Ohne Beweise Syrien bombardieren

In den letzten Tagen berichtete das Staatsparteienfirmen Propagandafernsehen ARD und ZDF wieder und wiederholt einseitig und schwafelt über Beweise. Diese Beweise fehlen bis heute. Auch für das jetzt erst propagierte Gespräch, dass zwischen syrischen Soldaten stattgefunden haben soll, fehlt jeder Beweis. Es war keine Funkunterhaltung sondern wurde zum abgehörten Telefongespräch geändert.

Den BND/CIA Kinderzeichnungen zum Beispiel gibt es eine Mitschrift. Sieh mal an, die können Steno. Nun speichern sie alle Gespräche. Weshalb dieser/es Funkspruch/Telefongespräch nicht gespeichert, wurde…?

Am 17. und 19. August 2013 begaben sich Spezialmörder der CIA und der USA, auch Söldner genannt, nach Syrien, um den Terrorbanden wie Al-Queada, beim Abschlachten zu helfen. Es könnte auch sein, dass sie die „Beweise“ eines Chemiewaffen Einsatzes nachhelfend „konstruieren“ und „Veranstalten“ müssen. Dabei die Breitfilmaufnahmen mit schönen Wacklern nach bearbeiten und Kindergartenkindern zum Bemalen vorlegen. Und schon sind die wasserdichten Beweise fertig.

Wie sie sich denken können, brachte das Liebeskind der Al-Queada ARD wie auch das ZDF, kein einziges Wort. Sie senden immer wieder die US Amerikanische Darstellung Obamas und Kerrys, die sich mit denen der Nato Rasmussen, Großbritanniens Cameron, und Frankreichs Hollande deckt. Ihre Gier auf Mord scheint grenzenlos zu sein.

Was war nun passiert? Plötzlich wird der Luftangriff auf Syrien zeitlich verschoben. Russland und der Iran haben eine Linie genannt. Ägypten sperrt den Zugang des Suez Kanals für Kriegsschiffe aller Art. Saudi-Arabien wird von Russland ermahnt. Saudi-Arabien und Katar sind die Staaten, die Syrien mit zahlreichen Terrorbanden überziehen um einen Gottesstaat zu errichten. Saudi-Arabien ist auch der Sarin Hersteller weswegen in Syrien hunderte Menschen ausgelöscht wurden. Und das nicht an einem einzigen Tag, sondern bei vielen Einsätzen dieser Terrorbanden.

Auch diese Tatsache ist den Propaganda Medien keine Silbe wert. Hinzu kommt noch, dass die Bevölkerungen der Überfall Staaten mehrheitlich dagegen sind. Das Internet macht es möglich sich selbst zu informieren. Und so erfährt der/die LeserInnen zum einen, dass die Terrorbanden seit Monaten chemische Waffen gegen die syrische Armee und der syrischen Bevölkerung einsetzen und das diese Waffen (+Sarin und Zubehör) von den Nato Staaten wie der Türkei als Schmuggelstaaten stammen.

Und Erdogan sollte erklären, weshalb einige der Terrorbanden mit Uniformen der türkischen Armee in Syrien agieren? Gab es diese Uniformen und Maschinengewehre auf dem Basar oder wie sollte der/die LeserInnen dies sich vorstellen?

Obama lügt knallhart und spricht von seinen Behauptungen als Beweise. Nur kann und wird er nicht in der Lage sein, diese Beweise vor zu legen.

In der ganzen medialen Propaganda der offiziellen Medien sind die Opfer in Syrien kein Thema. Täglich fallen den Mörderbanden Syrer zum Opfer, die aus Spaß, Religion oder Abstammung ermordet werden. Millionen sind auf der Flucht. 110000 Opfer hat dieser vom Westen gesteuerte Krieg bereits gekostet. Gekostet deswegen, da die Wetten auf den Tod Millionen Dollar Gewinn bringen, und das jeden Monat.

