Schwarze Protzkisten und die Elite

Es wird immer geheimnisvoller. Politdarsteller, Sklaventreiber und Gewerkschaftler trafen sich zum 04.06.2015 auf dem Schloss Meseberg. Am Abend fuhr die Karawane mit vom Volkes Steuern bezahlten Fahrzeugen auf der Bundestrasse 96 Richtung Berlin nah an Oranienburg vorbei. Die eine schwarze Kutsche trug ein Blaues Licht, während am Ende ein mit bewaffneten Uniformierten geborgter Polizeiwagen die Bande schützte oder folgte.

Die Kennzeichen kamen bis auf wenige Ausnahmen aus Berlin, Potsdam und München. Es scheint der Monat der Verstecke, Geheimverhandlungen und Treffen im Verborgenen zu sein. Hauptsache der Mensch des Volkes bleibt draußen. Angeblich ging es um irgendetwas 4.0.

Aber um was ging es wirklich? Die Agenda 2020 steht vor der Tür. Während die technische Entwicklung so weit voran getrieben wurde, dass immer mehr Arbeit von Maschinen erledigt werden, belügt man uns, es wäre Vollbeschäftigung oder wenigstens eine sinkende Erwerbslosenzahl möglich.

Die Wirklichkeit besteht aus einer weniger werdenden gut verdienenden Arbeitnehmerschaft, die neben einer wachsenden prekären ausgebeuteten Arbeitnehmerschaft und einer wachsenden Erwerbslosenschaft besteht. Große Banken und Konzerne gehen bei der Bundesregierung ein und aus und diktieren ihre Ziele. Sie schreiben Gesetzestexte und diese werden ohne Prüfung durch gewunken.

So existieren Gesetze mit faschistischen Inhalten aus dem Dritten Reich wie die Justizbeitreibungsordnung, oder die Zivilprozessordnung, die die unveränderlichen Grundrechte missachtet.

Das von Bertelsmann erschaffene SGBII erfüllt gleich beide Voraussetzungen. Einerseits werden faschistische Inhalte zum Grundsatz erhoben und andererseits der oberste Menschenrechtegrundsatz missachtet. Fast 2 Millionen Sanktionen sprechen eine deutliche Sprache von verbrecherischer Willkür einer BRD Diktatur.

Geheim wird es bei den nächsten Treffen der selber ernannten Eliten im besetzten Bayern, laut Bundeslandesverfassung bleiben. Zuerst treffen sich die 7 transatlantischen Befürworter von Kriegsverbrechen von Afghanistan bis Syrien und im Jemen und der Ukraine und dann folgt das Bilderbergertreffen der hochrangigen Kriegstreiber und Freunde der Faschisten von Kiew in Österreich.

Das Volk mit Steuern beklaut um es mit diesen Geldern weiträumig auf Abstand zu halten. Danach wird beschlossen wie das Volk die nächsten Jahre noch besser bestohlen, betrogen und ausgeraubt werden wird.

Zum Schluss kommt in diesem Monat die Oberin der Angelsachsen zu ihrem Kontrollbesuch in die Kolonie BRD. In Berlin wird die Queen von der Gouverneurin Merkel und von dem alles bewilligenden Gauck untertänigst empfangen werden. Das ZDF wie auch n24 und ntv werden wohlwollend eine hervorragende Hofberichterstattung abliefern, in der jede Kritik fehlen wird.

Dagegen hätte die Aktuelle Kamera der DDR, würde diese existieren, vor Neid über so viel ekelhafter Propaganda erblassen können.

Russland wies Karl Wellmann den Heimweg

Karl-Georg Ernst Gottlob Wellmann wollte was in der Russischen Föderation? Die Mainstream Medien singen ein gemeinsames Trauerlied um einen CDU Geschäftspolitiker. Dabei entfallen einige wichtige Dinge über diesen Transatlantisch verschwurbelten Herrn. Die Russische Föderation verhängte ein Einreiseverbot bis 2019.

Karl-Georg Ernst Gottlob Wellmann ist Vorstands-Vorsitzender der Deutsch-Ukrainischen Parlamentariergruppe. Dieser Mann gestattet sich ein Werteloses Zusammen Arbeiten mit ukrainischen Putschisten und Faschisten. Genau das haben wir erst kürzlich gesehen wie der Rüstungs- und Schokoladen König und Faschistenfreund und Oligarch Poroschenko seine Aufwartungen in der EU und BRD Geschäftspolitik machte. Auch der ebenso Faschisten freundliche Oligarch Arsenij Petrowytsch Jazenjuk, der illegal die Ukraine anführte, wurde gern in der EU, USA und der BRD gesehen.

Die Putschistenführung der Ukraine sitzt fest im Sattel der Transatlantischen Unwertegeschäftsgemeinschaft USA, GB, EU und BRD.

Die sogenannte Deutsch-Ukrainische Parlamentarier Gruppe hätte sich zu Deutsch-Ukrainische Parlamentaria umbenennen sollen, dass wäre ehrlich und vor allem eindeutig, aber eventuell verboten.

Aber zurück zu Karl-Georg Ernst Gottlob Wellmann. Er ist in der Parteifirma CDU und hat den damaligen Bundespräsidenten Wulff zum Rücktritt aufgefordert.

