Schiefer Blicken und geblickt

Steht man wieder an einem Kreisverkehr und so viele sagen dort ist links? Wen will oder möchte man eigentlich treffen, diskreditieren und unmöglich machen? Sind es die wahren Linken?

Das Imperium hat viele Diener, die für Geld und gute Posten alles machen. Bart hat es gemerkt und den Beitrag auf Opablog kommentiert. Das dortige Video eines sogenannten Gesprächs, konnte meine Aufmerksamkeit nicht lange erhalten. Ein klassisches Verschieben der Ursache zur Wirkung um dann die Wirkung als Ursache stehen zu lassen, während der Ursprung der Ursache einfach verschwindet.

Es ist zu spüren, wie ein Kampf um die Deutungshoheit der Propaganda geführt wird. Und es wird die Absurdität aufgetan, dass es einen russischen und chinesischen Militarismus gibt. Wieder mal eine gewaltige Geschichtsvergessenheit wird zu Tage getragen und viele Fakten ignoriert.

Der schiefe Blick von kranich05 Rainer Braun ist nicht irgendeiner unter den Multifunktionären der organisierten Zivilgesellschaft. Als Aktivist der Friedensbewegung ist er bekannt “wie ein bunter Hund”. In Strategiegrüppchen wird sein steuernder Einfluss geschätzt, am Mikrofon lässt er rhetorische Highlights … Weiterlesen →

über Der schiefe Blick des Rainer Braun

Advertisements

US geleiteter Putsch in Venezuela — Fortsetzung urs1798

 

Venezuela ist ein weiterer Staat, der mit einem Putsch von außen destabilisiert wird. Auch versuchen die Imperialisten mit Hilfe aus den USA die Menschen in Venezuela für ihre Zwecke zu missbrauchen. Andere haben nur darauf gewartet, eine Konterrevolution zu starten und wie in Syrien erst die Versorgung zu stören, zu unterbrechen und dann die Menschen zu ermorden.

Auch hier verlassen die offiziellen BRD Medien nicht ihre Vorliebe zu Mördern, Verbrechern und Konterrevolutionäre. In dieser Tradition waren diese Medien immer auf Seiten von Verbrechern und Faschisten wie in der Ukraine und Jugoslawien oder für Halsabschneider und Giftgasmischer in Syrien und Libyen oder für die Bombenbringer wie im Jemen und Afghanistan.

Ein Beispiel, ich weiß nicht wie lange dieses Video noch existieren wird. Die Verbrechenszensur dürfte nicht lange auf sich warten lassen, die „netten, friedlichen“ Putschisten sollen eine weiße Weste behalten. Um die schwerstmißhandelten Geiseln soll es sich um zwei Sicherheitskräfte der „GNB“ handeln. Laut Beschreibung soll das Video bereits am 28.Juli entstanden sein. Ein Terroristenvideo […]

über Venezuela, Verbrechen der weichgespülten „Aufständischen“ der westlichen Massenmedien. — Fortsetzung urs1798