Obdachlose erfroren

Es war nicht anders zu erwarten gewesen. Der Tod wartet im Imperium auf der Straße. In so einem reichen Land erfrieren nun wieder Menschen. Eine kleine Meldung in der Zeitung geht vom Erfrieren aus. Eine Krankheit soll der Auslöser gewesen sein.

Und auch andere Zeitungen schreiben etwas weiter hinten, dass Obdachlose erfroren sind.

Obdachlose sind Heimatlose, von der Gesellschaft Ausgestoßene. Der Weg in den Tod ist meistens immer der gleiche. Erst verliert man die Erwerbsmöglichkeit. Dann folgt spätestens nach einem Jahr der finanzielle Sturz von ALGI in ALGII.

Je nach Jobcenter folgen erzwungener Umzug und Demütigungen. Aber die staatlich verordnete Armut reicht noch nicht aus. Die Gier vieler Jobcenter lassen Sanktionen aus dem Nichts erwachsen. Das bedeutet noch weniger bis überhaupt kein Einkommen (ALGII) zum Leben.

Naht der Winter, so droht meistens die erste Stromabschaltung. Die Talfahrt geht unaufhörlich weiter. Hilfen vom Jobcenter gibt es nicht. Vergisst das Jobcenter auch noch die Miete zu zahlen oder verordnet 100 Prozentige Sanktionen droht die Obdachlosigkeit.

Eine Sanktion dauert 3 Monate und ist auch bei wohlwollendem Verhalten, was auch immer dies bedeutet, einzuhalten. Ein Vermieter kann bereits nach 2 Monaten Mietausfall dem Mieter kündigen. Der Mieter kann somit bereits nach 2 Jahren Erwerbslosigkeit mit staatlicher Unterstützung (Gerichtsvollzieher, Polizei, Staatsanwaltschaft, Vermieter, Jobcenter) Obdachlos werden.

Es ist nur eine Frage der Zeit bis Krankheit und die Bedingungen von Umwelt und Wetter den Tod bringen. Der Imperialismus ist trotz enormen Reichtums nicht in der Lage seine Gier nach noch mehr Reichtum abzustellen. Das über Leichen-gehen ist für diese Oligarchen zu verlockend.

Obdachlosigkeit bzw. Heimatlosigkeit ist ein Teilwesen des Imperialismus, der in der BRD das Grundgesetz nur als Alibi-Funktion erwähnt. Am Beispiel Hoeneß und Schwarzer zeigt sich sehr deutlich, dass sich Verbrechen sehr wohl ganz gut lohnen. Diese Gestalten sind gegen Quandt, Springer und Mohn, der privaten Mediendiktatur, nur kleine Lichter, sind aber die Diener des Systems.

Der Imperialismus existiert vom Sozialrassismus. Ohne diesen mit der Kombination von Krieg und Staatsterrorismus gäbe es nur sehr wenige Flüchtlinge und keine Heimatlosen.

Zu Weihnachten wieder eiskalt

Bald schließen die Jobcenter zur wohl gewärmten Weihnachtsfreude. Endlich können diese MitarbeiterInnen die Armen für einige Tage vergessen. Viele der Armen, die das ganze Jahr lang diffamiert, beleidigt, entwürdigt und entrechtet wurden, sitzen dafür in der Wohnung im Kalten. Besonders auf dem Lande gibt es die Ofenheizung.

Damit der oder die Hilfebedürftige an Brennstoffe wie Kohlen, Holz und Anzünder kommt, muss ein Ritual durch laufen werden.
1. Anschreiben der Brennstoffhandelsunternehmen um einen Kostenvoranschlag zu erhalten. Nicht selten werden mindestens 3 für die Vorlage eines Antrages beim Jobcenter benötigt. Aber einige sind bereits dazu übergegangen nur einen zu akzeptieren.
2. Nach Erhalt dieser Kostenvoranschläge beim Jobcenter einen Antrag stellen, damit die Kosten übernommen werden.
3. Erhält der Antragsteller einen zeitlich, Unternehmen und finanziell begrenztes Bewilligungsschreiben vom Jobcenter.
4. Das Unternehmen wird informiert, dass die Brennstoffe geliefert werden können.

Wenn alles klappt, wird nach insgesamt 4-6 Wochen geliefert. Leider hat sich die Zahlungsmoral der Jobcenter herum gesprochen. Manche Unternehmen warten immer noch auf die Begleichung ihrer Rechnungen vom vergangenem Jahr.
So folgt nach dem Bitten auf einen Kostenvoranschlag bereits nicht selten eine Absage, oder das Unternehmen reagiert überhaupt nicht mehr.

Am Ende steht der Hilfebedürftige, wenn alles schief läuft, ohne oder mit Wert-losen Kostenvoranschläge und mit Absagen da.

Ein dringendes Schreiben zum Jobcenter oder persönliches Vorsprechen hilft nicht immer. Mitarbeiter der Jobcenter sind angehalten alles Notwendige zu unternehmen, um dem Hilfebedürftigen kein Geld über die Wege des Barchecks oder der Blitzüberweisung zu kommen zu lassen.