Wir erinnern uns: Wulff wollte ein Grundgesetz feindliches Abkommen nicht unterzeichnen und wurde mit Hilfe der Medialen Hetze weg gemoppt.

Karl-Georg Ernst Gottlob Wellmann ist Mitglied im Vorstand von Transatlantic Leadership Academy (TLA) und ist Mitglied in Young Transatlantic Conservative Alliance (YTCA) und ist Mitglied im Vorstand des Deutsch-Ukrainisches Forum e. V. und er ist Vorsitzender des Vorstandes Berlin Hilfe e.V..

In der Deutsch-Russischen Parlamentariergruppe und in der Deutsch-Weissrussischen Parlamentariergruppe hält Karl-Georg Ernst Gottlob Wellmann keinen Vorsitz, sondern ist nur Mitglied. Weiter ist Karl-Georg Ernst Gottlob Wellmann Mitglied des Parlamentskreis Mittelstand (PKM) der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und ist Mitglied des Parlamentarischen Freundeskreis Berlin-Taipeh (Taiwan).

Karl-Georg Ernst Gottlob Wellmann war auch für die Bombardierung Syriens wegen den angeblichen Giftgaseinsätzen der Syrischen Regierung. Schon damals hätte Karl-Georg Ernst Gottlob Wellmann wissen können, dass die so freundlichen Kopfabschneide-Terroristen diese Giftgas Einsätze selber durchgeführt haben und die BRD einige kleine Utensilien dafür sponserte.

Damals lieferte Saudi-Arabien, Katar und die Türkei die restlichen Bestandteile für die mörderischen Einsätze der Terroristen gegen die syrische Bevölkerung.

Ist etwas Gutes an dem Mann? Ach ja, er (Karl-Georg Ernst Gottlob Wellmann) forderte etwas mehr Lärmschutz für die Bewohner des Berliner Ortsteils Nikolassee von der A115. Kritiker dagegen sagen ihm nach, den Lärm der A115 schützen zu wollen.

Die Russische Föderation hat zurecht diesen Mann in seine Transatlantische Schranken gewiesen. Denn die BRD spioniert für die faschistisch-putschistische ukrainische Seite die Antifaschisten in der Ukraine in Luhansk und in Donezk aus um diese später bombardieren zu lassen. Seit über einem Jahr ist der faschistische Ansturm auf das Gewerkschaftshaus in Odessa her, in dem über 150 Menschen ermordet wurden. Sie wurden erschossen, erwürgt, erschlagen, aus den Fenstern geworfen und verbrannt.

Dieser Pogrom Tag vom 2. Mai 2014 erinnert an den 2. Mai 1933, der mit Sicherheit nicht zufällig in Odessa zum Morden gewählt wurde, an die zahlreichen Gewerkschaftsverbote, Brandanschläge und Morde auf die Gewerkschaftshäuser, wie auch auf das Leipziger Gewerkschaftshaus. An diesem Tag wurde in Leipzig das Faschistische Sondergericht eingerichtet um einen Schauprozess gegen politische Gefangene und Andersdenkende zu führen, deren der Reichstagsbrand und andere von den Faschisten angerichtete Verbrechen angehängt wurden.

Bis heute werden die Morde von Odessa, Maidan und dem Donbass verschwiegen.

Und es ist die souveräne Entscheidung eines selbstständigen Staates Russische Föderation wen auch immer nicht ins Land zu lassen. Gorbatschow hat sich 1989 vom Westen über den Tisch ziehen lassen. Gorbatschow hatte dem Westen vertraut und wurde nachweislich vom Westen verraten und benutzt.

Der 2 plus 4 Vertrag ist gespickt mit Täuschungen. Aber die BRD hat gegen Artikel 2 des Vertrages verstoßen und somit den nach 1945 gemachten Aussagen: Nie wieder Krieg und nie wieder Faschismus absichtlich gebrochen.

Die NATO und die USA stehen mit ihren Mordinstrumenten in den annektierten Nachbarländern Litauen, Lettland, Estland, Polen und der Ukraine. Alle diese Staaten sind Pfandländer des Internationalen Währungsfonds (IWF). Eine Unabhängigkeit hat es nie nach dem Ablösen von der Sowjetunion gegeben. Jugoslawien wurde von der BRD bombardiert. Das war nie ein Bündnisfall, sondern strikt durchgeführter Völkermord.

Seit Putin in den Ämtern der Russischen Föderation ist, versucht er den von westlichen Konzernen und mit Hilfe von Oligarchen angerichtete Schaden zu beheben. Dieser Diebstahl von Rohstoffen hat nicht nur ein mehrere Milliarden Dollar großes Loch gerissen, sondern in dieser Jelzin Phase verhungerten viele Menschen. Sie wurden Arbeitslos, Obdachlos und die Gesellschaft verarmte, während sich die Oligarchen mit gestohlenen russischen Vermögen eindeckte.

Einer dieser Milliarden schweren verurteilten Verbrecher wurde vom Westen mit Kusshand und mit Steuergeldern aus der Russischen Föderation frei gekauft. Sie kennen ihn unter der Fehlbezeichnung Kremlkritiker und heißt Michail Borissowitsch Chodorkowski. Kein geringerer als Hans-Dietrich Genscher, der alle Friedenverträge ablehnt, sorgte für die gut behütete Unterbringung in der BRD und später in der Schweiz.

