geheimer Geheimplan zur Gewalt

Zu den bereits bekannten Städten und Plätzen gesellten sich noch mehr dazu. Dem geheimen Lockruf zu Silvester folgten viel mehr Menschen aus fernen Ländern, als angegeben.

Nicht zu vergessen die Theateraufführung zu Silvester wegen einer Terrorgefahr, die es nie gegeben hat.

Die Polizei musste das erste „Bauernopfer“ für die Geheimen erbringen, während im Geheimen die nächste ..GIDA oder ..GESA geplant wurde um nun die andere Seite zu bedienen.

Weitere Bauernopfer müssen die Flüchtlinge erbringen, die sich auf den falschen Weg haben leiten lassen und Frauen unsittlich berührt, beklaut und vergewaltigt haben.

Eine Meldung in arabischer Sprache hätte so aussehen können: „Und wieder versammeln sich in der Nacht zu Silvester junge Frauen und Männer auf öffentlichen Plätzen. Nur in dieser Nacht ist es im Deutsch-sprachigen Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz) erlaubt die Frau oder den Mann seiner oder ihrer Wünsche zu finden und Sex zu haben.“

So ungefähr muss es im Internet verbreitet worden sein, wobei der Text bestimmt allgemeiner gehalten wurde. Die Suche nach solchen Texten veranlasste die Polizei nicht. Denn es ist mit einfacher Absprache nicht machbar, dass Frauen in vielen Städte in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich Treffpunkte sexueller Gewalt zu Silvester geworden sein können. Gut geeignet dazu wäre die Deutsche Welle-arabisch.

Hier können die Flüchtlinge selber helfen diese Texte zu kennzeichnen und zu veröffentlichen. Die Spiele der Oligarchen, die die Bevölkerung wie Schachfiguren gegen einander einsetzt, beinhalten auch solche Steuerungen. Dabei wird immer auf Verbrechen gesetzt. In Zeiten des Internets sind unter anderem Twitter und Facebook Partner von geheimen Geheimdiensten. Google, Apple und Microsoft bilden die Spionagegrundlage für Smartphones und Tabletts.

Die Netze von Deutsche Telekom GmbH und Vodafone sind frei für das Ausspionieren für geheime Geheimdienste. Das Augenmerk-Legen auf nur Köln in den Medien soll in der weiteren gesteuerten Entwicklung von einer Steuerung ablenken.

Und man hätte Wetten abschließen können, dass härtere Gesetze gefordert werden. Gesetze, die bereits seit Monaten geplant sind. Und so passt die Obergrenzenforderung für Flüchtlinge von CDU/CSU gut ins gemalte Bild.

Dazu passt auch das Spionieren der Bundeswehrmacht in Syrien für den Diktatur Erdogan. Erdogan unterstützt die Terrorbanden wie Daesh, FSA, Al Kaida, Al Nusra und ISIS. Und vor allem muss der Tanklasterstrom aus Syrien in die Türkei geschützt werden. In diesen Lastern befindet sich geklautes Erdöl.

Die Geheimen werden nicht bestraft und es wird niemanden geben, der diese Verbrecher der Geheimen zur Verantwortung ziehen wird. Es sind die gleichen Geheimen, die Anfang 2015 die Proteste für Frieden gegen Patriotische Europäer Gegen (die) Islamisierung Des Abendlandes Europas austauschten.

Diese schwachsinnige Bezeichnung kann nur von den Nachfahren eines SS Gehlen stammen. Die Kombination von Glaube und Nationalismus ist wie damals als Unternehmer die DAP gründeten. Als dann ein Adolf dieser Partei beitrat nannte sich diese nach nur fünf Monaten zur NSDAP um.

Zur Auswahl standen damals Nationalismus, Demokratie, Sozialismus und Kommunismus um daraus eine leitende Marke zu erschaffen. Nach den Verbrechen der Faschisten mit der Marke Nationalsozialismus haben die USA, die viele Jahre lang das Dritte Reich unterstützte, in den SHEAF Gesetzen nicht den Faschismus, sondern nur den Nationalsozialismus verboten.