Die Staatsparteienfirmen Propagandafernsehanstalten ARD und ZDF täuschen uns absichtlich und führen absichtlich, wenn es sein muss, in den Krieg. Das daneben alle privaten Sender, die Nachrichten bringen, ebenfalls Propaganda streuen, liegt an den monopolistischen Nachrichtenagenturen. Nur wenige investigative Journalisten, die sich zum Teil von diesen Propaganda Medien abgewendet haben, schreiben die Wahrheit. Sie schreiben über das Leid der Syrer, schreiben über Verbrechen von Terroristen und wer dessen Anstifter und Geldgeber sind.

Die mehrmaligen Angriffe Israels auf Syrien sind zu verurteilen. Syrien hat Israel nie angegriffen. Israels Regierungschef und Ministerpräsident Netanjahu wollte 2012 den Iran überfallen. Auch hier werden uns Lügen über Lügen präsentiert. Israelische Terroristen begingen auf Lügen basierend Morde im Iran an Wissenschaftler. Netanjahu unterhält ein Gefängnis namens Palestina, auf dessen Boden er immer mehr israelische Siedlungen errichten lässt. Bis heute lehnen alle Ministerpräsidenten Israels ein Friedensvertrag mit Palestina ab. Kritiker sagen, dass Israel Palestina bis 2050 einverleibt haben wird und es kein Palestina geben wird.

Diese Ablehnung von Friedensverträgen der USA, Israel, Großbritannien und Frankreich sichern ihnen aus den besetzten Gebieten Geld, Produkte, Land und die Möglichkeit von sadistisch ausgeübter Lust.

Russland hat mit Gorbatschow, der sehr naiv war, beinahe die Existenz an die USA verkauft. Putin, der sich nicht kaufen lässt, bietet den perfide Kriegsplänen die kalte Stirn. Er durchschaute bereits den Plan der Überfälle auf souveräne Staaten. Und er hat bereits begriffen, dass der Überfall auf die Sowjetunion nicht vorbei ist und später nachgeholt werden wird. Russland wird dann von den USA angegriffen, wenn kein anderes Land mehr souverän ist.

Wie zu Zeiten des Großdeutschen Rundfunks erleben wir jetzt die ablehnende Haltung der Staatsparteienfirmen Propagandafernsehanstalten ARD und ZDF. Diese Haltung ist nicht selten diffamierend und mit Lügen unterlegt.

Einige Seiten, die sich mit dem Thema Syrien beschäftigen:

ARD führt schon Krieg gegen Syrien

Den Kriegshetzer Wellmann sollte man anzeigen

Prof: Günter Meyer im ZDF: Obama, John Kerry Kriegs Verbrecher und die neuen Lügen für Krieg

Obama hat beschlossen: am 1. September ab 5 Uhr 45 wird zurückgeschossen !! Assad-Interview im Wortlaut

Friedenszeiten: Globale Kriege made by USA

Russland droht mit Militärschlag gegen Saudi Arabien

Demo in Frankfurt, 31.08.2013: “Hände weg von Syrien”

USA unterstützten Saddams Giftgas-Einsatz gegen Iran

Wer verfolgt welche Interessen in Syrien?

Intervention in Syrien – Obama gegen Amerika

Totalversagen Europas: 27 EU-nuchen wollen im Namen der Menschlichkeit Syriens Blut sehen

Syrien: Weitere Beweise für Giftgas-Fake der Rebellen

UN-Untersuchung des Chemiewaffenterrors in Khan Al-Assal erneut erfolgreich verhindert

Beweise für führende israelische Beteiligung an Giftgas-False-Flag-Attacke in Damaskus verdichten sich

Camerons Flüche und die Welt: Wie aus “fucking” “sondergleichen” und aus einer “cunt” ein “Dreckskerl” wird

Syrische Djihadisten schießen mit Giftgas

Syrienkrieg: Wie kann man sich von dieser Demokratie abmelden?

Apathie: Die Gesellschaft als Unterstützer von Kriegen

Große Eile beim Überfall auf Syrien, Angriff nächste Woche, bevor entlastende Beweise für Assad auftauchen

OBAMA: RICHTER UND HENKER

»Just Say No« – Britisches Unterhaus sagt Nein zum Krieg

Tschechischer Präsident gegen militärisches Eingreifen in Syrien

Nobelbomben für “Frieden” und “Freiheit” !

