Schwarze Protzkisten und die Elite

Es wird immer geheimnisvoller. Politdarsteller, Sklaventreiber und Gewerkschaftler trafen sich zum 04.06.2015 auf dem Schloss Meseberg. Am Abend fuhr die Karawane mit vom Volkes Steuern bezahlten Fahrzeugen auf der Bundestrasse 96 Richtung Berlin nah an Oranienburg vorbei. Die eine schwarze Kutsche trug ein Blaues Licht, während am Ende ein mit bewaffneten Uniformierten geborgter Polizeiwagen die Bande schützte oder folgte.

Die Kennzeichen kamen bis auf wenige Ausnahmen aus Berlin, Potsdam und München. Es scheint der Monat der Verstecke, Geheimverhandlungen und Treffen im Verborgenen zu sein. Hauptsache der Mensch des Volkes bleibt draußen. Angeblich ging es um irgendetwas 4.0.

Aber um was ging es wirklich? Die Agenda 2020 steht vor der Tür. Während die technische Entwicklung so weit voran getrieben wurde, dass immer mehr Arbeit von Maschinen erledigt werden, belügt man uns, es wäre Vollbeschäftigung oder wenigstens eine sinkende Erwerbslosenzahl möglich.

Die Wirklichkeit besteht aus einer weniger werdenden gut verdienenden Arbeitnehmerschaft, die neben einer wachsenden prekären ausgebeuteten Arbeitnehmerschaft und einer wachsenden Erwerbslosenschaft besteht. Große Banken und Konzerne gehen bei der Bundesregierung ein und aus und diktieren ihre Ziele. Sie schreiben Gesetzestexte und diese werden ohne Prüfung durch gewunken.

So existieren Gesetze mit faschistischen Inhalten aus dem Dritten Reich wie die Justizbeitreibungsordnung, oder die Zivilprozessordnung, die die unveränderlichen Grundrechte missachtet.

Das von Bertelsmann erschaffene SGBII erfüllt gleich beide Voraussetzungen. Einerseits werden faschistische Inhalte zum Grundsatz erhoben und andererseits der oberste Menschenrechtegrundsatz missachtet. Fast 2 Millionen Sanktionen sprechen eine deutliche Sprache von verbrecherischer Willkür einer BRD Diktatur.

Geheim wird es bei den nächsten Treffen der selber ernannten Eliten im besetzten Bayern, laut Bundeslandesverfassung bleiben. Zuerst treffen sich die 7 transatlantischen Befürworter von Kriegsverbrechen von Afghanistan bis Syrien und im Jemen und der Ukraine und dann folgt das Bilderbergertreffen der hochrangigen Kriegstreiber und Freunde der Faschisten von Kiew in Österreich.

Das Volk mit Steuern beklaut um es mit diesen Geldern weiträumig auf Abstand zu halten. Danach wird beschlossen wie das Volk die nächsten Jahre noch besser bestohlen, betrogen und ausgeraubt werden wird.

Zum Schluss kommt in diesem Monat die Oberin der Angelsachsen zu ihrem Kontrollbesuch in die Kolonie BRD. In Berlin wird die Queen von der Gouverneurin Merkel und von dem alles bewilligenden Gauck untertänigst empfangen werden. Das ZDF wie auch n24 und ntv werden wohlwollend eine hervorragende Hofberichterstattung abliefern, in der jede Kritik fehlen wird.

Dagegen hätte die Aktuelle Kamera der DDR, würde diese existieren, vor Neid über so viel ekelhafter Propaganda erblassen können.

Advertisements

Propaganda-Firmengeflecht von ARD bis ZDF

ARD Propaganda Besatzung mit Zwangsfinanzierung
ARD Propaganda Besatzung mit Zwangsfinanzierung

Die Magier der BRD verkaufen uns den Rundfunk von ARD und ZDF als öffentlich-rechtliche Anstalten. Öffentlich-Rechtlich ist eine künstliche Erfindung, die nur eine für die Öffentlichkeit arbeitende Anstalt nach geltendem Recht vortäuscht. Seit Bestehen der ARD mit dem NWDR müssen diese Anstalten die Regeln der westlichen Besatzer (USA, Frankreich und Königreich von Großbritannien und Nordirland) befolgen.

Wobei das Sprachrohr, das Oberhaus der Britischen Krone den Takt angibt.

Firmen der ARD oder Arbeitsgemeinschaften der Rundfunkanstalten in Deutschland, Öffentlich-Rechtlich und BR(D) wurde von den Firmen nachträglich eingefügt.

