Gegen die Sowjetunion und heute gegen Russland

Die heutigen Medien erwähnen diesen Tag nur ganz nebenbei, als sei es eine unabwendbare Naturkatastrophe gewesen. Diese Katastrophe ist aber von Menschen gemacht, wie alle Kriege. Und diese Menschen haben Konzerne und große Unternehmen, denen nur eines wichtig ist, Profit um jeden Preis und zu jeder Bedingung. Diese Philosophie des Schrecklichen hat sich immer weiter perfektioniert.

Damit solche Schreckensherrschaften überhaupt bestehen und Bestand haben, brauchen sie Medien. Ganze Medienunternehmen beeinflussen die Menschen bei allem. Die Chefs dieser Konzerne sind in einem oder mehrerer Bunde. Teils geheim teils offen folgen sie einem eigenen Glauben. Benutzt werden dabei immer die Religionen der Christen, Juden, Budhisten oder Muslime denen die beherrschten Menschen folgen sollen. Die Imperialismus ist die Ober-Religion einer ganzen Verbrecherbande, die heute bereits Regierungen und Parlamente steuert. Diese Form des Imperialismus ist der Faschismus.

Damit das Faschistische nicht auffällt, geben Parlamentarier auf Veranstaltungen der Imperialisten fordernde Rückmeldungen, was angeblich die Unternehmer zu erfüllen hätten. Vor kurzem hatte Merkel ganz offen vor so einer Gemeinschaft den zunehmenden wirtschaftlichen Einfluss auf die EU erklärt. Die Medien sind mit dem Propagieren so weit fortgeschritten, dass viele Menschen nicht mehr die Propaganda erkennen können.

Vor 76 Jahren (22.06.1941) überfiel das Großdeutsche Reich die Sowjetunion. Es war nicht der erste und auch nicht der letzte Staat, der dem Faschismus untergeordnet und gesäubert werden sollte. Kein geringerer als Vollpfosten Goebbels mit angereichertem Doktortitel und umgeben von Schwachköpfen, Psychopathen und Sadisten schwor auf die bestehende Propaganda der USA und versprach diese zu verbessern, also noch eindringlicher die Menschen hinter die Tanne zu führen.

Die USA gab nicht nur gut manipulierende Propaganda, sondern Geld, Öl, Stahl und schnelle Archivierungsmaschinen von IBM. All die Panzer, Boote, U-Boote, Flugzeuge, LKWs und PKWs militärischer Art wären sonst nicht in diesem Ausmaß gefahren, getaucht, geschwommen oder geflogen worden. Die Briten hielten sich mit der Zerstörung der „Kohle zu Benzin Anlagen“ bis Mai 1944 zurück obwohl sie seit 1940 genaue Kenntnisse dieser Anlagen in Deutschland hatten. Die Imperialisten in Großbritannien erhofften sich die Zerstörung der Sowjetunion durch eben diesen Dritten. Während in den USA scheinbar gegen die Nazi unterstützende Industrie und Banken ermittelt wurde, plante man gemeinsam für den Fall des Scheiterns der Nazis, der Übernahme von Zentraleuropa, ansonsten für den gesamten Eurasischen Kontinent.

Die Anlandung in der Normandie am 6. Juni 1944 sollte mit allen Mitteln dafür sorgen, dass die Sowjetarmee an der Linie Schweiz, Deutschland zu Frankreich aufgehalten wird. Das faschistische Franco-Regime in Spanien wurde nicht zur Verantwortung gezogen, dass mit den Faschisten aus Deutschland und Italien einen Krieg gegen die Menschen in Spanien führte. Es war den Machthabern dieses D-Tages vollkommen egal wie viele Soldaten an der Küste ermordet werden und schickten sie vorsätzlich in den Tod.

Wichtig war auch vor der Sowjetarmee die deutschen Planungsbüros der Industrieanlagen zu sichern und deren Entwicklungen abzutransportieren. Der größte Betrug wurde im Londoner Abkommen nach dem Zweiten Weltkrieg mit großen Hintertüren vereinbart, dass Deutschland Reparationen erst dann in voller Höhe zahlen muss, wenn die Wirtschaft stark genug ist. Für die imperialen Vertreter war dabei nur eines wichtig, dass ihre Ausgaben während des Krieges bezahlt werden. Es war denen vollkommen egal mit welchen Mitteln. Dabei wurden alle Opfer ausgeblendet und nur ein Teil der ermordeten Juden, 6 Millionen als anerkannt definiert.