Die einzige Besatzungsmacht, die unter den Verbrechen der Faschisten massiv zu leiden hatte, verbot in den SMAD Befehlen den Faschismus und den Nationalsozialismus.

Wie zu Zeiten des Dritten Reiches ist es wieder der Mob, der auf Flüchtlinge losgeht und die Parole „Wir sind das Volk“ für faschistische Ansichten missbraucht und dabei den Oligarchen Speichel leckend zu Füßen kriecht.

Diese absolut Obrigkeits-hörige Masse lässt sich von ihren ausnehmenden Meistern lenken und leiten. Niemand von den Lynchaposteln wagt es zu wieder sprechen oder auch nur ansatzweise das Hirn zu nutzen.

Der Unsinn dahinter ist deutlich. Die Gewalt soll und muss zu nehmen. Für den geplanten Bundeswehrmacht- und NATO-Einsatz im Innern, dessen Legitimation vom Bundestag nur eine Kleinigkeit bedeutet, braucht es reale Gewalt durch Kriminalisierung.

Den anderen, dessen Arbeit noch gut bezahlt wird, der Tagesschau und Heute Nachrichten großen Glauben schenken, schauen dem Treiben gelangweilt zu und sind die andere Seite der gelenkten Masse. Diese hält sich selbst für zu intelligent um benutzt zu werden. Sie bemerken es nicht einmal als Spitzel bis Rattenfänger freiwillig zu agieren.

In Syrien und andere Staaten soll kein Frieden einkehren, damit die Flüchtlinge nach Europa kommen müssen und nicht zurück wollen dürfen. Das beschert den Oligarchen billige Sklaven und billiges Öl. Dem Terrorregime Erdogan wird beim Vernichten der Kurden im eigenen und syrischen Land geholfen.

Und alles ist Teil einer ganzen Verbrechensserie der Oligarchen. Während sich die „besorgten Bürger“ auf Flüchtlinge hetzen lassen, Flüchtlinge zu Straftaten anstiften lassen, verarmen immer mehr Menschen in Deutschland, Europa und der gesamten Welt. Armut wohin man schaut und diese Armut ist in den Medien keine große Meldung, Brennpunkt oder Schlagzeile wert, weil diese Armut gewollt ist.

Erst kürzlich verteidigte die Bundesregierung die Sklavenarbeitsverträge, die getarnt als Leih- und Werkverträge kursieren. Der DGB möchte nicht, dass diese Sklavenverträge abgeschafft werden, sondern der Missbrauch innerhalb dieser Sklavenverträge minimiert wird.

In Deutschland werden keine Juden mehr verfolgt. Aber dafür sind Muslime, Sinti und Roma, überhaupt Ausländer, Kranke, Behinderte, Alte und Erwerbslose die neuen Judensternträger.

Frauen sind in diesem Land noch weit entfernt von einer Gleichberechtigung. Besonders Frauen im Osten der ehemaligen DDR haben einen Rückschritt in die Steinzeit erfahren müssen. Das Grundgesetz und damit die Grundrechte werden ignoriert. Dieser Standard von Werten einer braunen Zeit werden uns immer deutlicher als Werte vorgeführt.

Und wer mit dem Grundgesetz argumentiert und endlich die Umsetzung nach Artikel 1-20 fordert, wird als Spinner diffamiert, angeklagt oder in einer der forensischen Kliniken E(le)nd-gelagert.

Vergewaltigungen, Diebstahl und das Verführen zu diesen Straftaten muss die Polizei verfolgen. Ob sich die Polizei wagt sich dem Diktat geheimer Geheimdienste und deren Auftraggeber Ermittlungstechnisch zu nähern, wird die Zukunft zeigen.

Das Fazit ist deutlich. Der fremdenfeindliche Mob soll seinen Hass noch drastischer entwickeln.