Firma: ARD in Berlin

Firma: ARD in Berlin
Firma: ARD in Berlin

Firma: ARD in Frankfurt am Main

Firma: ARD in Frankfurt am Main
Firma: ARD in Frankfurt am Main

Firma: ARD in München

Firma: ARD in München
Firma: ARD in München

Firmen der ARD im Norden ist der Norddeutsche Rundfunk. Die Tagesschau und die Tagesthemen sind die Propaganda Instrumente in denen die Nachrichten hin gebogen werden. Dank des investigativen Journalismus werden die Lügen, Weglassungen und Verdrehungen dieser hier genannten Medien aufgedeckt.

Firma: NDR in Berlin Nr1

Firma: NDR in Berlin Nr1
Firma: NDR in Berlin Nr1

Firma: NDR in Berlin Nr2

Firma: NDR in Berlin Nr1
Firma: NDR in Berlin Nr2

Firma: NDR in Bonn

Firma: NDR in Bonn
Firma: NDR in Bonn

Firma: NDR in Braunschweig

Firma: NDR in Braunschweig
Firma: NDR in Braunschweig

Firma: NDR in Flensburg

Firma: NDR in Flensburg
Firma: NDR in Flensburg

Firma: NDR in Göttingen

Firma: NDR in Göttingen
Firma: NDR in Göttingen

Firma: NDR in Greifswald

Firma: NDR in Greifswald
Firma: NDR in Greifswald

Firma: NDR in Hamburg Nr1

Firma: NDR in Hamburg Nr1
Firma: NDR in Hamburg Nr1

Firma: NDR in Hamburg Nr2

Firma: NDR in Hamburg Nr2
Firma: NDR in Hamburg Nr2

Firma: NDR in Hamburg Nr3

Firma: NDR in Hamburg Nr3
Firma: NDR in Hamburg Nr3

Firma: NDR in Hamburg Nr4

Firma: NDR in Hamburg Nr4
Firma: NDR in Hamburg Nr4

Firma: NDR in Hamburg Nr5

Firma: NDR in Hamburg Nr5
Firma: NDR in Hamburg Nr5

Firma: NDR in (Hamburg) Journal

Firma: NDR in (Hamburg) Journal
Firma: NDR in (Hamburg) Journal

Firma: NDR in Hannover

Firma: NDR in Hannover
Firma: NDR in Hannover

Firma: NDR in Heide

Firma: NDR in Heide
Firma: NDR in Heide

Firma: NDR in Kiel

Firma: NDR in Kiel
Firma: NDR in Kiel

Firma: NDR in Lüneburg Nr1

Firma: NDR in Lüneburg Nr1
Firma: NDR in Lüneburg Nr1
Firma: NDR in Lüneburg Nr2
Firma: NDR in Lüneburg Nr2

Firma: NDR in Neubrandenburg

Firma: NDR in Neubrandenburg
Firma: NDR in Neubrandenburg

Firma: NDR in Oklenburg

Firma: NDR in Oklenburg
Firma: NDR in Oklenburg

Firma: NDR in Osnabrück

Firma: NDR in Osnabrück
Firma: NDR in Osnabrück

Firma: NDR in Otterndorf

Firma: NDR in Otterndorf
Firma: NDR in Otterndorf

Firma: NDR in Rostock

Firma: NDR in Rostock
Firma: NDR in Rostock

Firma: NDR in Schwerin

Firma: NDR in Schwerin
Firma: NDR in Schwerin

Firma: NDR in Verden

Firma: NDR in Verden
Firma: NDR in Verden

Firma: NDR in Zernien

Firma: NDR in Zernien
Firma: NDR in Zernien

im nächsten Beitrag: Propaganda-Firmengeflecht von ARD bis ZDF Fortsetzung 1 erfahren sie die nächsten Firmen der sogenannten öffentlich-rechtlichen Anstalten!

Struktur der Agenturen für Arbeit in OPR und OHV Firmensumpf

Die geschäftliche Vertretung der Bundesagentur für Arbeit ist die Firma: Agentur für Arbeit in Neuruppin.

Firma Agentur für Arbeit in Neuruppin
Firma Agentur für Arbeit in Neuruppin

Die geschäftlichen Firmen in Neuruppin, die Firma: Fontanestadt Neuruppin

Firma Fontanestadt Neuruppin
Firma Fontanestadt Neuruppin

und die Firma: Stadt Neuruppin

Firma Stadt Neuruppin
Firma Stadt Neuruppin

Die geschäftlichen Firmen in Oranienburg, Firma: Stadt Oranienburg

Firma: Stadt Oranienburg
Firma: Stadt Oranienburg

Firma: Stadtverwaltung Oranienburg

Firma: Stadt Oranienburg
Firma: Stadt Oranienburg

Firma: Magistrat d. Stadt Oranienburg

Firma: Magistrat d. Stadt Oranienburg
Firma: Magistrat d. Stadt Oranienburg

Firma: Bundesagentur für Arbeit, Teilfirma Agentur für Arbeit Neuruppin, Geschäftsstelle Gransee