Nun ist Karl-Georg Ernst Gottlob Wellmann kein Diplomat und hat auch keine dieser rechtlichen Ansprüche. Er reiste privat. So ganz geheim privat, denn in den Mainstreammedien war vor dieser Zurückweisung des Besuchs nichts von Karl-Georg Ernst Gottlob Wellmann berichtet worden. Was wollte der Mann dort? Oder mit wem wollte er sich ganz privat treffen?

Es könnte auch sein, dass er einige Tipps im Gepäck hatte, für eine farbige Revolution? Das wäre ein Spekulation. Was keine Spekulation ist, ist der angerichtete Schaden durch die EU und der BRD mit den völkerrechtswidrigen Sanktionen gegenüber der Russischen Föderation. Der Westen hat sich und hält sich nicht an das Völkerrecht.

ZITAT: Artikel 1
(1) Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses Rechts entscheiden sie frei über ihren politischen Status und gestalten in Freiheit ihre wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung.
(2) Alle Völker können für ihre eigenen Zwecke frei über ihre natürlichen Reichtümer und Mittel verfügen, unbeschadet aller Verpflichtungen, die aus der internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit auf der Grundlage des gegenseitigen Wohles sowie aus dem Völkerrecht erwachsen. In keinem Fall darf ein Volk seiner eigenen Existenzmittel beraubt werden.
(3) Die Vertragsstaaten, einschließlich der Staaten, die für die Verwaltung von Gebieten ohne Selbstregierung und von Treuhand gebieten verantwortlich sind, haben entsprechend den Bestimmungen der Charta der Vereinten Nationen die Verwirklichung des Rechts auf Selbstbestimmung zu fördern und dieses Recht zu achten.
ZITATENDE

Es ist nach Völkerrecht vollkommen egal ob die ukrainische Verfassung das Recht der Krim zur Selbstentscheidung enthält oder nicht. Das Volk auf der Krim, und nicht nur dort, hat mit klarer Mehrheit für die Unabhängigkeit von der Ukraine und für die Angliederung zur Russischen Föderation gestimmt.

Die ASOW Faschisten waren nach Bekanntgabe des Wahltermins auf dem Weg zur Krim, um diese Wahl nicht zu ermöglichen. Für diese Wahl erbaten die Krimeinwohner den Schutz der Russischen Föderation, die vertraglich dort mit Militär stationiert ist.

In Odessa und anderen ukrainischen Orten haben die Faschisten die Ukrainer angeschossen und erschossen, die zur Wahl für die Unabhängigkeit abstimmen wollten. Die Wahlbüros wurden besetzt und niemand zur Wahl gelassen.

Wenn die Berliner irgendwann darüber abstimmen würden, sich von der BRD zu lösen, wie es nach Völkerrecht gestattet ist, müsste die BRD diese Wahl nach Absatz 3 unterstützen.

 

Aber würde die BRD es wirklich tun?

Sanktionen und Boykotts, sind immer völkerrechtswidrig.

Zum Ende sei erwähnt, dass die USA regelmäßig Politiker einiger Staaten abweist oder bereits vorher deren Einreise nicht erlaubt. Eigenartig komisch, dass diese Meldungen nie in die Nachrichten der Mainstreammedien schaffen.

JOBCENTER Hannover führt Zwangsarbeit ein

Die Schlinge um den Hals der Erwerbslosen wird immer enger. Ab April 2015 sollen Erwerbslose mit Kürzungen des Existenzminimum bestraft werden, wenn der Träger feststellt, dass Erwerbslose für den Billigjob ungeeignet sind.
Es geht um die sogenannten 1EuroJobber, die MAE wird zum Zwang, die Tätigkeit zur Zwangsarbeit.
Das JOBCENTER Hannover stellt dafür extra sadistisch veranlagte Personen ein, die als Integrationsfachkräfte bezeichnet werden. Diese Personen setzen sich durch Fallmanager zusammen die besonders viele Leistungskürzungen erzeugt haben.

Der Weg in den Faschismus wird auch hier deutlich. Das SGB enthält keinen einzigen Hinweis zur Einschränkung der Menschenrechte, die das Grundgesetz nach Artikel 19 vorschreibt.

Artikel 19 GG (1) Soweit nach diesem Grundgesetz ein Grundrecht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes eingeschränkt werden kann, muß das Gesetz allgemein und nicht nur für den Einzelfall gelten. Außerdem muß das Gesetz das Grundrecht unter Angabe des Artikels nennen.
(2) In keinem Falle darf ein Grundrecht in seinem Wesensgehalt angetastet werden.
(4) Wird jemand durch die öffentliche Gewalt in seinen Rechten verletzt, so steht ihm der Rechtsweg offen. Soweit eine andere Zuständigkeit nicht begründet ist, ist der ordentliche Rechtsweg gegeben. Artikel 10 Abs. 2 Satz 2 bleibt unberührt.

Leider sind die Rechtswege so langwierig, dass viele bereits verstorben sind oder Selbstmord begangen haben.

Artikel 20 des Grundgesetzes (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.
(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Die JOBCENTER sind offenkundig dabei den Sozialstaat abzuschaffen. Die JOBCENTER benutzen ungültige Gesetze. Jede Kürzung des Existenzminimums ist widerrechtlich und ungesetzlich und verstößt gegen das Grundgesetz.