Werbeanzeigen

Schwarze Protzkisten und die Elite

Es wird immer geheimnisvoller. Politdarsteller, Sklaventreiber und Gewerkschaftler trafen sich zum 04.06.2015 auf dem Schloss Meseberg. Am Abend fuhr die Karawane mit vom Volkes Steuern bezahlten Fahrzeugen auf der Bundestrasse 96 Richtung Berlin nah an Oranienburg vorbei. Die eine schwarze Kutsche trug ein Blaues Licht, während am Ende ein mit bewaffneten Uniformierten geborgter Polizeiwagen die Bande schützte oder folgte.

Die Kennzeichen kamen bis auf wenige Ausnahmen aus Berlin, Potsdam und München. Es scheint der Monat der Verstecke, Geheimverhandlungen und Treffen im Verborgenen zu sein. Hauptsache der Mensch des Volkes bleibt draußen. Angeblich ging es um irgendetwas 4.0.

Aber um was ging es wirklich? Die Agenda 2020 steht vor der Tür. Während die technische Entwicklung so weit voran getrieben wurde, dass immer mehr Arbeit von Maschinen erledigt werden, belügt man uns, es wäre Vollbeschäftigung oder wenigstens eine sinkende Erwerbslosenzahl möglich.

Die Wirklichkeit besteht aus einer weniger werdenden gut verdienenden Arbeitnehmerschaft, die neben einer wachsenden prekären ausgebeuteten Arbeitnehmerschaft und einer wachsenden Erwerbslosenschaft besteht. Große Banken und Konzerne gehen bei der Bundesregierung ein und aus und diktieren ihre Ziele. Sie schreiben Gesetzestexte und diese werden ohne Prüfung durch gewunken.

So existieren Gesetze mit faschistischen Inhalten aus dem Dritten Reich wie die Justizbeitreibungsordnung, oder die Zivilprozessordnung, die die unveränderlichen Grundrechte missachtet.

Das von Bertelsmann erschaffene SGBII erfüllt gleich beide Voraussetzungen. Einerseits werden faschistische Inhalte zum Grundsatz erhoben und andererseits der oberste Menschenrechtegrundsatz missachtet. Fast 2 Millionen Sanktionen sprechen eine deutliche Sprache von verbrecherischer Willkür einer BRD Diktatur.

Geheim wird es bei den nächsten Treffen der selber ernannten Eliten im besetzten Bayern, laut Bundeslandesverfassung bleiben. Zuerst treffen sich die 7 transatlantischen Befürworter von Kriegsverbrechen von Afghanistan bis Syrien und im Jemen und der Ukraine und dann folgt das Bilderbergertreffen der hochrangigen Kriegstreiber und Freunde der Faschisten von Kiew in Österreich.

Das Volk mit Steuern beklaut um es mit diesen Geldern weiträumig auf Abstand zu halten. Danach wird beschlossen wie das Volk die nächsten Jahre noch besser bestohlen, betrogen und ausgeraubt werden wird.

Zum Schluss kommt in diesem Monat die Oberin der Angelsachsen zu ihrem Kontrollbesuch in die Kolonie BRD. In Berlin wird die Queen von der Gouverneurin Merkel und von dem alles bewilligenden Gauck untertänigst empfangen werden. Das ZDF wie auch n24 und ntv werden wohlwollend eine hervorragende Hofberichterstattung abliefern, in der jede Kritik fehlen wird.

Dagegen hätte die Aktuelle Kamera der DDR, würde diese existieren, vor Neid über so viel ekelhafter Propaganda erblassen können.

Informanten der Jobcenter werden verfolgt

Nun ist es raus. Während die Kunden der Jobcenter ausspioniert werden, sind neuerdings auch die Whistleblower (Informanten) im Auge der Geschäftsleitungen der Jobcenter. Jeder wird überwacht und kontrolliert.