Agentur für Arbeit Neuruppin, Geschäftsstelle Gransee
Firma: Agentur für Arbeit Neuruppin, Geschäftsstelle Gransee

Firma: Teilfirma Agentur für Arbeit Neuruppin, Geschäftsstelle Oranienburg

Firma: Agentur für Arbeit, Geschäftsstelle Oranienburg
Firma: Agentur für Arbeit, Geschäftsstelle Oranienburg

Firma: Teilfirma Agentur für Arbeit Neuruppin, Geschäftsstelle Wittstock

Firma: Agentur für Arbeit Neuruppin, Geschäftsstelle Wittstock
Firma: Agentur für Arbeit Neuruppin, Geschäftsstelle Wittstock

Firma: Bundesagentur für Arbeit, Teilfirma Jobcenter Landkreis Oberhavel

Teilfirma Jobcenter Landkreis Oberhavel
Teilfirma Jobcenter Landkreis Oberhavel

Firma: Bundesagentur für Arbeit, Teilfirma Jobcenter Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Teilfirma Jobcenter Landkreis Ostprignitz-Ruppin
Teilfirma Jobcenter Landkreis Ostprignitz-Ruppin

In den folgenden Firmen sind unter anderem die Firmen Jobcenter eingebettet. Alphabetisch werden beginnend mit Gransee über Neuruppin, Oranienburg und Wittstock diese Firmen gezeigt.

Firma: Kreisverwaltung Gransee mit einem Jobcenter

Firma: Kreisverwaltung Gransee mit einem Jobcenter
Firma: Kreisverwaltung Gransee mit einem Jobcenter, dass in diesem Ort in eine andere Straße umgezogen ist.

Firma: Stadt Gransee

Firma: Stadt Gransee
Firma: Stadt Gransee

Firma: Amt Gransee und Gemeinden

Firma: Amt Gransee und Gemeinden
Firma: Amt Gransee und Gemeinden

Firma: Landkreis Ostprignitz-Ruppin Neuruppin, Der Landrat

Firma: Landkreis Ostprignitz-Ruppin Neuruppin
Firma: Landkreis Ostprignitz-Ruppin Neuruppin

Firmen der Kreisverwaltungen Oberhavel in Oranienburg

Firma: Kreisverwaltung Oberhavel in Oranienburg Nr1

Firma: Kreisverwaltung Oberhavel in Oranienburg Nr1
Firma: Kreisverwaltung Oberhavel in Oranienburg Nr1

Firma: Kreisverwaltung Oberhavel in Oranienburg Nr2

Firma: Kreisverwaltung Oberhavel in Oranienburg Nr2
Firma: Kreisverwaltung Oberhavel in Oranienburg Nr2

Firmen der Verwaltung Wittstock

Firma: Stadtverwaltung Wittstock

Firma: Stadtverwaltung Wittstock
Firma: Stadtverwaltung Wittstock

Firma: Stadt Wittstock

Firma: Stadt Wittstock
Firma: Stadt Wittstock

Firma: Gebäude- und Wohnungsverwaltung Wittstock eine Teilfirma der Firma Stadt Wittstock

Firma: Gebäude- und Wohnungsverwaltung Wittstock eine Teilfirma der Firma Stadt Wittstock
Firma: Gebäude- und Wohnungsverwaltung Wittstock eine Teilfirma der Firma Stadt Wittstock

Diese Aufstellung der unterschiedlichen Firmen der Städte und Gemeinden ist nicht vollständig. Es sollte für jeden erkennbar sein, dass Firmen das Heft der Politik in der Hand halten und nach Firmenrecht agieren. Denen ist es meistens egal ob Menschenrechte gebrochen und missachtet werden. Sagt es jeden Menschen weiter und zeigt es jedem Menschen auf, was die BRD ist.

Das Grundgesetz ist so lange gültig, bis der Artikel 146 umgesetzt wurde. Ab diesen Zeitpunkt ist die BRD Verwaltung Geschichte. Die BRD- und DDR Vertreter konnten nie das Grundgesetz außer Kraft setzen, da sie weder die Nachfolger des Deutschen Reichs, sondern die Nachfolger des kapitulierten Dritten Reichs sind.

Bis zur Vereinigung von DDR und BRD existierte eine geduldete politische Regierung in beiden Deutschen Staaten. Danach wurden beide politische Systeme abgeschafft. Die BRD verlor seine politische Eigenschaft und wurde zu einem reinen agierenden Firmenkomplex. Die Ausweitung dieses Firmenkomplexes auf das ehemalige DDR Gebiet können wir leicht zurück weisen.