Dazu folgen Jobcenter eigens erdachte und für die psychische Folter erdachte Richtlinie. Dabei fällt der permanente Unterschied zwischen Warmmieten und Kaltmieten auf.

Während sich die Hilfebedürftigen sich in einer Warmmietwohnung nur um die eingegangene Rechnung kümmern müssen werden Hilfebedürftige die in einer Kaltmietwohnung wohnen von vorn herein schlechter behandelt.

Kosten entstehen bereits bei der Einholung der Kostenvoranschläge. Hat der Hilfebedürftige Pech und erhält keinen Kostenvoranschlag, so muss er im Gegensatz zum Hilfebedürftigen einer Warmmietwohnung frieren.

Nur wenige Jobcenter geben in dieser Lage einen Barcheck aus.

Sind irgendwann die Brennstoffe vom Jobcenter bezahlt folgt die weitere Benachteiligung der Hilfebedürftigen einer Kaltmietwohnung gegenüber eines Hilfebedürftigen einer Warmmietwohnung in dem die Zusatzmittel wie Kohleanzünder, Eimer, spezielles Feuerzeug, Handschuhe und manchmal Fahrtkosten nicht vom Jobcenter übernommen werden.

Der elektrische Strom ist eine weitere Hürde. Sind in der Wohnung elektrische Heizkörper anstelle eines Ofens, so stellen sich die Jobcenter sehr oft quer, die Kosten dieser Heizung zu übernehmen. Manchmal wird eine Teilsumme übernommen, obwohl die Jobcenter verpflichtet sind die anfallenden Kosten komplett zu übernehmen.

In der ländlichen Gegend rund um Oranienburg sind Kaltmietwohnungen im Schnitt um 57% preiswerter als Warmmietwohnungen. Wird der Benachteiligungsfaktor der Jobcenter ein berechnet, so steigt dieser Faktor auf über 70%. Der Hilfebedürftige wird von den Jobcentern gezwungen, auch erpresst, diese Kosten selber tragen.

Eine der gewollten Ungleichbehandlungen von Hilfebedürftigen, die etwa bis zu 50 Euro aus dem Regelsatz bezahlen müssen.

Auch in diesem Jahr ist es nicht anders. Während Jobcenter Mitarbeiter im Warmen eine empathische Haltung in der Familie einnehmen, frieren arme Menschen in vielen Kaltmietwohnungen. So wird die Bezeichnung Kaltmietwohnung das Aushängeschild des Jobcenter-Sadismus.

Weihnachten und der Jahreswechsel zeigen den Hilfebedürftigen, dass Hilfe der Jobcenter willkürlich gegeben oder unterlassen wird.

Zeigen sie diese Jobcenter Sadisten an oder stellen gegen diese Leute einen Strafantrag wegen unterlassene Hilfeleistung.

Eingehen möchte ich auf die bereits vom Jobcenter aus den Wohnungen vergraulten und Zwangsgeräumten Hilfebedürftigen, die heute ohne Obdach sind. Jobcenter sorgen immer öfter für eine Obdachlosigkeit. Sanktionen werden durchgeführt, Mieten werden Grundlos gekürzt, oder was auch geschieht, Hilfebedürftige werden vom Jobcenter angezeigt, die gegen diese absichtlich also vorsätzlich begangenen Verbrechen, passiven Widerstand leisten.

Wenn Jobcenter Bearbeiter Weihnachten feiern, dann nicht mit einer gewissen Überheblichen Art, da sie wissen, wie schlecht es ihren Folteropfern ergeht. Das war am Ende der Weimarer Zeit und des Dritten Reiches nicht anders. Deshalb wird auch das Sanktions- und Reglementierungsystem nach einem Nazi namens Gustav Hartz benannt. Von ihm stammen Kunde und Kundennummer und die Zusammenlegung von Sozialhilfe und Arbeitslosenhilfe.

Das Dritte Reich begann mit dem Wahlspruch der Nazis: „Sozial ist was Arbeit schafft“.

Viele Herrenmenschen auffassende Politiker gaben vor Jahren ihre Nähe zum Faschismus mit ähnlichen Worthülsen wieder.

Der verdrehte Wärmewandel

Seit Jahren wird uns ein Klimawandel von dem Finanziell-Industriell-Militärischen Komplex (FIM-K) aufgedrückt. Dabei wird uns das mit 0,038% vorkommende CO2 als verantwortliches Gas mit Angst erfüllten verzerrten Gesichtern erzählt. Was dabei stimmt, CO2 leitet Wärme weiter. Nur welcher Stoff hat nicht diese Eigenschaft? CO2 reflektiert einen Teil der Wärmestrahlung. Auch das stimmt.

Wer stellt die Frage: Weshalb wird uns gerade dieses CO2 geradezu aufgedrängt? Und daraus entsteht die nächste Frage. Von was sollen wir abgelenkt werden? Mit dem CO2 erzählen die Kritiker, dass der Mensch das Klima nicht beeinflussen kann und fallen auf das CO2 herein. Der FIM-Komplex impft so zu sagen gleich beide Seiten.