2015 sollen alle Fallmanager mit System treuen Personen belegt sein. Jeder Fallmanager soll ohne zu zögern bis auf Null Euro sanktionieren. Wer sich weigert, wird versetzt oder frei gestellt. Besonders eifrige Fallmanager haben die Chance zum Teamleiter aufzusteigen. Bis Ende dieses Jahres sollen mindestens die Hälfte der Fallmanager so zu sagen auf das Grundgesetz pfeifen.

Schon jetzt gelten Fallmanager, die sich erfolgreich geweigert haben zu sanktionieren, in den Augen skrupeloser Jobcenter Chefs als nicht akzeptabel.

Viel Wert wird in diesem Jahr auf den „freiwilligen Selbstmord“ von „Kunden“ gelegt. Dies wird mit dem schönen Wort bereinigen als Dienstempfehlung in den Jobcentern bekannt gegeben. Die Kollegen sollen andere beobachten und Auffälligkeiten diskret melden.

Wie viele bereits befürchten, ist das Dritte Reich in den Jobcentern angekommen. Alle Register des Gefügig Machens werden genutzt.

Besser geführt als selber gedacht

Für viele Menschen mit Wissensdefiziten ist es einfacher sogenannten Führern nach zu laufen oder hinter her zu schlürfen als selber zu Denken. Wenn das Wort Ausländer in unterschiedlichen Variationen (Muslime, Türken, Araber, Flüchtling) genannt wird, dann scheint das Hirn auf Urlaub zu gehen und erzeugt das automatische Wort Terrorist und übt Angst aus.

Seltsam nur, dass Waffenlieferungen in genau diese Staaten bei den selben Menschen keine Angstgefühle oder Unbehagen erzeugt. Waffen, mit denen Millionen Menschen ermordet und vertrieben wurden und werden. Ein Teil von diesen Vertriebenen flüchten auch nach Deutschland, wo diese Mordinstrumente her kommen. Gehen gegen diese Waffenlieferungen tausende Menschen auf die Straße? Oder gibt es eine wenigstens tausendfache Empörung gegen Minderjährige in der Bundeswehr? Oder gibt es eine Empörung gegen Einsätze der Bundeswehr im Ausland oder das die Bundeswehr keiner parlamentarischen Kontrolle unterliegt?

Als zaghaft die Montagsmahnwachen 2013 anfingen, die auch Opfer von Unterwanderungen der unterschiedlichsten Marionetten der Geheimdienste wurden, blieben diese Angst erfüllten Menschen, wenn sie nur das Wort Flüchtling hören, zu Hause oder gingen Einkaufen. Diese nutzen freiwillig Smartphons und AppTops und lassen sich als Spione missbrauchen und äffen die Nazi Losung eines Goebbels nach, ich habe nichts zu verbergen.

Die großzügige Bereitstellung von Twitter, Facebook und Google wird bevorzugt genutzt und sie veröffentlichen Freunde und Bekannte und alles was sonst noch vor die Linsen der Spionagegeräte nicht gleich wegrennen konnte. Sogar ihre Kinder werden wie eine Trophäe mit anderen Unbekannten geteilt.

Den Kriegstreibern freut es und erfanden mit Hirnschmalz aus den Erfahrungen alter Zeiten zehrendes Wortgestrüpp: „Patriotische Europäer Gegen die Islamisierung Des Abendlandes“. Das das erste d nicht in PEGdIDA passte, wurde nicht bemerkt. Mit dem Triggerwort Islam wurden die Hirne auf Schafsebende gesetzt. Und so ist es nicht zum Wundern geeignet, dass gerade der NDR diese einfachen Menschen an Hand ihrer primitiven Angst aufgeladenen Aussagen vorführte.

Aus dem 19ten Jahrhundert stammen die Worte des Gestrüpps. Abendland stammt aus der Zeit, als der Mensch noch viel dümmer war, als heute. Patriotische Europäer ist der permanente Widerspruch in sich. Es gibt nur das Eine oder das Andere. Hauptsache es kommt Islam und Gegen drin vor. Die Wenigsten haben es bis heute bemerkt, ansonsten würden sie diesen Führern nicht blind hinterher laufen.