Artikel 146 Grundgesetz ist die Anleitung wie wir endlich wirklich frei und unabhängig werden. Die BRD Verwaltung wird alles gegen diese Unabhängigkeitsversuche unternehmen. Dafür werden die Matrix-Medien als Propaganda benutzt, weswegen hier im Anschluss ein weiterer Beitrag erscheinen wird.

Denn ARD und ZDF sind ebenfalls Firmen die uns bei jeder Berichterstattung belügen, Tatsachen verschweigen und Menschen verachtende Werte und Kriegshetze hoch loben.

Zweimal zum Jobcenter Wittstock & Neuruppin

Die Jobcenter Neuruppin und Wittstock bestellen die Arbeitslosen, die sie als Kunden fehl bezeichnen, gleich zweimal wegen des selben Antrags zu sich. Beim ersten Mal wird der Hilfebedürftige über die aufgestellten Kundenleitschilder am Wachpersonal vorbei in einem dieser Büros einen Antrag auf Weiterbewilligung oder Erstantrag zu stellen, geleitet. Der Hilfebedürftige bekommt einen Termin ausgedruckt, der etwa 4 Wochen später pünktlich wahr zu nehmen ist. Dann kann endlich der Hilfebedürftige seinen Antrag abgeben. Bis zur endgültigen Bearbeitung dauert es noch mal 4 Wochen.

So dauert es nicht selten 8 bis 10 Wochen bis das erste oder nächste Geld auf das Konto erscheint. Skeptiker gehen von einer absichtlichen Verzögerung aus um mit diesem Geld Zinsen zu erwirtschaften. Die Software in den Jobcentern gestattet dagegen eine zügige Abwicklung. Es dürfte insgesamt nicht mehr als 2 Wochen dauern.

Die Strategie dieser Jobcenter Wittstock und Neuruppin zielt auf das Armut schaffen ab. Erstens soll der Hilfebedürftige mit den Fahrtkosten, die dieser nicht erstattet bekommt, noch ärmer werden und zweitens eventuell einen Kredit aufnehmen oder sich bei der Verwandtschaft oder Freunde sich etwas borgen.

Insgeheim rechnen die Jobcenter mit etwa 150 Euro Schulden pro Hilfebedürftigen. Bis die Hilfebedürftigen endlich vom Jobcenter die ihnen zustehenden Sozialleistungen erhalten, hoffen die Jobcenter auf eine mehrere Monate lang andauernde Rückzahlphase. Eventuell eingeplante Sanktionen sollen die Gegenwehr der Hilfebedürftigen mindern.

Im übrigen existieren alle Beschäftigten zwischen Bundesagentur für Arbeit und Jobcenter und Städte und Gemeinden auf Kosten des Steuerzahlers. Die Trennung der Allgemeinheit von den Erwerbslosen ist beabsichtigt. Dabei sind Erwerbslose immer Teil der Allgemeinheit. Erwerbslose sollen sich gegenüber den Bearbeitern minderwertig vorkommen.
Vor Jahrzehnten griff der Liedermacher Reinhard Mey das Thema mit den Antragsformularen auf.

Geht die Reise dorthin, woher wir einst kamen?

Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus! Vom deutschen Boden soll nie wieder Gewalt aus gehen. Gute Absichten, die ganz langsam wieder Wünsche werden könnten. Ein CDU Politiker hielt es nicht mehr aus und erleichterte sein Gewissen. Er möchte nicht wieder an Verbrechen, Völkermord, Genozid und Faschismus eine Mitschuld tragen.

Jeder bekommt langsam die Veränderungen mit. HartzIV wird immer schärfer und Menschenverachtender und verstößt immer mehr gegen die Grundrechte des Grundgesetzes und gegen die UN Menschenrechtscharta.

Gauck wurde wegen diesem und anderer Vorhaben eingesetzt. Bestellte Wähler hatten nicht wirklich eine Wahl, sondern wählten in der Masse eben nach Nachbars Meinung. Und diese stand bereits fest.

Wulff musste dafür entfernt werden. Er hatte zu viel Gewissen und unterschrieb viele Gesetzes Vorlagen nicht. So musste ein Skandal her. Nicht mal eine Million Euro an bezahlter Summe musste auf jeden Fall reichen. Am Ende wurde er zum Schweigen gedrängt.

Gauck, ein Kommunisten Hasser, da sein Vater wegen des Spionierens für die USA, von der Sowjetunion lange in der Kriegsgefangenschaft war, hat eine sehr seltsame Fassung von Freiheit. Deshalb stellte er sich in Ungarn nicht zufällig neben den Rechten Arm Hebenden Handflächenträgern.