Die anderen 90% der Opfer wurden vergessen. Zwangsarbeiter erhielten als Entschädigung ein Almosen und mussten dabei ihre Zwangsarbeit beweisen lassen. Dabei waren fast alle Unterlagen bei den Behörden und Westalliierten vorhanden. Die BRD weigert sich bis heute angemessene Entschädigungen zu zahlen. Dabei spielt der 1949 nicht abgelegte Rassismus gegen über Slawen und Griechen eine entscheidende Rolle.

Heute sind alle wichtigen Unternehmungen des Zweiten Weltkrieges in der BRD wieder aktiv. Sie wurden nicht enteignet oder wirtschaftlich zerschlagen, sondern konnten sofort weiter machen. Gewissen – Fehlanzeige! Es gab nie eine Entnazifizierung in der BRD. Die größten Behörden der BRD wurden mit Nazis begründet. Das in diesem Monat die Nachfahren der Wehrmacht, die Bundeswehr, die in so manchen NS Größen benannten Kasernen, die nächsten Überfälle probt, dies als Friedenseinsätze tarnt, ihre Stellungen im Baltikum wie 1941 bezieht, zeigt das wahre Gesicht des Imperiums.

Stellen sie sich nur mal für einen Moment die Aktionen, die die NATO-USA mit den Verbünden an der Grenze zur Russischen Föderation ausführt, in Mexiko von Seiten der Russischen Föderation zusammen mit China, Nordkorea, Iran, Mexiko, Brasilien, Indien usw. vor – Das mediale Geschrei wäre Riesengroß.

Die als Kubakrise verlogene Geschichte des Imperiums wird immer wieder gerne von Propagandisten aus die Mottenkiste geholt, um mit Verdrehen der Tatsachen, eine Gefährlichkeit zu manipulieren. Dabei hat die USA klamm heimlich in der Türkei, ein Nachbarstaat der Sowjetunion, Atomwaffen stationiert. Die Sowjetunion tat es ebenso und versuchte das Stationieren von Atomwaffen auf Kuba, ein Nachbarstaat der USA.

Was die Medien der imperialen Mächte dann für ein Szenario aufführten, spottet jeder Beschreibung. Das das Auftischen von Lügen, Halbwahrheiten und Fragmente bis heute immer und immer wieder gesendet wird, zeigt den wirklichen Hintergrund und das wirkliche Ziel der Imperialisten.

Damals sollte der Sozialismus der Sowjetunion mit allen Mitteln beendet werden. Deshalb haben GB und die USA mit den angesprochenen Aktionen das Großdeutsche Reich unterstützt. Erst als dieser Plan am Scheitern war, wendeten sich die Akteure zum scheinbaren Freund der Sowjetunion und belieferten sie. Damit wird eine entscheidende Eigenschaft von Imperialisten sichtbar, dass die sogenannten Partner jederzeit zum Feind werden können und umgekehrt.

Die BRD von heute ist ein Beispiel dafür, wie Behörden und Medien den Imperialisten zu Diensten sind. Die Parteien haben eine Sprache entwickelt den Wähler mitten ins Gesicht zu lügen und trotzdem seine Zustimmung zu bekommen. Die Schulz Rede vor Arbeitern ist ein entlarvendes Beispiel.

Uns wird eine Bedrohung eingeredet, die es nie gibt und nie gegeben hat. Die einzige Bedrohung schaffen Imperialisten selber. Wie oft wurde während des von Imperialisten erzeugten KALTEN KRIEGes behauptet, dass der Russe vor der Tür stand. Die Menschen in der BRD und Westberlin wurden medial so verblendet, dass sie nicht mal die Tatsachen verbinden konnten, dass sie Alliierte waren und ganz legal, wie alle anderen auch, die Sektoren und Zonen betreten und verlassen konnten, wie auch die Alliierten der USA, GB und Frankreich.

Heute sanktioniert die BRD im EU-Bunde die Russische Föderation auf Grund erfundener Behauptungen (Lügen).