Fast gleichzeitig trat die Gegen-Pegida auf. Auch hier sind Menschen ziellos hinterher gelaufen. Nun ist die Demo ein Demonstrationsrecht, dem alle folgen sollen. Weshalb nur wurde für das Hingehen pro Stunde 10 Euro bezahlt?

Beide Gruppen (PEGIDA und Gegen-Pegida) haben die selben Führer. Sie verführen diese Menschen nach dem Komplex Prinzip TEILE und HERRSCHE. Und die Führer wissen nun auch, dass sie diese beiden Gruppen aufeinander los hetzen können und sie würden sich gegenseitig töten.

Zur Auflösung des Rätsels: Pegida wird in zweiter Hinsicht vom Bundesnachrichtendienst und dem Verfassungsschutz geführt, während die Atlantikbrücke e.v. die Gegen-Pegida führt. Beide Gruppen tanzen ferngesteuert nach der selben Pfeife des Aristokratischen Komplexes, der Politik, Finanzmafia, Rüstung und Militär.

Es ist die selbe Pfeife die in arabischen Staaten die Menschen ermorden lässt. Es ist die selbe Pfeife, die gegen die Russische Föderation hetzt. Es ist die selbe Pfeife, die Anschläge unter falscher Flagge verüben lässt, wie aktuell in Frankreich.

Dieser Pfeife ist es egal, wie viele Menschen umkommen oder getötet werden, vor Hunger und Krieg davon rennen, im Mittelmeer ersaufen, oder in Deutschland der angeblichen Demokratie ausgesetzt werden.

Wenn es dieser Pfeife dem Ziel ein wenig näher bringt werden Freunde und Angehörige, Mitbewohner, Polizisten und Flüchtlinge im gleichen Atemzug getötet. Die Pfeife kennt keine Moral. Dieser Pfeife ist Ethik fremd.

Diese Pfeife sorgt für regelmäßige Abschiebung. Diese Pfeife lässt ein paar Flüchtlinge rein, damit ihr euch die Köpfe einschlagt. Denn ohne Flüchtlinge macht ihr es nicht freiwillig und kommt eventuell auf die wahren Ursachen und Gründe.

Während die Dienerin dieser Pfeife Merkel die Faschisten aus der Ukraine empfängt, die ebenfalls nach der selben Pfeife tanzen, lassen sie Menschen in der Ostukraine verhungern und ermorden.

Es sind immer die Schwächsten, denen der Hals umgedreht werden soll. Und solange Menschen diesen Pfeifen hinterherlaufen, wird sich nichts ändern.

Hier sind es Clement, Müntefehring und Schröder, die sich gemeinsam mit Hartz nach der Pfeife richteten. HartzIV und Leiharbeit werden zunehmend Probleme von Allen werden bis am Ende die Zwangsarbeit EU weit umgesetzt ist.

Spätestens dann wird es kein Mittel mehr geben gegen die Pfeifen vor zu gehen. Spätestens dann wird TEILE und HERRSCHE zum Verhängnis geworden sein. Spätestens dann werden wieder Kinder auf andere Kinder, junge Frauen und Männer auf andere junge Frauen und Männer schießen.

Die Pfeife sitzt dann wie einst ein König, ein Graf am Rande und sieht das mörderische Treiben wie im Römischen Reiche dem dummen Volke beim Abschlachten zu das er selber angerichtet hat.

TEILE und HERRSCHE ist die Kraft des Imperialismus, deren Ende immer der Faschismus ist!

Hütchenspieler im Trojanisches Pferd

Auf der Straße läuft ein Hütchenspiel. Der eine ist der getarnte Passant und spielt mit. Der andere schiebt die drei Nussschalen unter der sich eine kleine Kugel scheinbar befindet hin und her. Zum Hütchenspieler gehören noch die getarnte und zusehende Menge, die gleichzeitig das Hütchenspiel vor der Polizei schützt.

