucheln. Es sollte damals die koloniale Situation zu Gunsten des Westens, somit der USA als treibende Kraft hergestellt werden. Davor hatten die Japaner ihrerseits kolonialistische Ansprüche mit Besetzen und Morden wie auch in China umgesetzt gehabt. Was den Koreanern bis heute verwehrt bleibt, ist eine vollständige Unabhängigkeit. Der jetzige Status mit der Besatzung Südkoreas durch die USA wartet nur darauf, den Norden ebenfalls in ihre mordenden Hände zu bekommen.

Das die Berichterstattung in der BRD immer zu Gunsten der Blutrünstigen USA ausfällt, ist aus der eigenen Geschichte sowie der ebenso bis heute besetzten Teile durch die USA zu sehen. Es wird eine Souveränität vorgetäuscht, die es in Wirklichkeit nicht gibt. Wobei nur ein Teil Deutschlands, also nicht die BRD Reparationszahlungen geleistet hat.

Die USA zahlte bisher NICHTS an Reparationsleistungen an die Staaten, die sie überfallen und dessen Bewohner mordeten. Und Korea ist nur eines von vielen Staaten, die unter der Gewalt dieser Verbrechen der Soldaten zu leiden hatten. Der Knute entronnen ist KDVR (Nordkorea).

Heute wird wieder die gleiche ideologische Rute geschwungen, dass das Opfer zum Täter verklärt, während alle Phrasen der Täter von damals und heute wieder aufgelegt werden und ein Bedrohungsszenario aufgebaut wird, dass tatsächlich nur vom Täter USA aus existiert. Die Verteidigung von KDVR wird als Bedrohung um gelogen. Es geht aber endlich den freien Zugang zu China zu haben. Ob das China erkannt hat?

Hier sollte sich China ganz schnell daran erinnern wie einst der Irak als treuer Diener missbraucht wurde und am Ende dafür vom guten Partner USA in Schutt und Asche gesetzt wurde.

Das Südkorea und Japan, die besten Treuen der USA heute sind, das angebliche bedrohliche Szenario ebenfalls nachplappern, sollte niemanden überraschen, lagern doch sehr viel Waffen MADE IN USA dort. Und die warten auf den nächsten Einsatz, da die Rüstungskonzerne der USA bereits neuere hergestellt haben. Und es warten ebenso viele tausende Tonnen abgereichertes Uran, aus den Wiederaufbereitungsanlagen, auf den strahlend-mordenden Einsatz.

„Ich würde sagen, dass fast die ganze Halbinsel Korea ein einziger Schutthaufen ist“, erklärt Emmett O’Donnell. Mit dem Unterton des Bedauerns, als sei er gerade arbeitslos geworden, fügt der US-amerikanische Luftwaffengeneral hinzu: »Alles ist zerstört. Nichts Nennenswertes ist stehengeblieben. Kurz bevor die Chinesen in den Krieg eintraten, wurden von unseren Bombern keine Angriffe mehr geflogen. Es gab in Korea halt keine Ziele mehr.« Drei lange Jahre, von Ende Juni 1950 bis Ende Juli 1953, setzt die US-Luftwaffe in Korea systematisch und flächendeckend Napalm gegen Mensch und Natur ein. Städte und Dörfer sind davon ebenso betroffen wie ehedem dichtbewaldete Berghänge, aus denen bald nur noch verdorrte Baumstümpfe in den Himmel ragen….

junge Welt – Feuer auf sie tötet sie alle

Beileid an russische und syrische Opfer

Terroranschläge haben Endzeitkapitalisten in Auftrag gegeben. Das ist immer daran zu erkennen, wie die Konzernmedien mit privaten oder öffentlich-rechtlichen Anstrich darüber berichten. Ist es Zufall, dass der Terroranschlag in St. Petersburg an einem historischen Ort verübt wurde? Und ist es Zufall das die Weissen Helme der al Sonstwieterroristen gerade rechtzeitig einen Giftgasanschlag propagieren, den sie vermutlich selber gemacht haben?

Waren es wieder die Komponenten giftigen Pulvers aus Säcken mit Saudi-arabischen Aufschriften, die zum mörderischen Einsatz gebracht wurden?