Schnakenhascher reichts

Seine Worte sind direkt. Die Dummen gehen bei allerhand Konzernen arbeiten und geben so den Reichen die Möglichkeiten die Welt als Untertan zu behandeln. Waffen- und Autobauer fallen mir an erster Stelle ein. Aber auch bei Behörden oder für Behörden tätigen gewissenlose Menschen Auftrags- oder Weisungsarbeit. Ebenso die Justiz. Oder wurde jemals ein Chef der Verantwortlichen Kriegstreiber und Räuber angeklagt?
Dann gibt es noch die Kapitaldiener namens Gerichtsvollzieher, die für jeden Herrn das Letzte weg pfänden. Aber auch die vielen LKW Fahrer, die zusammen alles lahm legen könnten lassen sich noch freudig dazu benutzen allerhand Unnützes transportierend zu lagern und dabei alle mit den Abgasen zu vergiften.
Die als Verbraucher genannten Konsumenten kaufen jeden Dreck. Es muss neu, billig und Einzigartig sein. Dabei laufen diese Trottel mit aufgedruckter Werbung ihrer heiß geliebten Dreckskonzerne herum. Jedes Jahr muss es auch ein neues Auto, ein neues Laptop oder Blutphone oder Glotze sein. Und wenn das dumme Hirn nichts besseres weiß, wird Rasen gemäht, die Pflanzen nach seinem idiotischem Ebenbild geformt.
Wo gibt es noch naturbelassene Wiesen? Ansonsten Monokulturen für Konzerne. Die Ausbeutung kann jeder sehen, wenn die Menschen aus den vom Kapitalismus kaputt gemachten Staaten wie Rumänien zwangsherkommen, um den Spargel dieser Tage recht billig zu ernten. Die Korrupten der Städte und Kommunen verscherbeln das Volkseigentum der DDR und das Gemeineigentum der BRD an diese Ausbeuter.
Privatisieren ist nichts anderes als organisiertes verbrecherisches Rauben von dem was uns allen gemeinsam gehört.
Aber lest die Worte von Schnakenhascher durch.

Ich hab ehrlich gesagt kaum mehr Lust, die Seite weiter zu betreiben. Was soll ich denn jeden Tag schreiben? Über “Terror”? Daran haben sich die Leute doch eh schon gewöhnt und es interessiert doch auch gar niemanden mehr, ob das nun echte Terroristen waren oder Geheimdienst. Betroffenheit wegen 3 Toten und die Leute hier brechen…

über Keine Lust mehr! — Schnakenhascher – bringt es auf den Punkt

Charlie Chaplin – Abschlussrede an das Volk

Charlie Chaplin - Film: Der Diktator - Rede an das Volk
Charlie Chaplin – Film: Der Diktator – Rede an das Volk

Charlie Chaplin – Der große Diktator – Rede an das Volk
Es tut mir Leid, aber ich möchte nun mal kein Herrscher der Welt sein, denn das liegt mir nicht. Ich möchte weder herrschen, noch irgend wen erobern, sondern jedem Menschen helfen, wo immer ich kann. Den Juden, den Heiden, den Farbigen, den Weißen. Jeder Mensch sollte dem anderen helfen, nur so verbessern wir die Welt. Wir sollten am Glück des andern teilhaben und nicht einander verabscheuen. Hass und Verachtung bringen uns niemals näher. Auf dieser Welt ist Platz genug für jeden, und Mutter Erde ist reich genug, um jeden von uns satt zu machen.

Das Leben kann ja so erfreulich und wunderbar sein. Wir müssen es nur wieder zu leben lernen. Die Habgier hat das Gute im Menschen verschüttet und Missgunst hat die Seelen vergiftet und uns im Paradeschritt zu Verderb und Blutschuld geführt. Wir haben die Geschwindigkeit entwickelt aber innerlich sind wir stehen geblieben. Wir lassen Maschinen für uns arbeiten und sie denken auch für uns. Die Klugheit hat uns hochmütig werden lassen, und unser Wissen kalt und hart. Wir sprechen zu viel und fühlen zu wenig. Aber zuerst kommt die Menschlichkeit und dann erst die Maschinen. Vor Klugheit und Wissen kommt Toleranz und Güte. Ohne Menschlichkeit und Nächstenliebe ist unser Dasein nicht lebenswert. Aeroplane und Radio haben uns einander näher gebracht. Diese Erfindungen haben eine Brücke geschlagen, von Mensch zu Mensch. Die erfordern eine allumfassende Brüderlichkeit, damit wir alle Eins werden. Millionen Menschen auf der Welt können im Augenblick meine Stimme hören. Millionen verzweifelter Menschen, Opfer eines Systems, das es sich zur Aufgabe gemacht hat Unschuldige zu quälen, und in Ketten zu legen. Allen denen die mich jetzt hören rufe ich zu : Ihr dürft nicht verzagen! Auch das bittere Leid das über uns gekommen ist, ist vergänglich. Die Männer, die heute die Menschlichkeit mit Füßen treten werden nicht immer da sein. Ihre Grausamkeit stirbt mit ihnen, und auch ihr Hass. Die Freiheit, die sie den Menschen genommen haben, wird ihnen dann zurückgegeben werden. Auch wenn es Blut und Tränen kostet, für die Freiheit ist kein Opfer zu groß.