Vorbei laufende Menschen sehen diesem Treiben zu und sehen wie der eine immer gewinnt. Nur wenige wissen, dass der Gewinner nur vermeintlich ist und zum Hütchenspieler Szenareo gehört. Die Hütchenspieler wecken die Neugier und zugleich die Gier nach mehr Geld.

Irgendwann wagt es einer mit zuspielen.

Gefangen in Neugier und Gier starrt er auf die bewegten Nussschalen und tippt auf die Richtige. Es ist beim ersten Mal immer die Richtige. Nun folgt der Schritt ein Mitgefühl der Chance zu vermitteln, um dem Hütchenspieler sein Geld zurück zu gewinnen. In Wirklichkeit gehört es zum Plan. Ab sofort wird der in Neugier und immer mehr Gier Gefangene ausgenommen wie eine Weihnachtsgans. Am Ende hat er viel verloren und nur die Erkenntnis gewonnen die Gier befriedigt zu haben.

Das trojanische Pferd sieht wie ein Pferd aus. Es ist die Hülle einer Impfung. Im Innern sitzen oft die Ganoven, Verbrecher und Gauner. Ohne diese Hülle würde fast jeder diese Gauner erkennen.

Nun wird Hütchenspiel und trojanisches Pferd kombiniert und fertig ist die Droge fürs Volk. Absolute Manipulation, Diebstahl, Krieg, Völkermord können damit an den einfachen Menschen verkauft werden.

Die Regierung, die Medien und die Geheimdienste sind die Nussschalen. Bei Pegida liegt die Murmel bei den Geheimdiensten. Sie nutzen trojanische Pferde für das Verbreiten von Propaganda und Schüren von Angst.

Tausende laufen Parolen hinterher um später leichter zu Handeln. Dabei sind Rentner mit zu wenig Rente. Dabei sind HartzIV Empfänger mit zu wenig Sozialen Leistungen und dabei sind Arbeiter und Angestellte mit zu wenig Lohn.

PEGIDA, eine falsche Abkürzung von Patriotische Europäer Gegen die Islamisierung Des Abendlandes, müsste so abgekürzt werden: PEgdIdA. Aber wer bemerkt den kleinen Fehler, wenn es um eine Gefahr geht. Diese Darstellung „Patriotische Europäer Gegen die Islamisierung Des Abendlandes“ geht von eine Behauptung aus, die verlogen und frei erfunden ist. Es fehlen jegliche Beweise.

Patriotische Europäer ist in sich bereits ein Widerspruch. Entweder Patriot oder Europäer. Beides ist unmöglich. Islamisierung ist ebenfalls nicht gegeben. Weder ist der Islam in der BRD eine Staatsreligion noch erreichen die Muslime, wie sie übrigens richtig genannt werden sollen, nicht annähernd eine zahlenmäßige Mehrheit. In Dresden sind es 0,2%. Das sind 2 von 1000 Menschen. Haben wirklich 998 Menschen Angst vor 2 anderen Menschen? Oder ist es eventuell viel bequemer für die eigene Feigheit vor der Obrigkeit einen Buhmann zu suchen und zu finden?

Wenn diese 2 Menschen des muslimischen Glaubens nicht in Dresden wären, würde immer noch der Rentner zu wenig Rente, der HartzIV Empfänger zu wenig Soziale Leistungen und die Arbeiter und Angestellten zu wenig Lohn und Gehalt bekommen.

Die Wahrheit ist bitter. Rentner, HartzIV Empfänger, Arbeiter und Angestellte müssen erkennen, dass sie mit den Muslimen und Flüchtlingen in einem Boot sitzen. Sie alle bezahlen für wenige Reiche die Kriege und Waffen mit denen die Raubzüge in der ganzen Welt erfolgen. Die Flüchtlinge flüchten nicht nach Europa, weil sie ihre Heimat nicht mögen, sondern weil sie um das Nackte Überleben kämpfen und vor den Mördern fliehen.