Die Opfer mussten wegen den niedrigsten Beweggründen sterben. Mein Beileid erstreckt sich auf alle Opfer dieser Endzeitkapitalisten und ihrer faschistischen Diener!

diese Seiten zeigen eindrucksvoll die Bilder:

Update. Pünktlich im Vorfeld zur “Syrien-Konferenz” haben die Idlib-Terroristen einen horrenden False-Flag-Anschlag verübt, anscheinend in Khan Sheikoun. Werden die Massenmedien die horrenden Verbrechen der Al-Kaidas, ihrer Propagandasprachrohre, ihren Al-Kaida-Medics und den Al-Kaida-IS–Jund al Aqsa-Weisshelmen, erneut der syrischen oder der russischen Regierung unterschieben? Frieden mit Russland. Mein Beileid an die Opfer und Hinterbliebenen der […]

über Meine tiefes Beileid an die Opfer und Angehörigen des Terrors in St.Petersburg. Medienhetze Syrien — Urs1798’s Weblog

Wenn sich Deutsche Geschichte wiederholt!

Die Medien berichten, wie es ihre Art ist, mal wieder einseitig. Am Sonnabend den 27. Januar 1945, also genau vor 69 Jahren befreite die Rote Armee, auch Sowjetische Armee genannt, die Eingesperrten des Konzentrationslagers Auschwitz. Das größte KZ des Dritten Reiches bestand von 1940 bis 1945 und forderte etwa 1,2 Millionen Tote mit eingerechnet die „verliehenen“ Opfer an andere KZs.

Anders als immer beim ersten Hinhören propagiert wird und wurde, waren nicht nur Juden, sondern Menschen aus allen Schichten der Gesellschaft eingesperrt, versklavt und ermordet worden. Alle Berufe, egal ob arm oder reich, egal welcher Partei, egal ob Kind oder Erwachsener, Behinderte, Andersdenkende, Andersgläubige, Roma und Sinti – alle wurden Systemopfer.

Nun könnte ich alle Parteien, alle Berufe oder politische oder gesellschaftliche Neigungen aufzählen, weswegen die Menschen eingesperrt und vernichtet wurden. Nicht alle, denn die IG Farben, denn darum ging es hauptsächlich, brauchte billige, willenlose Sklaven, die für ein vergammeltes Stück Brot die Arbeit machen mussten. Arbeit, die der IG Farben und anderen Firmen und Konzernen zu teuer geworden war, Gewinn ist alles. Rüstungskonzerne benötigten sehr viel von den Sklaven. Die Dresdner Bank war zum Beispiel eine der Geld gebenden Banken.

Was ich dabei bemerkenswert finde, ist, dass heute genau die selben Gründe vorgebracht werden, um Menschen zu Sklaven werden zu lassen. Nur eines fehlt, das KZ. Ansonsten hatten wir eine Geldkrise und wir haben eine zunehmende Zahl von Erwerbslosen, deren Höhe die Bundesagentur für Arbeit uns vor enthält und absichtlich Lügen verbreitet. Statt mindestens 6 Millionen plus Leihzeitsklaven zu nennen, beharrt die Bundesagentur auf unter 3 Millionen und hat angekündigt, diese auf 1,5 Millionen zu senken. Welch‘ eine Propaganda.

Übrigens bei dem Wort Agentur fallen mir die Agenturen ein, die Indianer in ihren Reservaten eingefercht und ermordet haben. Also nichts Gutes. Und bei dem Wort Jobcenter könnte ich den Mageninhalt einem Weise in die Nähe auf seine Oberfläche des Speiseeinwurfs entleeren, bei dem Gedanken am britischen Vorbild.

Wir haben Medien, wie ARD und ZDF, die diese Zahlen ohne Widerspruch als Wahrheit präsentieren. Und wir haben eine Regierung, die behauptet, dass alles was Arbeit schafft, SOZIAL ist. Damals hieß die Slogan „Arbeit macht frei“. Die Parallelen sind unverkennbar zu HartzIV, der Agenda 2010, die NUR sich nach Militärisch-Wirtschaftlichen Interessen richtet.