Soldaten vertraut euch nicht Barbaren an, Unmenschen die euch verachten, und denen euer Leben nichts wert ist, ihr seid für sie nur Sklaven. Ihr habt das zu tun, das zu glauben, das zu fühlen. Ihr werdet gedrillt, gefüttert, wie Vieh behandelt, und seid nichts weiter als Kanonenfutter. Ihr seid viel zu schade für diese verehrten Subjekte. Diese Maschinenmenschen, mit Maschinenköpfen, und Maschinenherzen. Ihr seid keine Roboter, ihr seid keine Tiere, ihr seid Menschen! Bewahrt euch die Menschlichkeit in euren Herzen und hasst nicht, nur wer nicht geliebt wird hasst, nur wer nicht geliebt wird. Soldaten kämpft nicht für die Sklaverei, kämpft für die Freiheit.

Im siebzehnten Kapitel des Evangelisten Lukas steht : Gott wohnt in jedem Menschen. Also nicht nur in einem oder in einer Gruppe von Menschen. Vergesst nie, Gott liegt in euch allen, und ihr als Volk habt allein die Macht. Die Macht Kanonen zu fabrizieren, aber auch die Macht Glück zu spenden. Ihr als Volk habt es in der Hand, dieses Leben einmalig kostbar zu machen, es mit wunderbarem Freiheitsgeist zu durchdringen. Daher im Namen der Demokratie : Lasst uns diese Macht nutzen! Lasst uns zusammen stehen! Lasst uns kämpfen für eine neue Welt, für eine anständige Welt! Die jedermann gleiche Chancen gibt, die der Jugend eine Zukunft und den Alten Sicherheit gewährt. Versprochen haben die Unterdrücker das auch, deshalb konnten sie die Macht ergreifen. Das war Lüge, wie überhaupt alles, was sie euch versprachen, diese Verbrecher. Diktatoren wollen die Freiheit nur für sich, das Volk soll versklavt bleiben. Lasst uns diese Ketten sprengen! Lasst uns kämpfen für eine bessere Welt! Lasst uns kämpfen für die Freiheit in der Welt, das ist ein Ziel, für das es sich zu kämpfen lohnt. Nieder mit der Unterdrückung, dem Hass und der Intoleranz! Lasst uns kämpfen für eine Welt der Sauberkeit. In der die Vernunft siegt, in der uns Fortschritt und Wissenschaft uns allen zum Segen gereichen. Kameraden, im Namen der Demokratie – Dafür lasst uns streiten!

Charlie Chaplin – Die Rede an das Volk PDF-Datei

Neue Alte Ewig Gestrige Tagesschau

Seit einigen Tagen präsentiert sich das Flaggschiff für Agitation und Propaganda der ARD, die Tagesschau und Tagesthemen vom Norddeutschen Rundfunk (NDR ehemalig NWDR) in einem anderen Gewandt. Der NDR warf 23,8 Millionen Euro für die andere Kulisse der Lügen und Propaganda Show sprichwörtlich aus den Fenstern.

Des Bürgers Zwangsgebühren machen es möglich. Wer traut sich schon dem mächtigen Medienapparat, der unter dem Deckmantel Öffentlich-Rechtlich agiert, die Nichtzahlung schweigend mit zu teilen?

Öffentlich-Rechtlich sind kluge Worte, die es zu hinterfragen gilt. Öffentlich, besagt so viel, dass die ARD für alle und von allen Programm machen kann. Rechtlich, besagt, dass die ARD sich nach rechtlichen Vorschriften halten muss. Leider macht die ARD die Vorschriften selber und nennt es Rundfunkstaatsvertrag.

Ein paar Helfer aus der Politik, und schon ist der Scheinvertrag fertig. Denn es unterschreiben die Minister der Länder und eben die ARD. Kein Staatsvertreter verewigte sich mit seiner Unterschrift. Genauso verhält es sich mit dem Rundfunkbeitragsstaatsvertrag. Der Beitragsservice, der immer noch auf den Gebieten der ARD tätig, treibt wie ein Inkasso Unternehmen den Beitrag ein. Dazu nutzt dieser Geheimdienstlich die Daten der Einwohnerdaten der Städte und Gemeinden.

Gegenüber den Gepflogenheiten der GEZ hat sich nichts geändert. Das ganze Mediensystem lebt von der Unwissenheit der Bürger. Sie nennen es absichtlich Pflicht. Keiner hinterfragt diese „Pflicht“. Bei näherem Hinsehen ist es eine Absichtserklärung mit grober Täuschung. Der nächste Streich folgt sogleich. Wer diesen Betrug bemerkt kann doch klagen. Wirklich? Klagen sie mal gegen etwas Diktatorischem? Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus, gilt auch hier. Und so wird lange, ganz lange auf Kosten des Klägers prozessiert. Bis eben sein Geld verbraucht ist. Und dann? Dann folgt das Urteil oder eine Zurückweisung.

Der Kläger hat dabei nicht begriffen, dass er mit den Prozesskosten eben mal schnell auch die ARD weiter finanziert und am Leben hält. Und er hat wesentlich mehr als nur den Beitrag ausgegeben und ist dann dazu Pleite, verarmt und steht kurz vor der Obdachlosigkeit.