Schaffe ein Problem und biete die Lösung. Kennen wir das nicht? Was ist das energetische Endprodukt? Wärme. Überall entsteht immer Wärme. Wenn Sonnenstrahlen auf Materie trifft entsteht Wärme. Jeden Tag wandelt die Erde die Sonnenstrahlen in Wärme um. Wenn ein Reifen auf der Straße rollt entsteht Wärme. Bei Reibung entsteht Wärme. Beim Verbrennen entsteht Wärme. Bei Explosionen entsteht Wärme.

Die Energiekonzerne lassen mit ihren Kern-, Kohle- und Gaskraftwerken Unmengen an Wärme entstehen. Jeder PKW und LKW lassen Wärme entstehen. Hier verdienen die Automobil- und die Mineralölkonzerne Billionen Euro. PKW und LKW haben einen Verbrennungsmotor an Bord. Genauer müsste dieses Teil der Verschwendung Explosionsmotor heißen. Eine brennbare Flüssigkeit wird mit Luft gemischt und im Zylinder komprimiert und mit Zündhilfe oder unter hohen Druck zur Explosion gebracht.

Der Wirkungsgrad ist immer noch schlecht und liegt bei 42 Prozent. Der „Rest“ wird als Wärme in die Umwelt geblasen. 58 Prozent Abfall, Ausschuss oder Müll. Nach meiner Meinung bereits ein Grotten schlechter Nutzen. Und dabei sind wir erst bei der Kurbelwelle. Außerhalb des Motors werden über den mechanischen Weg die Nockenwelle, Generator, Wasserpumpe, Klimakompressor, Servolenkung, Unterdruckpumpe usw. angetrieben und verringern dabei den Wirkungsgrad.

Die Wärme wird nur im KAT und im Winter genutzt. Trotzdem gelangt der Hauptteil der Wärme über den Wärmetauscher und dem Auspuff in die Umwelt.

Im Durchschnitt hat ein PKW etwa 35 Prozent Wirkungsgrad. Bei den Kraftwerken sieht dieser etwas besser aus, liegt aber auch nur bei 55 Prozent. In beiden wird ein enormer Teil als Wärme in die Umwelt abgegeben. Nun ist es seltsam, dass keine schlüssigen Werte die Kraftwerkbetreiber sowie Automobilhersteller veröffentlichen. Statt dessen werden die CO2 Werte ganz groß vorgeschoben.

Wärme, die „vergessen“ wird. Zu dieser von Menschen gemachte Erwärmung kommt die Sonneneinstrahlung. Wälder werden abgeholzt. Die natürliche Klimaanlage wird weniger und verschwindet. Denn Wälder erzeugen Sauerstoff und durch Verdunstung ein etwas kühleres Klima.

Damit der FIM-Komplex nichts ändern braucht, lassen sie Aluminium und Barium Teilchen von Fluggesellschaften in die Luft sprühen. Die als Kondensstreifen getarnte Wolkenbildung soll die Sonneneinstrahlung durch Reflektion verringern.

Das Klima ändert sich trotzdem und hat sich bereits geändert. Die Extreme nehmen zu und der Energietransport vom Land in die Meere läuft. So kommt es vor, dass sich mehrere Kälte- und Wärmepole bilden. Da Wasser besser die Energie leitet und speichert als die Luft, steigt der Meeresspiegel auch durch Energie, also Wärmezunahme an.

Riesige Wirbel transportieren ein Teil der Energie wieder zurück aufs Festland. Dächer werden abgedeckt und manche Verursacher bekommen mit einem Stück Baum ihren Energieanteil aufs Automobildach.

Stoffe dehnen sich nun mal bei Temperatur Erhöhung aus. Und eine Temperaturerhöhung ist nichts anderes als eine Energiezunahme.

Der Mensch verändert seit über einem Jahrhundert das Klima. Nur sollen wir uns über CO2 streiten und das Für und Wieder diskutieren während der FIM-Komplex sich die Hände reibt und über die geimpfte Dummheit lacht.

Alternative Energien sind schon da. Nur werden diese wieder zentral und gegen uns eingesetzt.

Hier setzt der FIM-Komplex auf Impfen beider Seiten. Wenn zwei sich streiten freut sich der Dritte. Und der Dritte sind die Mineralölfirmen, Kraftwerksbetreiber, Waldvernichter und Automobilhersteller.

Im Land Brandenburg werden immer mehr Wald zerstört. An den Straßen stehen nur noch diese schmalen Baumreihen, hinter denen Felder und Wiesen beginnen. Eine Aufforstung findet nicht mehr statt. Zu DDR Zeiten wurde immer aufgeforstet.

Die Landesgierung gibt den Abholzern uneingeschränkte Erlaubnis. Fahren sie mal so einen leeren Holzstammtransporter hinter her. Ganz vorn stehen noch Bäume und am Ende lichtet sich der Wald.

Die Erde braucht uns nicht. Der Witz: Treffen sich zwei Planeten. Du siehst schlecht aus. Ich habe Homosapiens.

Wir brauchen die Erde. Der Sauerstoff Anteil verringert sich. Davon lesen sie nicht viel und vor allem nicht in einer Automobil Heizofen Anstalt, die meistens fehl als Autohändler bezeichnet wird.