Leider ist er nicht allein mit so einer Gesinnung, sondern nach Angabe des CDU Politikers bereits in guter Gesellschaft, wenn er den Bundestag besuchen würde. Aus dieser Sicht ist also HartzIV, Leiharbeit und Hungerlöhne eben kein Zufall, sondern volle Absicht.

8,50 Euro Mindestlohn mit vielen Ausnahmen bis 2017 ist angesichts der hohen Produktivität eine Beleidigung für jeden Menschen. Luxemburg hat bereits über 13 Euro und wird 2017 die 14 Euro Grenze knacken.

Bis 2020 sollen insgesamt 1,3 Millionen Menschen nicht das Rentenalter erreichend feststehen. Die einen sollen sich Krank schuften und die anderen sollen in HartzIV verhungern oder sich selber umbringen.

Die HartzIV Veränderungen von 2015 sind nur ein weiterer Schritt. Es sind jetzt bereits weitere Grundgesetz widrige Gesetze in Arbeit. Gauck unterschreibt alles. So soll bundesweit die Sklavenarbeit Alltag werden.

Sind das nicht tolle Aussichten von den Menschenrechtszertreter?

Zwangsräumung in Berlin-Charlottenburg Verhindern

Die Welle der durch GerichtsvollzieherInnen durchgeführte Enteignungen reißt nicht ab. Am 08.05.2014 ab 8:00 Uhr soll in der Hofackerzeile 2A in der Nähe U-Bahnhof Jakob-Kaiser-Platz Obdachlos werden.

Verhindert alle und kommt zahlreich und wehrt Euch. Demnächst seit Ihr dran, die dann mit Hilfe solcher Untertanen zur Obdachlosigkeit gezwungen werden.

Zwangsräumung gemeinsam verhindern

Erinnerung an eine psychisch kranke Frau –

Durch falsche Betreuung verhungert. Ich habe absolut kein Verständnis für BearbeiterInnen, TeamleiterInnen und StandortleiterInnen, die Sanktionieren. Es besteht keinerlei Grund außer Sadismus. Und ich bin dafür, dass diese in meinen Augen Verbrecher namentlich genannt werden. Sollen diese SadistenInnen doch Klagen und ganz öffentlich das Recht für sich einfordern, dass sie anderen bis zum Tod genommen haben.
Gibt es noch etwas Schlimmeres, mit angeblich „staatlicher“ Hilfe, Hilfe Bedürftige Menschen in den Tod zu treiben, ob wohl jeder weiß, dass es nicht nur gegen das Grundgesetz, sondern gegen EU und UN Recht verstößt?
Nochmal für jeden BerufssadistenInnen, es besteht nie ein MUSS zu Sanktionieren. Es ist eine KANN Bestimmung, die juristisch ein klares NEIN bedeutet.

Sollen die Bundesagenturchefs selber ganz öffentlich Sanktionieren und vor allem bekannt geben wie viel die SanktionierungsfordererInnen an Korruption bekommen haben. Dann wird es zum Auftragstöten. Und vielleicht ist es bereits der Fall?

Internationaler Tag der Arbeiter

In Australien soll es 1856 begonnen haben. Schon damals wollten die Arbeiter den 8 Stunden Arbeitstag. Überall wurden die Arbeiter zu 12 Stunden Arbeit an jedem Tag gezwungen. 1886 gab es auch in Nordamerika Massenproteste und Generalstreiks. In Chicago protestierten die meisten Arbeiter. Sie wurden kurzerhand von den Unternehmern durch andere ersetzt. Denn auch damals gab es genug Arbeitslose um sie gegen die Arbeiter aus zu spielen.
Die Arbeit wurde wie heute schlecht bezahlt. Die Arbeiter kamen gerade so über die Runden. Viele Arbeiter wurden verhaftet und zum Tode oder Lebenslänglich verurteilt. Eine Bombe wurde Anlass zur Gewalt. Andere sahen die Bombe als Ergebnis der langen Unterdrückung.
Die Polizei und Stadtverwaltung war in den finanziellen Händen der Unternehmer. Seit der monotonen Sheriff Zeit, hat sich im korrupten Umgang nichts geändert.

Der 1. Mai war auch der Tag der Berufswende. Damals wurde nicht selten wegen des Wetters die Arbeit nach Jahreszeiten vergeben. Trotz fehlendem Internet und freier Medien sprach sich der Widerstand herum. So wurde der 1. Mai zum Kampftag für die Arbeiter, der nicht selten blutig verlief. Für die Unternehmer ging es um viel Geld. Gewerkschafter wurden „verselbstmordet“ oder ganz offen ermordet.