Die ARD hat mit dem anderen Studio nun die Möglichkeit generierte künstliche Kopien einzuspielen. So könnte die Panne des 11.9 besser retuschiert werden. Wenn zum Beispiel die Nato mal wieder „humanitäre Hilfe“ leistet, so wie in Jugoslawien, werden friedliche Bilder generiert. In Wirklichkeit werden die Menschen abgeschlachtet.

So ein Szenario könnte der Ukraine blühen. Seit Jahren wird das Morden über 150000 in Syrien vollzogen. Während in Deutschland die Zuschauer nach „Runnigman“ Manie mit kunstvollen Bilder berauscht werden, würden reihenweise Menschen sterben.

Es ist kein Zufall, dass 100 Jahre nach 1914 (Weltkriegsbeginn I) 2014 wieder die Hetzjagd gegen die Russen am Laufen ist. Die ARD entpuppt sich immer wieder als Kriegshetzer und beweist wessen Sprachrohr sie wirklich ist.

Trotzdem hat die ARD Whistleblower, die einige Informationen nach außen tragen. So sollen in absehbarer Zeit im Osten der Ukraine Unruhen angestiftet werden, die dann durch die selbst eingesetzte Übergangsregierung bekämpft werden soll. Es ist seltsam, dass die ARD bereits heute etwas zu wissen scheint, was morgen passieren soll.

So soll ein Auftrag zur Generierung aller östlichen ukrainischen Städte im Auftrag gegeben worden sein.

Die ARD glänzt mit immer mehr Vermutungen. Diese sind zu erkennen mit den Worten: VERMUTLICH, OFFENSICHTLICH, OFFENBAR, WAHRSCHEINLICH, NICHT NACHGEWIESEN.
Wenn diese Worte verwendet werden, kann die ARD massiv lügen. Und das tut sie jeden Tag. Um das Lügen noch zu verfeinert lässt die ARD wichtige Informationen weg oder schmückt Bezeichnungen aus. Aus einem Präsidenten Assad wird so der Diktator eines Regimes.

Spricht die ARD etwa von sich selber? Regime hört sich deshalb negativ an, weil dieses Wort mit negativen Inhalten durch die ARD gefüllt wurde.

Sie werden erleben, dass die ARD weiter Hetze betreiben wird. Die ARD ist ein Beispiel von Medien-Diktatur. Und die ARD führt die Methoden ihres Vorgänger Rundfunks vor 1945 weiter. Heute mit Farben, Spielen und einem Lachen. Nachrichten werden gesprochen von skrupellosen Sprechern.

Die dreckige Geschichte wiederholt sich. Die Kritiker der ARD werden von der ARD in das selbe Licht gestellt, in der die ARD schon bis zum Hals steht. Die ARD wird von vielen nicht als DAS ERSTE, sondern als das Letzte bezeichnet. Ich bezeichne die ARD als das Allerletzte.

Warum nur Krieg?

Die bösen Kriegskinder sind nun wieder auf ihren Kurs. Am 16.09.13 haben sie in Frankreich von ihrem Saudi-Arabischen Gönner die weiteren Befehle zum Morden in Syrien erhalten. Das blöde ist nur, dass weder das amerikanische, britische, französische oder deutsche Volk irgend eine Lust hat, für die Neigungen ihrer abartigen Kriegskinder in den Krieg zu ziehen.

Ihre Einfälle sind nicht intelligent. Seit Vietnam wieder holen sich die Kriegsgründe. Vielleicht sitzen in diesem Augenblick Obamas Kinder eifrig an Zeichnungen, die später als Beweise der Welt dargelegt werden. Ein Beweis für den Giftgas Einsatz Sarin der syrische Armee?

Aber wie es mit gefälschten Beweisen nun mal so ist, werden diese auffliegen. Saudi-Arabien scheint viel viel Geld zu haben, aber eben kein Gewissen und noch weniger Intelligenz. Denn die haben die Beschriftung auf den Giftsäcken aus ihrer Produktion vergessen, weg zu lassen. Und dann haben Terroristen tatsächlich diese Sarin-Säcke über Nachbarländer nach Syrien transportiert. Die Al-Nusra, die FSA und die Al-Qaeda schmuggelten diese Gift-Säcke auch über das Nato Land Türkei nach Syrien.

Die Türkei wurde durch den Nato-Befehl auf beiden Augen blind. Offiziell leugnet die Türkei diesen Völkerrecht missachtenden Schritt. Ein Anwalt klagt die Al-Nusra Terroristen an.