Die Grundgesetze werden mit der Eingliederungsvereinbarung außer Kraft gesetzt und in Zwangsarbeit umgesetzt. Dazu gibt es die Leihzeitfirmen, Private Arbeitsvermittler und Maßnahme-Träger, die das ganze Menschen verachtende System erhalten und Perfektionieren. Dabei verdienen sie an der Armut per Gesetz.

Und noch etwas passiert. Der Sachbearbeiter hat die Willkür-Macht eines Anklägers, Staatsanwalts, Verteidigers, Gericht, Richter und Henker. Alle Rechte der Erwerbslosen werden außer Kraft gesetzt und die Gewaltenteilung wie in einer braunen Diktatur aufgehoben.

Keine Unschuld-Vermutung, keine aufschiebende Wirkung, keine Einspruchsfrist und statt dessen eine Beweisumkehr. Darüber hinaus werden in der Folge viele Strafen fällig. Da aus der ersten Sanktion keine Bewerbungen, keine Maßnahme-Teilnahme oder Andere Dinge möglich sind, wird genau aus diesem Grund weiter sanktioniert, bis die 100% erreicht ist. Eindeutige Verletzung der Verhältnismäßigkeit.

Jede Sanktion dauert 3 Monate. Für einmal einen Termin nicht wahrgenommen werden 10% für 3 Monate gekürzt. Die Strafe, einen Termin vergessen, oder Einladung nicht angekommen oder verpasst zu haben = 117,30 Euro. Die Strafe für das Nicht zustande Kommen einer Beschäftigung, egal ob sittenwidrig oder nicht, dass legt der Sachbearbeiter fest, sind 3×117,30 = 351,90 Euro weniger zum Leben. Der Strom kann nicht mehr bezahlt werden und wird vom Energieversorger abgeklemmt.

Meistens versendet der Sachbearbeiter in kurzen Abständen die Briefe und manchmal werden sie „VERGESSEN“. Die Sanktion kommt trotzdem. Da eine Beweisumkehr besteht, kann der Erwerbslose es nicht nachweisen, dass er nichts bekommen hat. Erinnern wir uns an die Atomwaffenlogik von Angela Merkel. Nach ihrer sadistischen Vorstellung hätte der Irak nur die Nicht vorhandenen Atomwaffen raus geben brauchen. So funktioniert auch HartzIV.

Wer die Einladung verpasst hat, und darauf hin eine Sanktion erhält, zahlt 117,30 Euro. Dann folgt ein Brief mit einer guten Sklavenstelle bei dem Privaten Arbeitsvermittler. Dieser hat aber keine, sondern möchte nur ihre Neigung zur Nichterfüllung bestätigt haben, und dann wird dem Jobcenter dies gemeldet. 250 Euro winken dafür dem Privaten Arbeitsvermittler und ihnen eine weitere Sanktion von 351,90 Euro. Manche müssen erst dazu überredet werden, die Meinung zu teilen. Wehren sie sich immer noch nicht, geht es weiter.

Der zweite erfundene Job bei einem anderen Privaten Arbeitsvermittler. Und wieder verlieren sie 351,90 Euro. Ihre Bewerbungsbemühungen sind fällig. Was, sie konnten keine erledigen, weil ihnen das Geld fehlte, kein wirklicher Grund. 100% sind erreicht. Nein, 90% bekommen sie nicht, wir sind großzügig. Also 100%. Haben sie unsere 3. Arbeitsgelegenheit nicht bekommen? Das glaube ich ihnen nicht. Wollten sie noch etwas sagen?

Und so könnte es aussehen. Februar 10%, März 40%, April 70% Mai 100%. Zwar ist die 10% wieder aufgehoben worden, aber das Jobcenter zahlt die geringe Summe von 31,90 Euro nicht aus. Gutscheine können genommen werden um sich im Geschäft stigmatisieren zu lassen.

Wie weit diese Willkür geht, zeigen einige Fälle mit 350% Sanktionierung. Minderjährige sind ebenfalls Opfer. Sie müssen, wenn ihre Eltern ALGII beziehen, einem über schulische Bildung inkompetenten Sachbearbeiter, ihre Lernfortschritte aufzeigen und Gesetzes widrig einen Vertrag unterschreiben. Diese Sippenhaft ist unter keinen Umständen erlaubt.