So ist das JOBCENTER Hannover auch ein solches das mit rechtswidrigen und bewährten Straftaten Erwerbslose erpresst, nötigt und deren Sozialleistungen klaut.

Es wird höchste Zeit zum großen Widerstand gegen solche Ungerechtigkeiten. Ansonsten ist am Ende ein faschistischer Staat unausweichlich. Der Krieg gegen die Menschen läuft!

Peter Hartz plant HartzV

Es weihnachtet sehr

Heute wie jeden anderen Tag laufen Menschen vor Krieg, Zerstörung und Völkermord weg.
Heute wie jeden anderen Tag bekommen Menschen nicht ihre Rente, wie in der Ukraine.
Heute wie jeden anderen Tag sind Menschen wegen einer anderen Volkszugehörigkeit eingesperrt.
Heute wie jeden anderen Tag werden Menschen wegen einer anderen Volkszugehörigkeit eingesperrt.
Heute wie jeden anderen Tag dürfen Menschen nicht ihre Nachbarn besuchen oder sich frei bewegen, wegen einer anderen Volkszugehörigkeit.
Heute wie jeden anderen Tag müssen Menschen in reichen Ländern auf der Straße leben.
Heute wie jeden anderen Tag müssen Menschen in reichen Ländern hungern.
Heute wie jeden anderen Tag müssen Menschen in reichen Ländern ohne Strom und ohne Heizung auskommen.
Heute wie jeden anderen Tag müssen Menschen in reichen Ländern Stigmatisierungen und Todesangst erleben.
Heute wie jeden anderen Tag müssen Menschen in reichen und anderen Ländern für Korruption, Macht, Gier von Banken, Regierungen, Parteien, Konzerne, Untertanen und ein unterwürfiges Volk bezahlen.

Heute handelt der Mensch so dumm und so naiv wie früher:

Erschienen am 24.12.1927 - 12 Jahre vor Beginn des Zweiten Weltkriegs
Erschienen am 24.12.1927 – 12 Jahre vor Beginn des Zweiten Weltkriegs

Weihnachten ist kein Fest des Schenkens.
Weihnachten ist die Zeit des Selbstbetrugs.
Weihnachten ist die Zeit der größten Lügen.
Weihnachten ist die Zeit des größten Verdrängens.

Kein Weg führt von Jerusalem nach Bethlehem und zurück. Das deutlichste Zeichen von Apartheid steht als höchste Mauer der Welt auf palästinensischen Boden. Israels Regierung und deren Unterstützer kennen keine Völker- und Menschenrechte. Die Europäische Union und die Vereinigten Staaten haben die höchsten Zäune und schützen die Räuber vor den Beraubten.

Wenn die Ausgeraubten zu den Räubern kommen demonstriert das untertänige Volk in deutschen Städten ihren Fremdenhass beim hinterher trotten von fremden Geheimdiensten vorgegebenen Losungen.

Am Weihnachtsabend sitzen sie mit ihren Kindern zusammen unterm Weihnachtsbaum und beschenken sich gegenseitig mit von Kinderhänden produzierten Spielzeug oder in Sklavenhallen zusammen genähtes Kleid. Eine Krawatte für den Vater, von Pestizid verseuchten Baumwollfeldern oder ein neues Smartphone, dessen seltene Erden von Menschen mit Gift ausgewaschen werden, deren Alter nicht die 30 erreicht.

Wenn die Kerzen brennen, dann brennen in der Ukraine und in Syrien Häuser und sterben Menschen.

Die Bundesagentur für Arbeit feiert ihre Erfolge beim Vernichten von Menschen und versendete Lobeshymnenweihnachtsgrüße an alle Unterstützer der Parteien und Lobbyisten. Zehn Jahre Menschenverachtendes Handeln durch Untertanen wie Steuergeldbegünstigte Weise und Alt oder tausende Fallmanager, Teamleiter und Leistungsrechner. Sadisten gibt es in vielen Kleidern und den unterschiedlichsten Gesichtern.

Die Chefs der BA, der Agenturen für Arbeit und der Jobcenter fahren vom Steuerzahler bezahlte Fahrzeuge. So wie der Bundestag, der Bundesrat, der Bundespräsident und der/die Bundeskanzler. Nun scheint das Steuergeld nicht zu reichen, weswegen eine Maut eingeführt wird. Es geht nicht um das OB, sondern nur um das WANN.

Zwangsräumung an Sylvester in Berlin-Tempelhof geht hin und demonstriert Solidarität. Für Empathie ist es nie zu spät.

Frohe Weihnachten

Die Schikane geht weiter !

Noch ist es nicht viel Steuergeld. Und dabei fällt mir die Frage ein: Werden dafür Sanktionsgelder verwendet? Also mit einer oder mehreren vermutlichen Straftaten soll eine vermutete Straftat eventuell verfolgt werden.
Dazu mal den Paragraphen 187 des StGB:

Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Die Hamburger ARGE soll bekannt für Recht Staatliches Handeln sein, hat mal jemand irgendwo gehört.
Interessant wäre eine Verhandlung, die öffentlich sein muss. Denn die ARGE behauptet im Allgemeinwohl zu handeln. Darauf würde ich bestehen.
Und dabei könnte der Paragraph 343 Aussageerpressung oder der Paragraph 344 Verfolgung Unschuldiger/345 Vollstreckung gegen Unschuldiger in Betracht kommen.