In Syrien begannen die Gift-Gas Verbrechen im März 2013. Mit Saudi-Arabischem Gift spielten die Terroristen herum und bauten eifrig diese Tod bringenden mit Sarin gefüllten Bomben. Bekannt ist, dass diese Mörder seit dieser Zeit das Giftgas immer wieder eingesetzt haben. Die Videos sind für jeden sichtbar im Internet.

Krankenhäuser, Wohnviertel und Posten der syrischen Armee wurden mit Sarin vergiftet. Bis heute haben wir von den gleich geschalteten Medien nichts erfahren. ARD und ZDF halten diese Nachrichten zurück. Dagegen senden sie die Darstellungen der Nato Regierungen aus Washington, London und Frankreich das Beweise vorliegen oder die Regierungschefs überzeugt sind, dass Assads Armee diese Verbrechen begangen haben. Diese Medien haben hier ihren Auftrag unabhängig zu berichten verlassen. Die Darstellungen dieser Regierungen wird uns als Weltdarstellung verkauft. So wird der Schein erzeugt, dass die Welt, die Westliche Welt oder der Westen die Meinungen von 3 Regierungen vertritt, die der Nato angehören.

Das letzte Giftgas Verbrechen ging schief. So berichteten Nicht Nato Medien von einem tragischen Unfall. Am 20 August 2013 explodierte beim unsachgemäßen Behandeln eine Sarin Bombe. Geschätzten Angaben zu Folge wurden bei diesem Unfall mehr Menschen getötet als bei allen Giftgasanschlägen der Terroristen zusammen.

Diese Sarin Bombe sollte erst am 21 August 2013 explodieren. Dieser Nato Plan, perfide und verachtend zugleich, flog durch die Unfähigkeit ihrer aus den Gefängnissen entlassenen und verurteilten Mörder, auf. Weshalb diese Terroristen die Videos schon am 20 August in die Video Medien hoch luden, sollten sie mal beantworten!

So stellen sich weitere Fragen: Wo sollte die Sarin Bombe tatsächlich Menschen vergiften und töten? Und wer gab die Anweisung genau bei der Anwesenheit der UN-Inspektoren dieses Verbrechen zu verüben?

Zahlreiche Videos der Terroristen sind ins Internet geladen worden. Über durchschnittlich viele und heroisch aufgearbeitete Videos wurden erst am 21 August frei geschaltet.

Die Kriegskinder in Washington, London, Paris und Berlin bleiben bis heute uns diese Erklärung schuldig, wie dieses Verbrechen, das erst am 21sten geschehen sollte, aber bereits am 20sten geschehen konnte? Wer erarbeitete nicht nur dieses Verbrechen, sondern alle Verbrechen seit dem Einfallen der Terroristen in Syrien?

Die UNO bewies, was wir bereits seit Monaten wissen, das Giftgas Sarin eingesetzt wurde. Die UNO hatte nie den Auftrag den Schuldigen für diese Verbrechen zu finden. Die drei benannten Nato Regierungen behaupten seltsamer Weise ohne je Beweise vorlegen zu wollen, dass Assad für dieses Verbrechen verantwortlich zeichnet.

Da fallen mir die Beweise ein, die zur Rechtfertigung für den Überfall auf den Irak vorgelegt wurden. Damals waren es auch die drei Nato Regierungen Washington, London und Paris, die es nicht abwarten konnten, in den Irak einfallen zu können. Hussein sollte damals die Atombomben heraus geben. Dabei konnte oder wollte Frau Merkel nicht mit ihrer Kriegslust hinter dem Berg halten.

Die Beweise waren Lügen. Keine Behauptung hat gestimmt. Die Folgen dieses Überfalls auf den Irak sind über 1,5 Millionen Morde an den Irakern. Fast täglich detoniert eine oder mehrere Autobomben im Irak. Das Morden hat nicht aufgehört. Pro Jahr werden bis zu 11000 Iraker ermordet.

Es gibt bei den Nato Regierungen ein Zauberwort. Das nennt sich DESTABILISIEREN. Es bedeutet nichts anderes als ein Land, seiner Regierung, seiner Struktur und seiner Ordnung zu berauben. Dafür werden Menschen ermordet und Städte und Dörfer zerstört. Die Natur wird atomar verseucht, weswegen die Nachkommen der Iraker mit Missbildungen zur Welt kommen.

Die Täter sind diese genannten Nato Staaten. Regierungschefs dieser Nato Staaten, nehmen Moral und Menschlichkeit in den Mund um Menschen zu Morden. Der Grund ist Raum und Rohstoffe. Das was ein A.H. nie geschafft hatte, wird seit 1945 massiv umgesetzt. Ein Land nach dem anderen wird überfallen. Vorher werden Lügen als Beweise in die willenlosen Medien gepflanzt. Vor ’45 waren es die IG Farben, die mehr Raum und Rohstoffe aus der Sowjetunion wollten.