Dieses sadistische Vorgehen begann sehr langsam mit wenigen Sanktionen. Jetzt ist die Bundesagentur für Arbeit stolz auf 1,5 Millionen. Und dieses Jahr sollen 2 Millionen Menschen einem psychischen Druck und der unerträglichen Todesangst ausgesetzt werden.

Und nun fragen sie sich, was hat HartzIV mit dem Dritten Reich zu tun? Es sind die selben Ziele, die selben Vorgaben und die selben Vorgänge. Nur mit einem Unterschied, dass der Zaun, der Stacheldraht und die Wachen dem heutigen Entzug von Geld zum Leben gewichen sind. Erpressung und Nötigung mit physischer Vernichtung, wenn der Erwerbslose nicht gefügig ist, bestimmen den Alltag der Erwerbslosen. Und gefügig geht so weit, dass Jobcenter Sachbearbeiter unangemeldet den Zutritt zur Wohnung er drängeln.

In den seltenen Fällen kündigen sich diese Sachbearbeiter an. Meistens stehen sie plötzlich vor der Tür. Bei manchen ALGII Empfängern wird die psychische Keule ausgepackt. Jobcenter haben eigene medizinische Dienste oder bezahlen für eine Untersuchung. So landet schnell der eine oder die andere in der Psychiatrie. Die Stadt, die Gemeinde und Kommune arbeiten mit Ordnungs- und Gesundheitsamt mit den Argen und Jobcentern zusammen.

Heute sind wieder alle Berufe vertreten, wieder Mittelschicht, Akademiker, Ärzte, Ingenieure Journalisten und normale Arbeiter und viele mehr. Alle VERURTEILT zum Sklavendienst. Ohne Wenn und Aber müssen Erwerbslose jede Arbeit verrichten. So finden sich schnell Ingenieure wieder, die die Straße kehren sollen oder ältere Frauen, die den Fußgänger Weg pflastern müssen.

Durch den Fortschritt fallen mehr und mehr Arbeitsplätze weg. Das ist die andere Seite der Wahrheit. Etwa 20 Millionen Arbeitsplätze verdienen diese Bezeichnung. Der Rest von 22 Millionen Arbeitsplätze, sind Hungerlohnjobs. Bei diesen Jobs verdienen in der Hauptsache die Leihzeitveranstalter, Vermittler und die Firmen und Konzerne, die diese Sklaven bestellt haben.

Einen Unterschied habe ich vergessen. Damals war es national, heute EU weit. Damit die Hetze gegen HartzIV Empfänger gut läuft, steht die Presse, wie Blöd und andere, die „Schmarotzer“ hinter her rufen, immer bereit. Aus den damaligen Fehlern, hat der sadistische militärisch-industrielle Komplex gelernt. Viel Glanz und Schein erstrahlt über das Elend. Von der Leyen spricht von mehr Bundeswehr Einsatz für Bündniszwecke. Denkt sie schon an weitreichenden inneren Einsatz, wenn das Lügengebilde ein zustürzen droht?

Die Propaganda sendet nur zur Nachtzeit mal das Übel. Zur besten Sendezeit folgen weder Kritik, noch Aufdecken von Ungerechtigkeiten und Obdachlosen. Statt dessen wird der dreckig-schmierig krumme Finger auf andere wie beispielsweise die Russische Föderation gezeigt und auf die Umsetzung der Menschenrechte gedrängt.

Es ist weder zu früh noch unangemessen einen Vergleich mit der damaligen Zeit zu ziehen. Es gibt kein eindeutiges Muster, wie Verbrechen beginnen und zum Völkermord ausarten! Verbrecher denken sich immer neue Varianten aus, um den größtmöglichen Profit zu erreichen.