Bis heute ist der erste Mai in den USA ein Kampftag für die Belange der Arbeiter. In Deutschland wäre der 1. Mai seit 1919 gesetzlicher Feiertag, wenn nicht die Unternehmer Parteien dagegen gewesen wären. Die Vorgabe war ausreichend und die Arbeiter ließen sich nicht diesen Kampf- und Feiertag nehmen. Leider verliefen viele 1. Mai Generalstreiks in Deutschland blutig.

Die von den USA herüber schwappende Finanzkrise, die Besatzung am Rhein und die allgemeine schlechte Lage der Deutschen mit der immer höher werdenden Arbeitslosigkeit, ließ die geballte Kraft der Hoffnungslosigkeit frei werden. Viele Menschen hatten nichts zu essen, wussten nicht, wie sie den nächsten Tag überleben sollten, während nur ein paar Meter weiter die Hochfinanz im geraubten Geld schwimmte.

Der magere Lohn wurde schon halbtäglich ausbezahlt. Im Handwagen wurde der Lohn des minütlich immer schwächer werdenden Geldes eilig zum Bäcker und Lebensmittelhändler gefahren um wenigstens ein Brot, ein bisschen Margarine oder etwas Öl zu bekommen.

In dieser Lage hatten die Nazis leichtes Spiel und als sie mit Lügen und Versprechungen an der Macht waren, machten sie kurzerhand diesen 1. Mai 1933 zu ihrem nationalen Feiertag. Dazu kamen Zwangsarbeit, Lagerarbeit, Erpressung, Folter und physische Vernichtung, also Mord.

Erst 1945 wurde der 1. Mai in Deutschland wieder zum Kampf- und Feiertag der Arbeiter. Bis zu dieser Zeit seit 1933 erklärten viele Arbeiter, dass sie sich ihren Feiertag nicht durch die Nazis nehmen lassen.

Seither versuchen Regierungen und Parteien diesen Tag für sich zu vereinnahmen. Dazu haben sie kein Recht.

Heute ist es mehr denn je unsere Pflicht diesen internationalen Tag der Arbeiter als jenen anzusehen, was er ist, ein Mahntag das NIE wieder eine Regierung oder eine Partei die Rechte der Arbeiter beschneidet oder aufhebt.

Derzeit tut das die Bundesregierung mit den BundesministerInnen und Bundespräsidenten und BundeskanzlerIn. Sie alle haben Leiharbeit, HARTZIV, Sanktionen und physische Vernichtung zu verantworten, die eindeutig gegen das Grundgesetz verstoßen.

Die EU Kommission erarbeitet im Geheimen ein Freihandelsabkommen TTIP aus, dass über eine Hintertür die Rechte der Arbeiter aufheben sollen. Für dieses Vorhaben sind CDU, CSU, FDP, SPD, Die Grünen und Die Linke.

Sie haben richtig gelesen. Die Linke ist ebenfalls dafür. Vor zwei Tagen hat es Helmut Scholz (Die Linke) bei einer Gewerkschaftsveranstaltung ins RBB Mikrophon von Tim Jaeger gehustet.

Sie können abschalten, wenn ein Politiker faselt, „ich sage…“

Dazu erreichte mich ein elektronischer Brief mit sehr enttäuschtem Inhalt. „…die sind alle gekauft und korrupt…diese Verbrecher…die EU-Wahlen sind für den Anus…alle sind für den geschäftlichen Ausbau…sie verkaufen und verraten die Völker Europas…Alle diese Parteien sind so weit rechts, dass es einem graut…“

Und die Medien sind ebenfalls gekauft und korrupt. ARD und ZDF, brachte nichts LIVE, nur einen kurzen abfälligen Bericht nach „Weltzeitungsstil“. Sogar die wenigen LIVE Streams wurden gestört und glänzten mit tollen Standbildern.

Wie korrupt ARD und ZDF sind, können sie erleben bei der nächsten Hetze gegen souveräne Staaten und bei wohlwollenden Worten ihrer LIVE Übertragung aus der nächsten aristokratischen Propagandasendung oder eben bei der nächsten Börsensendung.

Der erste Mai wird immer wichtiger. Das merken sie daran, dass verschiedene Medien diesen Tag verunglimpfen, Lügen verbreiten und in die rechte Ecke schieben.

Arbeitslose, Erwerbslose, Erwerbsnehmer, Arbeitnehmer, Arbeiter, Behinderter, Studenten, Lehrlinge, Auszubildende, Rentner, Kleinunternehmer usw, euch will man gegen einander ausspielen. Ratet oder schätzt mal wer es möchte?