UN Generalsekretär Ban Ki-moon ist von seiner Unabhängigen Meinung abgewichen und plappert wie ferngesteuert die Worte der Nato Regierungen nach. Liegt es an den AK47 Patronen, die ein UN Fahrzeug durchschlagen haben, aber nicht gesucht wurden? Oder wurde ihm nahe gelegt, die Lügen-Worte der Nato Beweise endlich Glauben zu schenken?

Oder liegt es an dieser Organisation namens AIPAC? American Israel Public Affairs Committee bedeutet übersetzt Komitee für Amerikanisch-israelischen Öffentlichkeits-Ausschuss. Mitglieder des AIPEC sind unter anderem George W. Bush, George H. W. Bush, Dick Cheney, Nancy Pelosi, Bill Clinton, Hillary Clinton, Condoleezza Rice, John Kerry (KOHN), John McCain, Ehud Olmert, Jitzchak Rabin, Shimon Peres, Benjamin Netanjahu, Ehud Barak, Ariel Sharon. Ist Barack Obama bereits Mit im Club oder soll er diesem beitreten? Obamas Auftritte vor gleichnamiger Kulisse lässt die Nähe zu dieser Lobby vermuten.

Ist es Zufall, dass alle bisherigen Kriege und angezettelten Revolten, in den arabischen Staaten verübt wurden? Da ich an Zufälle nicht glaube, wird es einen kräftigen Grund geben. Israels Regierung wollte seit 2011 den Iran überfallen. Israels Regierung behaupten bis heute, dass der Iran Atomwaffen herstellen kann und es bereits getan hat. Was Israels Regierung in Wirklichkeit zu stören scheint, ist dass sagenhaft große Land. Und das dieses Land unabhängig ist. Seine Energie erzeugt der Iran unter anderem mit Hilfe der Atomkraft. Dazu erhöht der Iran den Urananteil.

Isreals Regierung hat dagegen Atomwaffen, mit denen sie das gesamte Land Iran vernichten können. Israels Regierung kann danach die noch mit chemischen Waffen töten, die das Massaker überlebt haben. Und es kann weißen Phosphor nieder regnen und die Menschen qualvoll verbrennen lassen.

Bei diesen Fakten sieht die Bedrohung anders herum aus. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt eindrucksvoll, dass Israels Regierungen den anderen Ländern nicht nur bedroht sondern militärisch angegriffen haben.

Nun werden einige aufschreien und sagen, dass Israel sich nur verteidigt hat. Das stimmt nur am Anfang der israelischen Geschichte. Und wird die Zeit davor betrachtet, dann tauchen Verbrechen der Briten auf, die sie den Arabern angetan haben um das Land Israel errichten zu können.

Bis heute werden die Palästinser in ihrem eigenen Land wie Verbrecher behandelt, drangsaliert, eingesperrt, gefoltert und ermordet. Das sind keine Taten eines zivilisierten Staates. Schnell kommt die Israelische Regierung mit der Holocaust Keule. Aber die Taten Israels Regierung zeigen, dass diese den Holocaust als Vorbild nehmen. Sie haben nicht daraus gelernt mit anderen Völkern in Frieden leben zu wollen, sondern dass Krieg und Mord, die einzigen Lösungen sind.

An dieser Stelle sei angemerkt, dass ich 2 jüdische Freundinnen habe. Sie fragen ganz laut, wann diese hässliche Mauer in ihrem Land verschwindet?

Deswegen ist es wichtig zu differenzieren. Schaut hinter die Fassade. Diese wurde für uns aufgestellt. Reist die Fassade ein und entlarvt die Täter.

Ein weiteres Beispiel perfider Taten sind Falsche Flagge Handlungen. Israel war dabei ein amerikanisches Kriegsschiff versenken zu wollen, um einen Grund für weitere Verbrechen zu haben. Die damalige sowjetische Flotte konnte für die amerikanischen Soldaten Schlimmeres verhindern. Die damalige amerikanische Regierung verpflichtete die Überlebenden über den Vorfall zu Schweigen.

Heute unternimmt Netanjahu alles erdenkliche die Palästinser zu vernichten. Immer mehr israelische Siedlungen lässt er errichten. Es dauert nicht mehr lange bis es kein palästinensisches Gebiet gibt. Das ist seit Jahrzehnten begangener Genozid, Völkermord. Eine ethnische Säuberung, die einem israelischem Volk, wenn es irgendwann aus dem verordneten Dämmerschlaf aufwacht, schwer in der Geschichtsschreibung liegen wird.