Das Klima verändert sich langsam. Manchmal hustet die Erde und König Mensch wird Opfer seiner eigenen Dummheit. Und so streiten die einen mit den anderen ob CO2 nun einen Einfluss hat oder nicht. Das vor geworfene Fressen des FIM-Komplexes wird aufgesaugt und zum Dauerthema.

Dabei wird und wurde die grundsätzliche Frage ignoriert, wer hätte vom Streit über CO2 den Nutzen? Die schön gemachten Filme, die CO2 als Schuldigen und auf der anderen Seite als Unschuldigen ausmachen, stammen von der selben Schmiede der Propaganda des FIM-Komplexes.

Für die einen wäre es doch leicht zu identifizieren, die Chemtrails entdeckt haben, eine Verbindung zur Klimaveränderung her zu stellen. 1-2 Grad Temperatur Erhöhung innerhalb von 200 Jahren bedeutet nicht, dass es in der Antarktis um 30 Grad wärmer wird, sondern das sich die Energieströme auf der Erde langsam ändern. Da wir keine Hellseher sind, ist nicht vorher sag bar, wo es wärmer, stürmischer, trockener, nasser, kühler oder ruhiger wird.

Während es in der Antarktis und in den USA sehr kalt gewesen war, hatte Mitteleuropa einen lauen Winter. Wird es einen Artikel geben, wenn nicht die Antarktis einfriert, sondern Afrika an der Hitze erstickt?

Was uns fehlt sind Informationen, aber auch das Einsetzen des gesunden Menschen Verstandes. Das Wetter ist ein Chaos System. Das bedeutet, das kleine Änderungen auf der einen Seite, große Änderungen auf der anderen Seite erzeugen kann. Denkbar wäre so eine ethnische Säuberung über Jahrzehnte mit der Wetterbeeinflussung in Afrika.

Wenn also in den Medien vor Hitze und Dürre in Afrika gewarnt wird, dann könnte das eintretende Ergebnis gewollt sein.

Der Kältekreisel 2

schramme.bplaced.net

Die Kälte kommt etwas später aber bestimmt. Oder anders gesagt, die Wärme oder Energie vermindert sich für eine gewisse Zeit. Während hier die Heimatlosen sich den „Arsch“ ab frieren werden, ist die Hitze in Australien unerträglich.

Die Bundesagentur für „Arbeit“ feiert ihre verlogenen Zahlen über die „wenigen“ Arbeitslosen und die Handlanger in den Jobcenter haben den sadistischen Höhepunkt bei der Aussprache von der Kürzung der Grundsicherung. Eine Grundsicherung, die laut Definition nicht gemindert werden kann. Diese ist mit 391 Euro maximal immer noch wesentlich niedriger als die an der Praxis real berechneten Grundsicherung von mindestens 560 Euro.

Diese 169 Euro eingesparte Grundsicherung wird genau dazu verwendet, Erwerbslose mit Sinnlos Maßnahmen zu beschäftigen und die Maßnahmeträger oder Zeitleihfirmen, Private Arbeitsvermittler oder insolvente Firmen ihrer Sinnlosen Existenz zu berechtigen.

Um Menschen zu Sklaven zu machen, arbeitet Weise mit Zeitleihfirmen zusammen und drückt seit Jahren den Lohn. Gleichzeitig erzeugt die Bundesagentur für Arbeit mit grausamen Erpressungen, Nötigungen und dem Grundgesetz zu wieder handelnden sadistischen Mitarbeitern gegen über Erwerbslosen mit einen Tod bringendem Druck, sich unter allen Umständen dem Sklaven Werdends und dem Sklaven Seins widerspruchslos und vollständig zu ergeben.

Zuerst wird immer mehr die Grundsicherung bis auf Nichts gekürzt. Dann wird Miete, Heizkosten und Krankenkasse gestrichen. Die Folge ist Obdachlosigkeit und Tod. Die Jobcenter bieten noch die Lebensmittelgutscheine an, die der Erwerbslose genau bei dem Sadisten beantragen muss, der die grauenvollen Sanktionen lächelnd ausgesprochen hat. Die Lebensmittelgutscheine, sofern sie ausgegeben werden, werden nur von bestimmten Geschäften angenommen.

Hinzu kommt noch das viele Dinge vom Kauf ausgeschlossen sind und das es auf ein Lebensmittelgutschein kein Rückgeld gibt. Mit Lebensmittelgutscheine findet eine weitere Grundgesetz widrige Handlung seitens des Jobcenter statt, die in den Geschäften umgesetzt wird. Die Stigmatisierung erfährt der Erwerbslose zu jeder Zeit in der Öffentlichkeit.

Dafür sind die Medien wie ARD und ZDF verantwortlich. Deren verdrehte Berichte und Lügen geben über die Gesamtlage ein falsches Bild wieder. Und dafür sollte JEDER seine Zahlungen der Rundfunkbeiträge einstellen.

Ich kenne immer mehr Opfer der Jobcenter, die ihre Peiniger mit Rang und Namen veröffentlicht sehen wollen. Ob im Internet oder auf Flugblättern müssen die schändlichen Taten geschrieben stehen!