Wohin die geplante Reise einer absoluten Diktatur gehen soll erkennen sie an:

Jean-Claude Juncker:
„Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“
oder
„Wenn es ernst wird, muss man lügen“
oder
„Die Brandmauer muss so hoch sein, dass das Feuer, das in Griechenland brennt, nicht auf andere europäische Häuser übergreift.“

Das Seltsame: Eine Brandmauer ist nie gefordert worden. Sondern die EU Troika hat den Brand mit Hilfe der korrupten Griechischen Regierung gelegt.
Und so wird der Satz von Juncker zu: „Das von der EU gelegte Feuer wird auf die anderen europäischen Häuser übergreifen.“ Siehe Spanien, Portugal und Italien. In der BRD bildet sich ebenfalls ein immer größer werdender Widerstand.

Jean-Claude Juncker ist aber intelligenter als Merkel. Er füttert lieber die Armen in Luxemburg. So sehen sie keinen der Obdachlos, ohne Geld staatlich verordnet verwahrlost.

Bereits vergessen? EWG-Europäische WIRTSCHAFTS Gemeinschaft oder EINER WIRD GEWINNEN. Gestreut wird die Falschmeldung, dass es die BRD sei. Natürlich nicht. Gewinner ist der Finanzielle-Industrielle-Militärische Komplex. Der braucht keine BRD. Diese ist nur Diener.

Was macht Team 8 vom Jobcenter Oberhavel?

Nicht nur in Berlin, sondern auch im Norden Brandenburgs wird stärker gegen ALGII Empfänger vorgegangen. Neben den Jobcentern im Gebiet Ost-Prignitz-Ruppin gibt es auf dem daneben liegendem Gebiet Oberhavel das Team 8 der Jobcenter. Seit mehreren Monaten fällt dieses Team 8 durch ungesetzliche Handlungen auf. Eingliederungsvereinbarungen, die Knebelnötigungen heißen müssten und Eingliederungs-Bescheide, die als Verwaltungsakte Menschenrechte ignorieren.

Hat Oranienburg seine tiefbraune Geschichte Sachsenhausen und Ravensbrück vergessen? Damals begannen die Herren kritische Menschen wegen ihrer Meinung einzusperren und als Zwangsarbeiter für die Industrie und später Militärindustrie schuften zu lassen. Heute braucht es diese Lager nicht mehr.

Diese Herren haben soweit daraus gelernt, dass sie heute alles der Wirtschaft unter geordnet haben. Ein Amt nach dem anderen wurde zur Firma umgerüstet. Ein Arbeitsamt mutiert zur Arbeitsagentur und ein Grundsicherungsamt wird zum Jobcenter. Beide haben Steuernummern.

Ganz nebenbei und unbemerkt wird den Menschen Firmenrecht als Staatsrecht verkauft. Viele SGB Paragraphen sind Allgemeine Geschäftsbedingungen der Arbeitsagenturen und Jobcenter. Und da werden gern mal Menschenrechte mit Füßen getreten.

Die grobe Täuschung. Diskutieren sie mit diesen Firmen nie unterhalb des Grundgesetzes! In anderen Beiträgen haben sie auch weitere Menschenrechtsverletzungen gelesen.

Auf der einen Seite beachten die Jobcenter keinerlei Datenschutz, kürzen oder zahlen keine zustehenden Leistungen und zahlen gute Provisionen für Gutachten und Beurteilungen von Firmen die zum Sanktionieren geeignet sind.

Auf der anderen Seite versenden die Jobcenter Aufforderungen an ALGII Empfänger. Diese sollen Unterschriften zur Aufhebung ihrer zugesicherten gesetzlichen Schweigepflichten leisten. Dabei wird die Belehrung und Widerspruchsfrist vergessen.

Der Sklavenmarkt wartet. Dies wird „Projekt 50 Plus“ genannt. Ganz groß dabei soll der TÜV Rheinland „mit verdienen“. Über eine Zwangs-Eingliederungsvereinbarung wird dem Ableger TÜV Rheinland Akademie GmbH, für mindestens einem Jahr eine Maßnahme den älteren ALGII Empfänger zugewiesen. Wer diese Maßnahme trotz Verfassungswidrigkeit ablehnt, muss mit Leistungskürzungen rechnen, die meistens Jahre vorher mit Einschränkungen begannen.

Während diese ALGII Empfänger durch den Sklavenlohn weiter durch die Aufstockung beim Jobcenter bleiben, verdienen gleich 4 Systeme. Unternehmer, Leihfirmen, TÜV Akademie und die Leitung vom Team 8.

Wenn ALGII Empfänger hinter diesen Betrug kommen, kennt das Team 8 noch die Keule der Unzurechnungsfähigkeit. Der eigene medizinische Dienst erfüllt so manche Wünsche von diesem Team.