Die ARGE stellt spätestens mit einer Verhandlung im Gericht eine Öffentlichkeit her, die Opfer nutzen müssen und können. Dabei könnte auch mal das Null Euro Jobwunder in der Zusammenarbeit mit Firmen erfragt werden.

Wie viel Krieg will Angela Merkel?

Ich habe mal gehört, dass Angela Merkel eine Bundeskanzlerin sein soll. Auch habe ich mal gehört, dass die selbe Frau eine Physikerin sein soll.

Heute hat sie im Bundestag eine erfundene Geschichte erzählt. Andere würden dazu meinen, sie hat dreist gelogen. Was uns diese Kanzlerin und andere Folgende dreist vorlügen, ist die Ukraine Besatzung durch die Russische Föderation.

Fangen wir Ende des Jahres 2013 an. Die USA durch Nuhland sehr spendabel machte der Ukraine ein großes Geldgeschenk. Diese Gelder flossen durch eine bereits installierte „FAUST“ Firma an die nach KIEW hin gekarrten Demonstranten. Andere gingen zur Arbeit und diese Demonstranten wurden für Werfen mit Brandbeschleunigern gefüllten Flaschen, Stöcken, Stangen, Paletten, Steinen, in Brand setzen von Polizisten, schlagen mit langen Ketten und Holzschlägern und Ermorden mit Hilfe diverser Schusswaffen gut bezahlt.

Während dessen raubte die USA fast die kompletten Goldreserven der Ukraine und flogen diese aus. Sehr schnell wurde die Unterstützung der Faschisten deutlich, die von Steinmeier, Ashton, Nuhland, Biden, McCain und andere rege besucht wurden. Nun sollte jedem klar geworden sein, dass wieder einer dieser Farbrevolutionen (PUTSCH) im Gange war.

Wie zu den Anfängen des Dritten Reiches werden Juden, Andersdenkende, Sozialisten, Kommunisten, Russen, Russisch sprechende nicht nur verfolgt, sondern ermordet. Der Rechte Sektor veröffentlichte ihre Mordvideos.

Nach den Erfahrungen mit Jugoslawien, Irak, Ägypten, Libyen und Syrien, hatten die KRIM Bewohner berechtigte Angst. Das Referendum erreichte 96% für eine Abspaltung von der Ukraine und einen Anschluss an die Russische Föderation. Diese Abstimmung war korrekt und völkerrechtlich in Ordnung. Denn jedes Volk kann sich frei und selbstbestimmt vom Staat lösen und braucht gegenüber dummen Behauptungen den Staat oder die Staatsführung nicht um Erlaubnis fragen.

Wenn die Berliner irgendwann souverän ein ähnliches Referendum erzeugen, dann ist eine Erlaubnis der BRD nicht erforderlich.

Das gleiche wollte der Osten der Ukraine, der Neurussland genannt wird. Hier war die Abstimmung korrekt mit Waffengewalt behindert worden. Die PUTSCH Regierungstreuen torpedierten die Abstimmung und schossen auf die Wähler. Viele wurden verletzt und erschossen.

Das war 2014. In diesem Jahr wurde Pogrom am 2 Mai 2014 mörderisch und faschistisch nach Bandera Art mit Erschießen, Erwürgen, Verbrennen, Erschlagen, Aus dem Fenster und vom Dach werfend aus KIEW gefeiert.

Merkel gab mit ihrem Besuch bei den Faschisten in KIEW und wiederholt auch mit Steinmeiers dortigen Besuch ihre wahren Absichten preis. Bald darauf folgte die Bundeswehr ihrem Vorbild von damals 1941 der Wehrmacht und gab dem faschistischen Mopp aus KIEW mit anderen NordAtlantikTerrorOrganisations Helfern ihre unterwürfige Unterstützung, nach dem einige Offiziere in der Ukraine und in ziviler Kleidung spionierten.

Die Matrix Medien logen uns mit der angeblichen osce Unterstützung an.

Ins Bild passt ebenfalls der Abschuss der MH17 durch die faschistische Regierung aus KIEW, die der Russischen Föderation in die Schuhe geschoben werden sollte. Der BND, der zu Beginn der BRD von NAZIS gegründet wurde, erinnerte sich an seine uralten braunen Werte und stieg im gemeinsamen Reigen mit dem Lügen der anderen Kriegshetzer ein. Beweise hätte dieser Club, den sie bis heute nicht zeigen mag.

Auch der Bergeweise Akten schreddernde Verfassungsschutz gab seine Lügen zum Besten und beobachtet Russland freundliche Blogs. Dieser Verfassungsschutz sollte mal den erzeugten Selbstmord der beiden NSU Attentäter erklären. Und vor allem wo sie das Geld, die Ausrüstung und sonst so unwichtige Kleinigkeiten her bekommen haben? Der dazu gehörende Prozess wird als Farce enden.

Soll es wirklich Zufall sein, dass mit der USA, BRD, UK und andere immer wieder Faschismus auflodert? Heute hat Merkel wieder Russland bedroht wie damals den Irak.

Da verlangte sie von Hussein die Atombomben heraus zu geben. Von Putin verlangt sie aus der Ukraine zu verschwinden. Kaum ein Tag vergeht ohne das die Matrix Propaganda vom Einmarsch der Russen faselt.