Der Kältekreisel

Die USA erfährt mal wieder richtige Kälte bis Florida. Nichts Außergewöhnliches. Extreme Wetterlagen bilden sich immer und fallen nur auf, wenn sie das Festland betreffen. Um diesen Kältekreisel ist es wesentlich wärmer. Da Energie immer zu Energie ärmeren Gebieten strömt, schieben diese langsam in Richtung Europa.

Während die eisigen Temperaturen in den USA angenehmer werden, verwandelt sich Europa in einen großen Eisschrank. Dank des Golfstromes ist Deutschland etwa 10 Grad wärmer als der Osten. Eingeleitet mit großen Stürmen kommt feuchte Luft, die später sehr kalt werden wird.

Nächste Woche dürfen sich alle auf kurzzeitigen Dauerfrost freuen. Wenn wir in der Nacht -10°C haben dann sinken in der Ukraine die Temperaturen in die -20°C Nähe. Der Nordpol ist nicht das Zentrum des niedrigsten Energiegehalts, sondern dieses befindet sich etwas weiter südlich und wird Skandinavien und die Russische Föderation erreichen.

Dieses etwas verschobene System sorgt auch für etwas weniger Energie am Südpol als sonst üblich. Diese fehlende Energie werden Menschen an derer Stelle begegnen, wenn farbenfrohe Stürme die Dächer abdecken, Bäume umknicken und Wasser, also die Pfützen der Meere über die Ufer schwappen lassen. Die Energie ist nicht weg, sondern nur woanders.

Die Kehrseite zeigt unsere Elite des staatlich finanzierten Diebstahls. Sie erfreuen sich am Leid der Heimatlosen. Hamburg, die Stadt der Blankster und Eliten hat die wenigsten Wohnungen und viele Heimatlose. Es ist die einzige Stadt, in der eine Bank 2 Filialen in Sichtweite entfernt hat. Und wo nicht weit davon in der Nähe des Alsterhauses die Eliten die geraubten Gelder spazieren fahren, falsch Parken und der in den Seitenstraßen auf der Straße wohnenden Heimatlosen ihrer Raubtrophäen Abgase zum Vergiften raus lassen.

Wie viele Opfer wird es geben? Nach der Kälte des Wetters, die die Kälte des Menschen nicht mit genommen haben wird, werden wir es wissen. Propagandasender werden es auf das Wetter schieben und den eigentlichen Zusammenhang der fehlenden Grund- und Menschenrechte ausblenden.

Komet Isons Flug um die Sonne

Komet Ison C/2012 S1

Was wird nicht alles über den Kometen geschrieben? Die letzten Vermutungen kommen von Physikallergiker aus den USA. Der Komet soll mit Laser Waffen beschossen worden sein. Ich habe hierzu die Bilder des Komet mit dem Flug um die Sonne von Lasco C2 und C3 hoch geladen. Die Striche und Punkte geben den Physikallergikern den Anlass zu Glauben, es seien Laserstrahlen und Projektile. Andere sind dem Glauben verfallen, das hier etwas vertuscht werden soll, weil die Sonne großflächig abgedeckt wird.

Wer vermutet, das etwas vertuscht wird bei dem Blick auf die Sonne, der solle mit dem größten Fernglas, das er finde, damit mindestens 5 Minuten in die Sonne blicken. Hat er danach immer noch die Sehfähigkeit, so habe ich nichts dagegen geschrieben. Sollte er für immer durch die Verbrennung der Netzhaut, das Zerstören der Augen, des Augennervs, und Zerplatzen des Augapfels für immer Blind geworden sein, dann hat er bei einem Selbstversuch in 5 Minuten die physikalischen Gesetze erfahren, denen er mit Glauben am Sinnlosen entfliehen wollte.

Für Kinder und Nicht-Verblödete, bitte NIE nachmachen, da ernsthafte gesundheitliche Schäden eintreten werden.

Die nächste Behauptung der Physikallergiker haben Geschosse und Laserstrahlen gesehen. Omm. Die Bilder können sie sich ansehen. Es sind natürliche Teile. Kleinsthimmelskörper dessen Durchmesser von Millimeter-, Zentimeter-, Dezimeter-, Meter- und Kilometer große ebenfalls existieren und ihre Bahnen ziehen. In Sonnennähe beginnen diese Objekte zu leuchten und andere Verglühen oder fliegen in die Sonne, wie Teile des Kometen Ison.

Die von den Physikallergikern befürchteten Auswirkungen des Kometen Ison auf die Sonne und das uns es hier auf der Erde zu schlecht gehen soll, ist erwartungsgemäß nicht eingetreten. Oder konnte jener mit einem geworfenen Stein in die Ostsee eine gewaltige Flutwelle auslösen?

Mich entlocken diese meist aus den Staaten der unbegrenzten Blödheiten immer mehr großes Kopfschütteln.

Lassen sie sich von den Bilder verzaubern. Diesen Kometen werden sie zwar mit immer größeren Teleskopen sehen können aber er kommt in ihrem Leben nicht zurück.