Zurück zu Merkel. Ihre Erkenntnis aus den Verbrechen der damaligen Dritten Reichs Regierung sieht wie von Netanjahu aus. Merkel unterstützt die Lügen ihrer Vorbilder um weitere deutsche Soldaten in den Tod zu schicken. Deutsche Soldaten wachen spätestens in den überfallenen Staaten auf und bemerken, dass sie wieder nur für die Verbrechensvorhaben ihrer Regierung benutzt und verheizt werden. Dazu passt die aktuelle Bundeswehr Werbung, die den perfiden Krieg verschweigt, und absichtlich auf das berufliche Weiterkommen hinzielt.

Aus Afghanistan kommen zerstörte Soldaten zurück. Soldaten, die Morden mussten. Soldaten, die Zivilisten einfach so abschießen mussten. Wieder in Deutschland können sie die Bilder des Mordens, des Leidens nicht vergessen. Sie haben jede Nacht Alpträume, wachen Schweiß gebadet auf und können selten wieder einschlafen. Sie werden von den Kriegstreibern allein gelassen.

Der Plan der Kriegstreiber beginnt weit vor der Armeezeit. Das Volk muss in die Armee wollen. Das wird durch immer stärkere Armut erreicht. Arbeit lohnt sich nicht. Dieses Bild kennen junge Menschen und ergreifen aus Mangel an Erfahrung den Bundeswehr Strohhalm. Einen guten Beruf erlernen verbinden die Wenigsten jungen Menschen mit der Erkenntnis letzten Endes töten müssen.

Jeder sollte begreifen, dass Deutschlands Grenzen nicht in Afghanistan oder anderen Staaten enden. Jede Partei, Firma oder Organisation, die die Bundeswehr weiter schickt als auf deutsches Gebiet, sind Verbrecher, Mörder und Völkerrechtsverbrecher.

Da CDU, CSU, SPD, Grüne und die FDP deutsche Soldaten in den Krieg geschickt haben, sind sie nicht wählbar und Verbrecherorganisationen. Jeder, der diesen Namen seine Stimme gab und gibt, sollte sich selber fragen, wen er unterstützt?

Die Kriegskinder Obama, Kerry, Netanjahu, Cameron, Hollande und Merkel treten bereits auf der Stelle. Sie können es nicht abwarten, das es endlich los geht. Mein Tipp für euch Kriegskinder: Nehmt eine Waffen ohne Patronen, einen Fallschirm und lasst euch in das nächste Flugzeug setzen, dass nach Syrien fliegt, und springt ab. Aber lasst die eigenen und andere Völker in Ruhe. Wir lassen uns nicht mehr für eure sadistischen Fantasien benutzen.

Eine weitere Kriegskinder Moral sind KZ Guantanomo, KZ Palästina, viele chemische, biologische, atomare und konventionelle Waffen im eigenen Haus. Diese Waffen sind zu finden in den USA, in Großbritannien, in Frankreich und in Israel. Gegen Deutschlands Willen lagern die USA bis heute Atomwaffen auf deutschem Boden.

Um es ganz deutlich werden zu lassen, ihr Kriegskinder seit die Mörder, die Völkerrechtsverbrecher die unschuldige Zivilisten abschlachten lassen. Und jetzt wollt ihr Amerikanische, Britische und Französische Soldaten wieder für eure sadistischen Pläne opfern. Frau Merkel, lass die Bundeswehr Soldaten in Deutschland. Sie haben Afghanistans Blut an den Händen. Sie sind eine Verbrecherin und gehören in Den Haag wegen Völkermord angeklagt mit all ihren UnterstützerInnen.

Die Welt kennt bereits die Wahrheit und glaubt nicht eure Lügen. Die Wahrheit über euch Kriegskindern ist in Syrien das Morden seit 2011 euch nicht schnell genug von statten geht. Spätestens 2013 sollen syrisches Öl und syrisches Gas in amerikanische Schiffe ver-tankt werden. Diese Verfahrensweise ist Raub mit Mord.

Ist der Iran das nächste Opfer?

Nehmt endlich eure Blut verschmierten Hände von Syrien und zieht eure Mörderbanden ab. Wir ergeben nicht mehr euren Mord Gelüsten. Wir weigern uns eurer Gier zu Foltern und Morden nach zu geben.

Völker der Welt, in Amerika, in Großbritannien, in Frankreich, in Israel, in Deutschland, schaut auf Syrien. Was haben diese Menschen verbrochen, ihrer Heimat beraubt, ihres Lebens beraubt und abgeschlachtet zu werden?

Krieg ist Verbrechen, egal welche Namen gegeben werden!

Hinweis: Der am 17.09.2013 veröffentlichte Beitrag wurde ergänzt und überarbeitet!

Beitrag Schramme Journal

Alternatives Radio: schramme.bplaced.net