Während Banken mit Milliarden von Steuergeldern für ihre Verbrechen belohnt wurden, werden HartzIV Empfänger für Kleinigkeiten mit dem schleichenden Tod bestraft. Das ist bereits Realität. Realität ist auch, dass nach §86a StGB Symbole in der Öffentlichkeit nicht verwendet werden dürfen. Weder SPD noch CDU halten sich daran. Ist es Zufall? http://www.youtube.com/watch?v=SsflJUyNgpE

Mir sind die Worte von Überlebende in Erinnerung, wie „Wehret‘ den Anfängen“. Und das mache ich mit diesem Text. Es solle das Unrecht hinaus geschrien werden. Und es sind die Parteien SPD und Grüne für die Einführung und die Parteien CDU, CSU und die FDP für die Fortführung und Verschärfung der Agenda und deren Opfer verantwortlich. Und es sollte keiner sagen oder meinen, dass haben wir nicht gewusst.

Wenn Mitarbeiter aufwachen und bemerken was neben ihnen passiert, dann ist es positiv zu werten. Und sie können darauf drängen die Willkür zu beenden und andere Wissen lassen, was bisher geschah.

Der Kältekreisel

Die USA erfährt mal wieder richtige Kälte bis Florida. Nichts Außergewöhnliches. Extreme Wetterlagen bilden sich immer und fallen nur auf, wenn sie das Festland betreffen. Um diesen Kältekreisel ist es wesentlich wärmer. Da Energie immer zu Energie ärmeren Gebieten strömt, schieben diese langsam in Richtung Europa.

Während die eisigen Temperaturen in den USA angenehmer werden, verwandelt sich Europa in einen großen Eisschrank. Dank des Golfstromes ist Deutschland etwa 10 Grad wärmer als der Osten. Eingeleitet mit großen Stürmen kommt feuchte Luft, die später sehr kalt werden wird.

Nächste Woche dürfen sich alle auf kurzzeitigen Dauerfrost freuen. Wenn wir in der Nacht -10°C haben dann sinken in der Ukraine die Temperaturen in die -20°C Nähe. Der Nordpol ist nicht das Zentrum des niedrigsten Energiegehalts, sondern dieses befindet sich etwas weiter südlich und wird Skandinavien und die Russische Föderation erreichen.

Dieses etwas verschobene System sorgt auch für etwas weniger Energie am Südpol als sonst üblich. Diese fehlende Energie werden Menschen an derer Stelle begegnen, wenn farbenfrohe Stürme die Dächer abdecken, Bäume umknicken und Wasser, also die Pfützen der Meere über die Ufer schwappen lassen. Die Energie ist nicht weg, sondern nur woanders.

Die Kehrseite zeigt unsere Elite des staatlich finanzierten Diebstahls. Sie erfreuen sich am Leid der Heimatlosen. Hamburg, die Stadt der Blankster und Eliten hat die wenigsten Wohnungen und viele Heimatlose. Es ist die einzige Stadt, in der eine Bank 2 Filialen in Sichtweite entfernt hat. Und wo nicht weit davon in der Nähe des Alsterhauses die Eliten die geraubten Gelder spazieren fahren, falsch Parken und der in den Seitenstraßen auf der Straße wohnenden Heimatlosen ihrer Raubtrophäen Abgase zum Vergiften raus lassen.

Wie viele Opfer wird es geben? Nach der Kälte des Wetters, die die Kälte des Menschen nicht mit genommen haben wird, werden wir es wissen. Propagandasender werden es auf das Wetter schieben und den eigentlichen Zusammenhang der fehlenden Grund- und Menschenrechte ausblenden.

Folgt das nächste Falsche Flaggen Attentat?

Auf den rhetorischen Fehler von John Kerry (Kohn) reagierte Russland sehr schnell. Syrien wird alle chemischen Waffen der Internationalen Kontrolle unterstellen und der endgültigen Vernichtung zuführen.

Mit dieser Antwort sind gleich zwei Kriegstreiber namens Obama und Kerry (Kohn) ihrer mörderischen möglichen Antwort beraubt worden.

Aber seit dem Überfall der Bush Kriegsverbrecher Administration wissen wir, dass sie so lange Lügen verbreiten, bis sie ihren verbrecherischen Willen umsetzen können.

Der 11.09 ist und war ebenfalls ein Falsche Flagge Attentat. Die Akteure ermordeten die Menschen in den World Trade Centern, Pentagon und Umgebung. Bis heute sterben durch die Folgen der radioaktiven Strahlung Menschen.