Alte Panzer aus Ungarn oder Ukrainische Züge gegen Osten fahrend wurden schnell von Investigativen erkannt.

Werden bald junge Bundeswehr Söldner mit 17 Jahren nach Sender Gleiwitz Vorbild ein Falsches Flagge Attentat verüben, wobei sie von anderen 17 Jährigen eventuell erschossen werden?

Der Wahnsinn bekommt immer deutlicher ein Gesicht, eine Fratze. Wieder sind es Marionetten, die junge Menschen wissentlich in den Tod schicken wollen um an die Rohstoffe eines anderen Landes zu kommen. Und das zum vierten Male.

Dazu rüsten NATO Versallen, nicht legitimiert von den Völkern, mit Volkes Vermögen auf. Dazu wurde die schöne Geschichte von der angeblich maroden Bundeswehr gestreut. Durch Sanktionen gegen Erwerbslose kann die Flinten Uschi mehr Mord Geräte zulegen. Drohnen, die in der Ostukraine die Russisch sprechenden Menschen abschießen oder den Luftraum der Russischen Föderation beobachten können.

Merkel, von der Leien, Steinmeier, Verfassungsschutz, BND und Bundeswehr zeigen ganz deutlich, dass sie nichts aus der Geschichte gelernt haben.

Charlie Chaplin – Abschlussrede an das Volk

Charlie Chaplin - Film: Der Diktator - Rede an das Volk
Charlie Chaplin – Film: Der Diktator – Rede an das Volk

Charlie Chaplin – Der große Diktator – Rede an das Volk
Es tut mir Leid, aber ich möchte nun mal kein Herrscher der Welt sein, denn das liegt mir nicht. Ich möchte weder herrschen, noch irgend wen erobern, sondern jedem Menschen helfen, wo immer ich kann. Den Juden, den Heiden, den Farbigen, den Weißen. Jeder Mensch sollte dem anderen helfen, nur so verbessern wir die Welt. Wir sollten am Glück des andern teilhaben und nicht einander verabscheuen. Hass und Verachtung bringen uns niemals näher. Auf dieser Welt ist Platz genug für jeden, und Mutter Erde ist reich genug, um jeden von uns satt zu machen.

Das Leben kann ja so erfreulich und wunderbar sein. Wir müssen es nur wieder zu leben lernen. Die Habgier hat das Gute im Menschen verschüttet und Missgunst hat die Seelen vergiftet und uns im Paradeschritt zu Verderb und Blutschuld geführt. Wir haben die Geschwindigkeit entwickelt aber innerlich sind wir stehen geblieben. Wir lassen Maschinen für uns arbeiten und sie denken auch für uns. Die Klugheit hat uns hochmütig werden lassen, und unser Wissen kalt und hart. Wir sprechen zu viel und fühlen zu wenig. Aber zuerst kommt die Menschlichkeit und dann erst die Maschinen. Vor Klugheit und Wissen kommt Toleranz und Güte. Ohne Menschlichkeit und Nächstenliebe ist unser Dasein nicht lebenswert. Aeroplane und Radio haben uns einander näher gebracht. Diese Erfindungen haben eine Brücke geschlagen, von Mensch zu Mensch. Die erfordern eine allumfassende Brüderlichkeit, damit wir alle Eins werden. Millionen Menschen auf der Welt können im Augenblick meine Stimme hören. Millionen verzweifelter Menschen, Opfer eines Systems, das es sich zur Aufgabe gemacht hat Unschuldige zu quälen, und in Ketten zu legen. Allen denen die mich jetzt hören rufe ich zu : Ihr dürft nicht verzagen! Auch das bittere Leid das über uns gekommen ist, ist vergänglich. Die Männer, die heute die Menschlichkeit mit Füßen treten werden nicht immer da sein. Ihre Grausamkeit stirbt mit ihnen, und auch ihr Hass. Die Freiheit, die sie den Menschen genommen haben, wird ihnen dann zurückgegeben werden. Auch wenn es Blut und Tränen kostet, für die Freiheit ist kein Opfer zu groß.

Soldaten vertraut euch nicht Barbaren an, Unmenschen die euch verachten, und denen euer Leben nichts wert ist, ihr seid für sie nur Sklaven. Ihr habt das zu tun, das zu glauben, das zu fühlen. Ihr werdet gedrillt, gefüttert, wie Vieh behandelt, und seid nichts weiter als Kanonenfutter. Ihr seid viel zu schade für diese verehrten Subjekte. Diese Maschinenmenschen, mit Maschinenköpfen, und Maschinenherzen. Ihr seid keine Roboter, ihr seid keine Tiere, ihr seid Menschen! Bewahrt euch die Menschlichkeit in euren Herzen und hasst nicht, nur wer nicht geliebt wird hasst, nur wer nicht geliebt wird. Soldaten kämpft nicht für die Sklaverei, kämpft für die Freiheit.