Anti-Kriegsdemo in FFM am 31.08

Moskau bemüht sich um Verhinderung eines Militäreinsatzes in Syrien

Polen ist auch raus

Belgien ist auch raus

„Russland lehnt jede UN-Resolution für einen Militäreinsatz gegen Syrien ab“

„US-Aufklärung hat keine Ahnung, wer genau C-Waffen in Syrien kontrolliert“

Syrien-Krieg: Westen will Staatsschulden-Crash mit aller Macht hinauszögern

Türkei lässt gefährlichen Islamisten Mohamed Mahmoud frei

“Giftgas”-UN-Untersuchung. Die Douma-Kühlhauspropagandistin ist wieder da, bekannt für durchgeschnittene Kehlen #Douma #Damascus #Syria

“Status Quo in Syrien – freies Schussfeld auf Iran” – Christoph Hörstel

Israels Rolle bei der Kriegshetzerei gegen Syrien

Schuld syrischer Regierung nicht bewiesen – US-Geheimdienste

Werbeanzeigen

ARD zeigt Wie Syrien stirbt

Nach bearbeitet am: 31.07.2013

Am 29. Juli 2013 um 22:50 Uhr kam die ARD Sendung mit dem Titel „Wie Syrien stirbt„. Die ARD begleitete „Anwar“ und die Terrororganisation „Al-Quaeda“. Die Bilder waren nicht neu. Scheinbar verspüren die Verantwortlichen der ARD uns eine Meinung vor zu setzen. Eine Meinung, die den Krieg in Syrien verklären soll.

Seit Kriegsbeginn im Jahre 2011 ging die Ölproduktion um etwa 95% zurück. Eine künstliche Verknappung, die die Preise hoch halten. Der sogenannte Westen konnte nicht schon wieder mit Kinderzeichnungen von atomaren Waffen in ein Land einfallen, die Bürger ermorden und am Ende ein Chaos als System zurück lassen. Wie der Irak hat Syrien viele Völker. Da muss man nur eine Seite etwas aufhetzen und die Terroristen als Erlöser allen Übels ins Land schicken.

Wir erinnern uns, der Irak ist heute eine vorbildliche Demokratie, so die ARD Darstellung. In Wirklichkeit herrscht im Irak das Recht des Stärkeren. Immer wieder Bombenanschläge die mal die eine und dann die andere Anzahl einer Völkergruppe dezimiert. Fast jeden Tag werden Terrorakte verübt.

Und diese Mörder sind bereits in Syrien und sprengen Gebäude in die Luft, schießen auf Fahrzeuge auf Straßen und Flüchtenden. Gefangene werden gefoltert und anschließend ermordet.

Giftgas Sarin wird von den Terroristen eingesetzt. Selbst gebaut und in Wohngegenden verschossen, wirken diese Waffen fast immer tödlich. Die ARD berichtet darüber nie. Diese Gebühren finanzierte öffentlich Anstalt schweigt, wenn in Syrien gemordet wird.

Die ARD lügt vor allem, wenn sie behauptet, dass es schwer ist, ins Innere des Landes zu gelangen. Die ARD hat bisher nie die Verteidigungsarmee Syriens aufsuchen wollen, sondern immer die Terroristen. Keine Rede davon vom Recht eines Landes der Verteidigung. Die Eigenständigkeit eines Landes wird hinweg gefegt. Bisher gibt es über 100000 Opfer des Krieges.

Übrigens wären diese Taten, wenn diese auf dem Boden der BRD erfolgen würde, scharf und energisch von der Bundeswehr beantwortet worden. Die ARD würde dann nie eine Al-Quaeda hoch gelobt haben sondern sie als dessen betrachtet was sie ist, eine Terrororganisation.

Aber so, liebt die ARD diese Fachleute des Mordens. Verbringt Monate mit denen und dreht Propaganda Filme in denen sie sich nicht einmal die Mühe geben einen KLEINEN BECHER, der zur TASSE wird, raus zu schneiden.