Ob wohl die Verbrecher scheinbar aus Saudi-Arabien stammen sollten, was die lupenreinen gefälschten Beweise der Ausweise der Terroristen zeigten, überfielen die Mörder den Irak und Afghanistan. Eine kranke Logik, die die maßlose Gier wieder spiegelt.

Die Mordlust war nicht zu Ende. Das nächste Land war im Weg. Zum ersten Mal half Saudi-Arabien mit deutschen und amerikanischen Waffen und Terroristen das Land Libyen in Schutt und Asche zu legen und hunderttausende Libyer zu ermorden.

Nach dieser Vorlage strömten 2011 diese erprobten Auftrags Mörder zusammen mit aus den Gefängnissen entlassene Mörder und Verbrecher mit neuen Fahrzeugen, Waffen und Giftgas nach Syrien. Die Türkei verschaffte diesen Verbrechern einen freien und ungehinderten Zugang zu Syrien. Sie gab ihnen Unterschlupf, Uniformen und Waffen.

Sie krochen aus den Löchern und gaben sich als Netanjahu, Kerry (Kohn), Obama, Hollande, Cameron und Erdogan zu erkennen. Dazu gesellen sich deren Hintermänner denen die Mordrate an Syrer zu gering ist.

Denn ihren Verdienst am Abschlachten von Menschen haben sie bis Jahresende einkalkuliert. Milliarden von US Dollar Blutgeld würde ohne massives Bomben verloren gehen.

Eine Lösung bleibt. Die als getarnte Rebellen operierenden Terroristen sollen mehrere Giftgas Raketen nach Israel senden. Das genaue Ziel sollen palästinensische Gebiete sein. Zur Sicherheit, wenn die Terroristen wieder versagen sollten, halten israelische Mörder Giftgas bereit, um das grausame Verbrechen selbst zu verüben. Darin sind sie bereits geübt, wenn an die Napalm Verbrechen an Palästinensern gedacht wird.

Nicht umsonst wurden Gasmasken an die israelische Bevölkerung ausgegeben.

Da dieser Plan bereits durch den russischen Geheimdienst entdeckt wurde, wäre es höchst dumm, diesen denn noch aus zu führen. Nach der kranken Logik würde entweder der 11.09 oder 13.09 als Ausführungsdatum wahrscheinlich sein.

Das Gute an der Geschichte liegt an den massiven Lügen, die die Völker der Welt nicht den Verbrechern abnehmen und glauben. Die Verbrecher sind selbst die Achse Des Bösen oder wie sie selbst sagten, Achse des Teufels.

Die Genannten gehören vor einem Kriegsverbrecher Gericht a la Nürnberg. Obama hält Gifgas in ungeahnten Mengen vor. Die USA Führer haben sich bis heute jeder Regelung entzogen. Die USA setzten 43 Millionen Liter des Dioxins „Agent Orange“ in Vietnam ein. Dieses Herbizid bestand aus den Giftstoffen 2,3,7,8-Tetrachlordibenzodioxinen, auch TCDD genannt, versetzt mit 2,4-Dichlorphenoxyessigsäuren.

Bis heute erblicken durch dieses Verbrechen der USA Kinder mit Missbildungen die Welt. Einer der Hersteller war ein deutsches Unternehmen namens C. H. Boehringer Sohn AG & Co. KG aus Ingelheim am Rhein.

Der Vietnamkrieg begann wie alle Kriege der USA mit fetten Lügen.

Völker der Welt, in Amerika, in Frankreich, in Großbritannien, in der Türkei, in Isreal und in Deutschland, schaut auf dieses Land Syrien. Jagd eure Kriegstreiber zum Teufel. Glaubt diesen Verbrechern kein Wort.

Merkel will Menschen sterben sehen. Steinbrück ist nicht anders.

Die Bundeswehr hat in keinem Land der Welt eine Existenzberechtigung.

Wann kommen weitere Lügen, die in einen Krieg münden sollen?

http://schramme.bplaced.net/pages/posts/folgt-das-naechste-falsche-flaggen-attentat-50.php

Falsche Flagge-Terror: 12 Jahre nach dem 9/11 – Anschlag – Wake News Radio/TV