Komet Ison von Lasco C2 aufgenommen beim Vorbeiflug an der SonneKomet Ison von Lasco C3 aufgenommen beim Vorbeiflug an der Sonne 


Videos: schramme.bplaced.net

Komet Ison C/2012 S1

Gerüchte, Vermutungen und Magisches erzählt man von diesem Kometen. Dabei ist er so normal wie jeder andere Komet. Ison soll eine Art Aura dem Planeten Mars beschert haben. Dabei sollte ein Aufgeklärter wissen, das der Mars äußerst trocken ist. Immer wieder fegen mal Sandstürme über den Mars die lange anhalten und den gesamten Planeten umfassen können.

Ison 19.11.2013Von Ison wird berichtet oder gemunkelt, dass sein Schweif nicht normal sei. Entweder ist dieser zu hell oder zu dunkel oder ändert plötzlich seine Helligkeit und es müsse daher ein Raumschiff sein. Ein in die Nähe der Sonne fliegendes Raumschiff muss eine selten verblödete Besatzung haben, die sich absichtlich der immer tödlicher werdenden Strahlung der Sonne aussetzt.

Ein Raumschiff kommt vermutlich von sehr weit her um sich hier um zubringen? Klingt nicht logisch und ist auch seltsam. Komet Ison ist kein Raumschiff. Dieser Komet hat Materialien die bei einer bestimmten Temperatur schmelzen und später bei noch höheren Temperaturen gasförmig werden. Meistens ist es Eis, also gefrorenes Wasser oder ähnliche Stoffe.

Der von der Sonne abgewandte Schweif wird bis zum 28 November 2013 immer größer. Danach, wenn der Komet sich von der Sonne entfernt, die Energie weniger wird, verringert sich die Schweifgröße.

Die Kometenbahn führt um die Sonne wieder hinaus aus dem Sonnensystems in die Weiten der Milchstraße, unserer Galaxie. Nichts Außergewöhnliches. Die Kometengeschwindigkeit ist um die Sonne am größten. Dann verlangsamt sich diese Geschwindigkeit, bis dieser Komet wieder in Richtung unserer Sonne fliegt.

Leider kein Raumschiff, keine Außerirdischen, kein Sonnenflattern oder was sonst noch aus Unwissenheit bei vollem Bewusstsein daher phantasiert wird. Schauen sie sich das Schauspiel an, denn es geschieht sehr selten in unserem Leben. Wenn nicht das Wetter mit den Wolken oder die Erde selbst beim Beobachten im Weg sind.

Durch das Aufheizen und die Zunahme der Gravitation durch die Sonne könnte der Komet zerbrechen. Die Bahnen der Bruchstücke könnten sich von der ursprünglichen Bahn verändern.

Durch die Nähe zur Sonne von einer Sonnengröße, könnten die eventuell entstehenden Bruchstücke in die Sonne stürzen. Wird der Komet die Sonnennähe „überleben“? Am 29.11.2013 werden wir es vielleicht sehen und die Sternenbeobachter werden darüber berichten. Wenn sich Stücke vom Kometen lösen ändert sich die Flugbahn.

Der Erde kann der Komet nicht einmal im Ansatz „gefährlich“ werden. Und sollte der Komet in die Sonne fliegen, dann bemerken wir hier nichts. Eine minimale Veränderung im Sonnenwind ist alles.

Der Sonnenwind ist die fast irreführende Bezeichnung für die Summe der abgegebene Strahlung. Die Erde ist von der Sonne sehr weit weg und hat ein stabiles Magnetfeld und eine gut schützende Atmosphäre.

Immer wieder behaupten Leute mit gefälschten, gut produzierten Bildern, ein Angstszenario. Schalten sie ihren Verstand ein.

Hier die Zeiten ISONs möglichen Beobachtungen:

18.11.2013 04:40 Uhr Komet ISON Aufgang im Osten
18.11.2013 14:48 Uhr Komet ISON Untergang im Westen
__
19.11.2013 04:56 Uhr Komet ISON Aufgang im Osten
19.11.2013 14:49 Uhr Komet ISON Untergang im Westen
__
20.11.2013 05:13 Uhr Komet ISON Aufgang im Südosten
20.11.2013 14:50 Uhr Komet ISON Untergang im Südwesten
__
21.11.2013 05:31 Uhr Komet ISON Aufgang im Südosten
21.11.2013 14:51 Uhr Komet ISON Untergang im Südwesten
__
22.11.2013 05:49 Uhr Komet ISON Aufgang im Südosten
22.11.2013 14:52 Uhr Komet ISON Untergang im Südwesten
__
23.11.2013 06:09 Uhr Komet ISON Aufgang im Südosten
23.11.2013 14:56 Uhr Komet ISON Untergang im Südwesten
__
24.11.2013 06:29 Uhr Komet ISON Aufgang im Südosten
24.11.2013 14:59 Uhr Komet ISON Untergang im Südwesten
__
25.11.2013 06:49 Uhr Komet ISON Aufgang im Südosten
25.11.2013 15:03 Uhr Komet ISON Untergang im Südwesten
__
26.11.2013 07:09 Uhr Komet ISON Aufgang im Südosten
26.11.2013 15:10 Uhr Komet ISON Untergang im Südwesten
__
27.11.2013 07:29 Uhr Komet ISON Aufgang im Südosten
27.11.2013 15:20 Uhr Komet ISON Untergang im Südwesten
__
28.11.2013 07:50 Uhr Komet ISON Aufgang im Südosten
28.11.2013 15:44 Uhr Komet ISON Untergang im Südwesten Sonnennähe
__
29.11.2013 07:37 Uhr Komet ISON Aufgang im Südosten
29.11.2013 16:22 Uhr Komet ISON Untergang im Südwesten
__
30.11.2013 07:14 Uhr Komet ISON Aufgang im Südosten
30.11.2013 16:31 Uhr Komet ISON Untergang im Südwesten
__
01.12.2013 06:55 Uhr Komet ISON Aufgang im Südosten
01.12.2013 16:37 Uhr Komet ISON Untergang im Südwesten
__
02.12.2013 06:38 Uhr Komet ISON Aufgang im Südosten
02.12.2013 16:43 Uhr Komet ISON Untergang im Westen
__
03.12.2013 06:23 Uhr Komet ISON Aufgang im Osten
03.12.2013 16:48 Uhr Komet ISON Untergang im Westen
__
04.12.2013 06:07 Uhr Komet ISON Aufgang im Osten
04.12.2013 16:54 Uhr Komet ISON Untergang im Westen
__
05.12.2013 05:53 Uhr Komet ISON Aufgang im Osten
05.12.2013 16:58 Uhr Komet ISON Untergang im Westen
__
06.12.2013 05:38 Uhr Komet ISON Aufgang im Osten
06.12.2013 17:03 Uhr Komet ISON Untergang im Westen
__
07.12.2013 05:24 Uhr Komet ISON Aufgang im Osten
07.12.2013 17:09 Uhr Komet ISON Untergang im Westen
__
08.12.2013 05:10 Uhr Komet ISON Aufgang im Osten
08.12.2013 17:15 Uhr Komet ISON Untergang im Westen
__
09.12.2013 04:55 Uhr Komet ISON Aufgang im Osten
09.12.2013 17:21 Uhr Komet ISON Untergang im Westen
__
10.12.2013 04:40 Uhr Komet ISON Aufgang im Osten
10.12.2013 17:28 Uhr Komet ISON Untergang im Westen
__
11.12.2013 04:26 Uhr Komet ISON Aufgang im Osten
11.12.2013 17:35 Uhr Komet ISON Untergang im Westen
__
12.12.2013 04:10 Uhr Komet ISON Aufgang im Osten
12.12.2013 17:44 Uhr Komet ISON Untergang im Westen
__
13.12.2013 03:54 Uhr Komet ISON Aufgang im Osten
13.12.2013 17:53 Uhr Komet ISON Untergang im Westen
__
14.12.2013 03:37 Uhr Komet ISON Aufgang im Osten
14.12.2013 18:03 Uhr Komet ISON Untergang im Nordwesten
__
15.12.2013 03:19 Uhr Komet ISON Aufgang im Nordosten
15.12.2013 18:16 Uhr Komet ISON Untergang im Nordwesten
__
16.12.2013 02:59 Uhr Komet ISON Aufgang im Nordosten
16.12.2013 18:30 Uhr Komet ISON Untergang im Nordwesten
__
17.12.2013 02:38 Uhr Komet ISON Aufgang im Nordosten
17.12.2013 18:47 Uhr Komet ISON Untergang im Nordwesten
__
18.12.2013 02:14 Uhr Komet ISON Aufgang im Nordosten
18.12.2013 19:08 Uhr Komet ISON Untergang im Nordwesten
__
19.12.2013 01:47 Uhr Komet ISON Aufgang im Nordosten
19.12.2013 19:33 Uhr Komet ISON Untergang im Nordwesten
__
20.12.2013 01:16 Uhr Komet ISON Aufgang im Nordosten
20.12.2013 20:06 Uhr Komet ISON Untergang im Nordwesten
__
21.12.2013 00:36 Uhr Komet ISON Aufgang im Nordosten
21.12.2013 20:59 Uhr Komet ISON Untergang im Norden
__
21.12.2013 23:37 Uhr Komet ISON Aufgang im Norden …

Bis auf wenige Ausnahmen kann der Komet ISON dauerhaft nach dem 21.12.2013 über viele Monate beobachtet werden.

Ende Dezember 2013 fliegt der Komet ISON in die Richtung der Sternbildern Kleiner Bär und dem Drachen.
Mitte Januar 2014 fliegt der Komet ISON in Richtung Kleiner Bär und Giraffe.
Mitte Oktober 2014 ist der scheinbar größte Abstand zur Erde erreicht.

Viel Spass beim Beobachten des Kometen.

Wetter, Hilfe und Philippinen

Was ist wahr und was ist gelogen? In diesen Tagen wird uns durch die Matrix Medien die Katastrophe der Philippinen vor Augen geführt. Ein sehr großer Wirbelsturm fegte über das Land und verwüstete es in einem breiten Korridor von mehr als 600 Kilometer. Tausende kamen ums Leben und geschätzte 6 Million Menschen sind ohne Obdach und hungern.