Kein Wort von Völkerrecht und Völkermord. NATO Waffen für Terroristen, Terroristenausbildungslager in Saudi Arabien, Katar, Irak und der Türkei. Und aus diesen Ländern und den Libanon fahren diese Terroristen mit neuen Geländewagen, Kameras, (ferngelenkte) Waffen, Schutzwesten nach Syrien. Dabei geben sie ein Versprechen ab, alle Ungläubigen und Assad Anhänger zu töten und rufen immer wieder Al Akhbar. Dieser Ruf ertönt immer bei einem Anschlag oder Mord.

Letztendlich soll ein „Gottesstaat“ errichtet werden. Salafisten, deren Bildungsvorstellung für jeden eine Unmöglichkeit darstellt. Das ist dann Diktatur vom feinsten. Aber bis dahin, greift Israel mit vereinzelten Völkerrechts widrigen Luftangriffen auf Syrien in den Krieg zu Gunsten der Terroristen ein. Zuletzt benutzten sie ein von Deutschland an Israel geschenktes U-Boot der Dolphin Klasse für den Luftangriff.

Reduziert man mathematisch die Regeln, bleibt eines übrig, die Gier nach Öl und nach der absoluten Weltherrschaft. Es geht weder um Demokratie und die Menschen, sondern um Macht. Kein Amerikaner könnte die Liste seiner Kriege  und CIA-Einsätze anders erklären.

Schauen sie selbst auf vielen Seiten nach.

Hier einige Links zu den zum Teil erschütternden Videos, die mit Absicht hier ohne Bilder unterlegt sind:

30.07.2013 So sieht ein westlicher Friede aus, nach dem Überfall der Terroristen aus dem Ausland.

30.07.2013 Landung eines Flugzeugs auf dem Internationalen Flughafen in Aleppo vor dem Überfall der Terroristen.

29.07.2013 Stoppt den abscheulichen Krieg!

28.07.2013 Aleppo 26.07.2013, Soldaten grüßen ihre Familien bevor sie danach von Al-Nusra Terroristen erschossen werden.

28.07.2013 LKW-Bombe wird nach der Fahrt in Jobar gezündet. Große Explosion.

28.07.2013 Mann wird jubelnd öffentlich in Al-Hasakah von Al-Quaida Terroristen mit Kopfschuss ermordet.

28.07.2013 Damaskus Tour vor dem Überfall der Terroristen.

28.07.2013 Mann wird jubelnd öffentlich mit Kopfschuss ermordet.

26.07.2013 Mann wird lebendig der Hals mit Messer angeschnitten und in eine Grube gestoßen. In der dieser röchelnd starb

26.07.2013 FSA Terroristen verüben in Damaskus Giftgas Anschlag auf Kontrollpunkt.

23.07.2013 FSA Terroristen belustigen sich in der Nähe Aleppos über einen toten Soldaten.

23.07.2013 Aleppo, angeschossener Syrischer Soldat wird von FSA Terroristen erschossen.

21.07.2013  Etwa am 19.07.2013 Terroristen foltern einen Gefangenen und haben großen Spaß.

19.07.2013 Erschießung eines Mannes namens Ahmad Omar Mdarata am 29.06.2013 vom Befehlshaber „Mahmoud“ der FSA in Aleppo.

19.07.2013 Terroristen foltern einen Gefangenen und haben großen Spaß.

18.07.2013 FSA Terroristen erschießen einen Mann.

14.07.2013 Chemisches Material der FSA in Jobar

10.07.2013 Hat hier die FSA Sarin oder ein anderes Gas eingesetzt?

03.07.2013 FSA setzt chemische Waffen ein.

27.06.2013 Mann wird lebendig der Kopf am Hals mit großem Messer abgeschnitten und der grölenden Menge gezeigt. Kinder sehen diesem abscheulichem Mord zu.

26.06.2013 3 Männer, des christlichen Glaubens werden lebendig die Köpfe am Hals mit zum Teil stumpfen Messern abgeschnitten und der grölenden Menge gezeigt. Kinder sehen diesem abscheulichen Morden zu.

20.06.2013 In dem halbstündigen Film werden die bestialischen Morde der Terroristen aufgezeigt, die aus Foltern, Erschießen, Köpfen und mit vielen Messerstichen zum Tot führende Taten bestehen.