Im siebzehnten Kapitel des Evangelisten Lukas steht : Gott wohnt in jedem Menschen. Also nicht nur in einem oder in einer Gruppe von Menschen. Vergesst nie, Gott liegt in euch allen, und ihr als Volk habt allein die Macht. Die Macht Kanonen zu fabrizieren, aber auch die Macht Glück zu spenden. Ihr als Volk habt es in der Hand, dieses Leben einmalig kostbar zu machen, es mit wunderbarem Freiheitsgeist zu durchdringen. Daher im Namen der Demokratie : Lasst uns diese Macht nutzen! Lasst uns zusammen stehen! Lasst uns kämpfen für eine neue Welt, für eine anständige Welt! Die jedermann gleiche Chancen gibt, die der Jugend eine Zukunft und den Alten Sicherheit gewährt. Versprochen haben die Unterdrücker das auch, deshalb konnten sie die Macht ergreifen. Das war Lüge, wie überhaupt alles, was sie euch versprachen, diese Verbrecher. Diktatoren wollen die Freiheit nur für sich, das Volk soll versklavt bleiben. Lasst uns diese Ketten sprengen! Lasst uns kämpfen für eine bessere Welt! Lasst uns kämpfen für die Freiheit in der Welt, das ist ein Ziel, für das es sich zu kämpfen lohnt. Nieder mit der Unterdrückung, dem Hass und der Intoleranz! Lasst uns kämpfen für eine Welt der Sauberkeit. In der die Vernunft siegt, in der uns Fortschritt und Wissenschaft uns allen zum Segen gereichen. Kameraden, im Namen der Demokratie – Dafür lasst uns streiten!

Charlie Chaplin – Die Rede an das Volk PDF-Datei

Firmenkomplex Bundesrepublik Deutschland

Ist hier ein Staat eine Firma? Erinnern wir uns, dass das Deutsche Reich nicht unter gegangen ist, aber handlungsunfähig ist. Weiter heißt es, die Bundesrepublik Deutschland ist Rechtsnachfolger des Dritten Reiches.

Bei der UNO existiert immer noch die Feindstaatenklausel und mit 54 Staaten befinden wir uns im Krieg mit einem Waffenstillstand. Der Friedenswille der Menschen wird ignoriert und wie damals werden wir mit Propaganda berieselt. Immer noch ist es der Russe, der uns Böses an gedeihen möchte, so die Propaganda.

Kritiker werden mit Triggerworten wie Neu-Rechts, Spinner, Antisemiten, Antijüdisch, bis hin zum Verschwörungstheoretiker beschimpft. Es dient der Ablenkung vom Eigentlichen. Dazu haben wir ein Grundgesetz, dass zu keinem Zeitpunkt ungültig war. Denn nur die Besatzer oder das eigene Volk kann es außer Kraft setzen. Und das Volk kann nach Artikel 146 endlich, endlich eine (neue oder alte, oder überarbeitete) Verfassung geben.

Es liegt in der Natur der Bundessache, dass sich die BRD nicht selber abschafft und jeden Widerstand dagegen aufbringen wird. Zu diesem Zweck werden absichtliche Falschinformationen gestreut. Das Beste Mittel ist Angst. Ein Volk ist am Besten mit Angst zu unterdrücken.

Dazu eignet sich in diesen Tagen immer wieder der selbst erzeugte und bezahlte Terrorismus. Die Kofferbombenträger auf dem einen Bahnhof oder die vielen Fasseinlagerer haben schon viel Schrecken verbreitet. Nun ich habe über so viel Irrsinn gelacht.

Und nun sind es Zigaretten mit angeblichen radioaktiven Inhalten. Die Beweise sind NULL, ZERO, NICHTS. In China wird in diesen Tagen der aus dem Westen gesteuerte Putsch versucht. Die Akteure werden wie in Kiew dazu benutzt, missbraucht, vergewaltigt. Sie ahnen es nicht einmal. Und plötzlich gesellen sich zu den angeblich bösen Russen die angeblich bösen Asiaten.

In Wirklichkeit werden in Lettland amerikanische Panzer zur russischen Grenze entladen. Weshalb nur? Jeder sollte sich an dem Lügengebilde um den Sender Gleiwitz bewusst werden. Seit dem wurde JEDER Krieg mit einer Lüge begonnen.

Als der österreichische dumme Exportschlager seinen Wahn zu weit trieb, schnürten die Amerikaner ihm das Öl ab und plötzlich wurde die Sowjetunion zum Freund erklärt. Aber eben nur bis das Ziel erreicht war. Und dann war sie wieder der Feind. Als dann Gorbatschow mit Perestroika und Gutmenschentrauen sein eigenes Land verkaufte, war der Weg wieder frei, nun endlich den angefangenen und ruhenden Zweiten Weltkrieg weiter zu führen.

Die BRD spielt eine ganz entscheidende Rolle als Flugzeugträger für die Mörderdrohnen, Mörderbomber und Mörderwaffen, die trotz aller Verbote in Kriegsgebiete geliefert werden.

Und die BRD ist Spitze in den Exporten von Kleinwaffen. Nur Dritter bei den übrigen Waffen, da tränt das Mörderauge. Und so hat sich langsam und stetig ein Firmenkomplex gebildet, dass vom Firmenkomplex der BRD angeführt wird. Es ist Realität der Finanzielle-Militärische und Wirtschaftliche Komplex.