Bis heute fehlt eine umfassend schnelle Hilfe. Die USA, EU und somit die NATO hätten vor Tagen anfangen können, Nahrungsmittel mit Fallschirmen ab zu werfen. Doch sie tun nichts. Journalisten der eingebetteten Medien machen ihr Geschäft. Nur wenigen wird die todernste Lage bewusst.

Private und uneigennützige Vereine rotieren dagegen rund um die Uhr. Viele müssen lange auf den Transport ihrer Hilfsgüter warten. Wirtschaftliche Interessen gehen vor.

Für mich erzeugt die ganze Situation ein Bild des Schreckens, in dem der goldige Westen, beim Erkranken, Verdursten, Verhungern und Sterben zusieht. ARD und ZDF drücken mit Kinderbildern auf die Tränendrüsen und beschreiben stundenlang die Lage. Dabei gehen sie immer gleich vor. Nah aufgenommen und auf das kleinste Teilchen beschränkend eine Sichtweise erzählend dargestellt, die zum Spenden anregen soll.

Kein Wort über Verantwortung der Regierungen der Welt, vor allem den Verursachern des Leids. Drohnen wurden zum Spionieren und Morden gebaut aber zum Helfen nicht eingesetzt. Die Hilfe kommt nicht hin, wegen der zerstörten Infrastruktur, tönt es aus den Propaganda Lautsprechern von ARD und ZDF. Dabei werden die vielen USA Militärbasen vergessen, die schnell helfen könnten.

Die DIMs werden nicht helfen. Sie schauen dem Treiben des nackten Überlebens zu und reiben sich die Hände, wie gut sie das Wetter beeinflussen können. Flugzeuge sprühen überall auf der Welt ihr Gift in die Atmosphäre. Mit Ziel gerichteten Sendern werden Luftströmungen beeinflusst.

Andere Stimmen sprechen von gezielter Wettermanipulation. Barium und Aluminium werden in Kleinen Teilen in die oberen Luftschichten versprüht, an denen Wasser kondensiert. Große Sender erzeugen einen ionisierten Unterdruck, der die Richtungen der Luftbewegungen beeinflusst. Der CO2 Gehalt erhöht sich. Es bleibt immer mehr Wärme auf der Erde. Ozeane erwärmen sich, Methan wird frei gesetzt und hindert die Wärme am Verlassen der Erde, eben wie auch CO2.

So ganz nebenbei werden Blogs geimpft, dass es keinen Klimawandel gibt und die Sonne daran Schuld trage. Ein kluger Schachzug, aber nicht für mich. Es soll wohl niemand auf die neuen Dreckschleudern, diese Kohlekraftwerke kommen, die gebaut werden. Von wegen Energiewende. Es ändern sich die Lügen. Aber das ist ein anderes Thema.

Der Meeresspiegel steigt. Dieser Prozess beschleunigt sich von selbst. Wärme ist Energie und erzeugt in fast jedem Stoff eine Ausdehnung. Die Erde erwärmt die Luft und so weiter. Diese Kreisläufe werden genährt von der Sonne und vom Menschen negativ beeinflusst. Die Lichtstrahlen, Photonen treffen auf absorbierende Flächen und werden in Wärme umgewandelt.

Um so wärmer die Meere werden, um so gewaltiger werden die Wirbelstürme. Wenn nun die Feuchtigkeit der Luft künstlich beeinflusst wird, so wie viele es in dieser Katastrophe annehmen, können Regionen absichtlich dezimiert werden. Denkbar wäre eine zukünftige Katastrophe für Asien, speziell China. Dafür war dieser Wirbelsturm etwas zu weit südlich.

Das Wetter ist Chaotisch. Das bedeutet, wenn zu bestimmten Zeitpunkten und an verschiedenen Stellen kleine Änderungen vorgenommen werden, können diese gewaltige Auswirkungen haben. In Europa läuft EU weit der Test der HAARP Sender. Warme Luft wird so von Süden nach Norden geleitet. Dieses Vorhaben klappt nicht immer und ist begrenzt.

In den nächsten Tagen und Wochen werden wir die westliche Ignoranz, Überheblichkeit und trügerischen Tipps gegen über den Wirbelsturmopfern erleben. Sie hätten nicht so dicht am Wasser und die Häuser besser bauen sollen.

Wie viele Menschen werden am Ende durch Hunger und Krankheit der unterlassenen Hilfeleistung der Welt zum Opfer gefallen sein? Jetzt können Merkel, Obama, Hollande, Cameron und Netanjahu beweisen, dass sie ein Gewissen haben und Millionen Menschen helfen.

Ich befürchte, dass diese Hilfe ausbleiben wird, um Opfer zu generieren. Die Hilfsorganisationen werden der berühmte Tropfen auf den heißen Stein sein. Hungernde werden bei dem Versuch an Lebensmittel zu kommen ermordet werden.

Die Dominante Irrsinnige Minorität (DIMs) hat dann genau ihr Ziel erreicht. ARD und ZDF präsentieren uns die verordnete Ohnmacht nicht mehr tun zu können.