Eine Hand wäscht die andere oder die eine oder andere Vergütung wird gern gegeben. Ist es nicht seltsam? Während der russische Präsident Putin am 01. Mai 2014 die Ausbeutung durch Leihfirmen mit seiner Unterschrift unter einem Gesetz verboten hat, haben Nahles und Merkel nichts was mit einem Rückgrat verwechselt werden kann.

In der Bundesagentur für Arbeit gibt es nur ein Rückgrat. Dieses ist das Untertanen Rückgrat, dass für Wechsel vom Menschlichen Handeln zum Unmenschlichen Handeln benutzt wird. Dazu fließt großzügig Korruption ein.

Zensiert und weiter gelogen bis zum totalen Faschismus

Der USA eigene Google Ableger Youtube hat Russia Today (RT) für Deutsche und US Amerikaner gesperrt. Der angezeigte Grund, ist so abartig wie primitiv.

Russia Today

RT_youtube

Dieses Konto wurde aufgrund wiederholter oder schwerwiegender Verstöße gegen die YouTube-Richtlinien zur Bekämpfung von Glücksspielen, irreführenden Inhalten oder aufgrund anderer Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen gesperrt

Russia Today sendet in englischer und arabischer Sprache. Leider nicht in deutscher Sprache. Trotzdem werden die Zuschauer über Satellit immer mehr. Viele fühlen sich von ARD, ZDF, RTL, VOX, Sat1, ntv, n24, Bild, Spiegel, Stern, TAZ, WAZ, Die Welt, usw betrogen und verraten.

Während unsere Journalie Völkermord verschweigt und die Mordopfer der USA und der EU dem geflüchteten ukrainischen Präsidenten Janukowitsch in die Schuhe schiebt, breitet sich immer weiter der Faschismus aus. Die Brandstifter sind Ashton, McCain, Merkel, Steinmeier, Obama, Kerry, Cameron, Hollande, Rassmussen, Klitschko, CDU, Adenauer Stiftung, Hague, und die Kriegsstiftenden Medien. Ganz vorn dabei ist das Flagschiff der Faschistischen Propaganda die ARD. Tagesschau und Tagesthemen lügen sich einen Dritten Weltkrieg zurecht, damit das Deutsche Volk diesem zustimmt.
Der erste Weltkrieg ist 100 Jahre her, der genau wie der Zweite Weltkrieg mit Lügen begann. Ziel war und ist Russland. Der Öloligarch Chodorkowski wurde wegen massiver Vernichtung Russischen Eigentums und dessen Verhökerns verurteilt, genießt dieser Verbrecher in der EU großes Ansehen, so dass Genscher ihn mit Privatjet auf Steuerkosten aus dem Knast flog.

Ebenfalls schnell zur Demo auf dem Maidan flog die Öloligarchin Timoschenko. Die zu recht verurteile Diebin am Volksvermögen an den Ukrainern, wird im Westen gefeiert. Die Ukrainer auf der Krim haben ein klares Ergebnis bei der Wahl gezeigt. Über 96 Prozent stimmten für die Russische Zugehörigkeit.

Das passt den Faschisten aus den USA und der EU nicht in den Kragen. Nun haben diese Faschisten große Angst, dass die Menschen in den USA, Frankreich, Großbritannien und der BRD Aufwachen. Und zwar so Aufwachen, dass sie bemerken, dass sie benutzt, ausgeraubt, in Kriege geschickt, und ermordet werden. In der BRD sitzen über 200000 Menschen in Anstalten, in den sie mit Medikamenten voll gepumpt werden.

Kritiker und Wistleblower werden eingesperrt und gefoltert, weil sie die Wahrheit ans Tageslicht brachten.

Wachen sie auf und stimmen sie keiner Verbrechen zu. Bis jetzt werden Menschen für diese Oligarchen ermordet, gefoltert und vergiftet. KZ Guantanamo, Obamas Faschistisches Lager, ist nur ein kleiner Beweis, für die Menschenverachtende Politik. Auf der ganzen Welt ermorden USA Soldaten im Auftrag der Oligarchen mit Hilfe ferngesteuerter Drohnen Menschen.

Völkermord im Auftrag der Aristokratie Großbritanniens, USA und Frankreichs. Ihre Marionetten als Präsident, Kanzler, Minister oder wie immer die Helferposten genannt werden, dienen dieser Verbrechensmacht. Die Gier dieser wird größer und das Abschlachten läuft bald auf Hochtouren.

Denken sie an HartzIV. Dem Erpressungsinstrument eines Faschistischen Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Die Schwächsten der Gesellschaft sollen zu Zwangsarbeit wie zu Zeiten des Dritten Reiches gezwungen werden. Wer sich wert, bekommt Sanktionen bis zum Tod.