Firmenteil: Präsident des Bundesgerichtshofes der Firma: Bundesgerichtshof in Karlsruhe

Firmenteil: Präsident des Bundesgerichtshofes der Firma: Bundesgerichtshof in Karlsruhe
Firmenteil: Präsident des Bundesgerichtshofes der Firma: Bundesgerichtshof in Karlsruhe

Firma: Bundesrepublik Deutschland mit dem Hauptverantwortlichen Gauck

Firma: Bundesrepublik Deutschland mit dem Hauptverantwortlichen Gauck
Firma: Bundesrepublik Deutschland mit dem Hauptverantwortlichen Gauck

Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin
Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn wieder mit dem Hauptverantwortlichen Gauck ( Zwei Firmen? selbe DUNS Nummer!)

Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn wieder mit dem Hauptverantwortlichen Gauck ( Zwei Firmen?)
Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn wieder mit dem Hauptverantwortlichen Gauck ( Zwei Firmen? selbe DUNS Nummer!)

Firmenteil: Bundeshubschrauberstaffel der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Hamburg

Firmenteil: Bundeshubschrauberstaffel der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Hamburg
Firmenteil: Bundeshubschrauberstaffel der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Hamburg

SOZIALORDNUNG – Ist es die Ableitung von der Lagerordnung nach Eike 1934? HartzIV verstößt nicht zufällig gegen viele Artikel des Grundgesetzes und tritt die Menschenrechte mit braunen Füßen.

Firmenteil: Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn

Firmenteil: Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn
Firmenteil: Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn

Firmenteil: Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firmenteil: Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin
Firmenteil: Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firmenteil: Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firma: Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft in Berlin
Firmenteil: Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firmenteil: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn

Firmenteil: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn
Firmenteil: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn

Firmenteil: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firma: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin
Firmenteil: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firmenteil: Bundesministerium für Familie und Senioren, Frauen und Jugend der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn

Firma: Bundesministerium für Familie und Senioren, Frauen und Jugend in Bonn
Firmenteil: Bundesministerium für Familie und Senioren, Frauen und Jugend der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn

Soziale Sicherung – hört sich wie das Wegsperren von Menschen nach § 63 StGB an

Firma: Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung in Berlin

Firma: Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung in Berlin
Firma: Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung in Berlin

Firma: Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung in Bonn

Firma: Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung in Bonn
Firma: Bundesministerium für Gesundheit und soziale Sicherung in Bonn

Firmenteil: Bundesministerium des Innern der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firmenteil: Bundesministerium des Innern der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin
Firmenteil: Bundesministerium des Innern der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Gentechnik, die Leit(d) linie der befohlenen Firmeneigenen Eugenik

Firmenteil: Bundesrepublik Deutschland der Firma: Institut für Forstgenetik in Großhansdorf

Firmenteil: Bundesrepublik Deutschland der Firma: Institut für Forstgenetik in Großhansdorf
Firmenteil: Bundesrepublik Deutschland der Firma: Institut für Forstgenetik in Großhansdorf

Firmenteil: Bundesministerium für Justiz der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firmenteil: Bundesministerium für Justiz der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin
Firmenteil: Bundesministerium für Justiz der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firmenteil: Bundesministerium für Raumordnung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn

Firmenteil: Bundesministerium für Raumordnung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn
Firmenteil: Bundesministerium für Raumordnung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn

Firmenteil: Bundesministerium für Umwelt der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn

Firmenteil: Bundesministerium für Umwelt der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn
Firmenteil: Bundesministerium für Umwelt der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn

Firmenteil: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firmenteil: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin
Firmenteil: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firmenteil: Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn Nr1

Firmenteil: Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn
Firmenteil: Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn Nr1

Firmenteil: Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn Nr2

Firmenteil: Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn Nr2
Firmenteil: Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Bonn Nr2

Firmenteil: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firmenteil: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin
Firmenteil: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firmenteil: Bundespolizei Fliegergruppe Logistikzentrum Sankt Augustin der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Sankt Augustin

Firmenteil: Bundespolizei Fliegergruppe Logistikzentrum Sankt Augustin der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Sankt Augustin
Firmenteil: Bundespolizei Fliegergruppe Logistikzentrum Sankt Augustin der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Sankt Augustin

Firmenteil: Landeseinsatzeinheit der Polizei der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Schönefeld Berlin

Firmenteil: Landeseinsatzeinheit der Polizei der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Schönefeld Berlin
Firmenteil: Landeseinsatzeinheit der Polizei der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Schönefeld Berlin

Firmenteil: Polizeihubschrauberstaffel der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Schönefeld Stuttgart

Firmenteil: Polizeihubschrauberstaffel der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Schönefeld Stuttgart
Firmenteil: Polizeihubschrauberstaffel der Firma: Bundesrepublik Deutschland in Schönefeld Stuttgart

Firmenteil: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin mit dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Firmenteil: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung Firma: Bundesrepublik Deutschland in Berlin

Firmenteil: Bundestag der Firma: Deutscher Bundestag in Berlin

Firmenteil: Bundestag der Firma: Deutscher Bundestag in Berlin
Firmenteil: Bundestag der Firma: Deutscher Bundestag in Berlin

Firmenteil: Deutscher Bundestag Referat Zi 1 der Firma: Deutscher Bundestag in Berlin

Firmenteil: Deutscher Bundestag Referat Zi 1 der Firma: Deutscher Bundestag in Berlin
Firmenteil: Deutscher Bundestag Referat Zi 1 der Firma: Deutscher Bundestag in Berlin

Firma: Sekretäriat des Bundesrates in Berlin

Firma: Sekretäriat des Bundesrates in Berlin
Firma: Sekretäriat des Bundesrates in Berlin