Die BRD ist drittgrößter Großwaffenexporteur. Die BRD ist Weltmeister im Kleinwaffenexport. Die BRD exportierte in den Irak Giftgas und nach Syrien die Chemikalien für die Herstellung von Giftgas. Die BRD exportierte durch den IG Farben Nachfolger und Monsanto das Agent Orange, dessen Versuche aus dem Dritten Reich stammten, weswegen mehrere Millionen Menschen in Vietnam getötet wurden. In der Ukraine wurde gegen die Zivilbevölkerung im Osten weißes Phosphor und Raketen eingesetzt. In Syrien, Libyen und dem Irak werden amerikanische Panzerbrechende Raketen von den IS, der FSA und anderen Terrorbanden verwendet. Nicht zu vergessen das abgereicherte Uran und Plutonium aus den Kernkraftwerken, die nach der Aufbereitung eben in die Panzerbrechenden Waffen weite Teile des Iraks, Afghanistan, ehemaliges Jugoslawien und noch unbekannten Orten für 4,5 Milliarden Jahre verseucht und vergiftet haben.

Die Bundeswehr rüstet mit der NATO auf. Weswegen wohl? Russland ist von den Mächtigen wieder zum Ziel der Vernichtung erklärt worden. Seit Napoleon Russland überfallen hat und scheiterte, ist jeder Überfall gesteuert. Und der nächste wird ebenfalls scheitern.

Die Medien hetzen wie zu Zeiten des Dritten Reiches gegen Russland. Und diese Hetze hat seit 1913 traurige Tradition.

Gehen dagegen tausende Dresdner auf die Straße?

Es gibt eine Bewegung für Frieden. Die Montagsmahnwachen. Diese konnten durch die Geheimdienste nur selten unterwandert werden. In Leipzig und in Berlin wurde es versucht. Für die Geheimdienste ohne nennenswerten Erfolg. Deshalb nun die Pegida. Ganz zufällig an jedem MONTAG!

Alte Parolen aus dem Dritten Reich auf bearbeitet und als Losungen abgesondert finden wieder wie zuvor 1928 treue Zuhörer. Anstatt zu hinterfragen, werden diese Losungen nachgeplappert. Wie wäre es das Hirn einzuschalten? Damals waren die ersten Opfer nicht die Ausländer, sondern die Rentner, Obdachlose, Arbeitslose und Arbeiter, dessen Gelder gekürzt wurden. Obdachlose und Arbeitslose wurden in Arbeitslager geschickt. Und im Dritten Reich wurde weiter gekürzt und die Zwangsarbeit eingeführt.

Der Buhmann war schnell gefunden. Es wurden die Juden verantwortlich gemacht. Hinzu kamen Sinti und Roma, Behinderte, Obdachlose und Politisch Andersdenkende und und und.

Ist es heute anders?

Heute bekommen Obdachlose in Frankreich eine blaue Karte mit gelben Dreieck, die sie gut sichtbar tragen müssen. HartzIV Empfänger werden öffentlich in den Medien als Schmarotzer und Drückeberger verunglimpft und gegen die Leiharbeiter und Festangestellte ausgespielt. Nicht zufällig werden die HartzIV Sätze künstlich auf 2000 Euro pro Monat von Medien hoch gelogen, trotz Kenntnis der Realität.

Ist es wirklich so schwer hinter dieser Fassade des trojanischen Pferdes zu schauen? Folgt niemals einen Führer, egal wie viel Kreide dieser gefressen hat! Seit ihr Menschen oder Verbraucher? Seit ihr Menschen oder Arbeitnehmer? Nur Schafe rennen dem ersten dummen Schaf hinterher. Es wird Zeit das Hirn einzuschalten und Wissen anzueignen. Wissen ist Macht.

Keinem Flüchtling wurde gesagt nach Europa zu flüchten. Sondern es bleibt nur Europa übrig, wenn Afrika, Südeuropa und Ostasien in Schutt und Asche gebombt und von Mörderbanden heimgesucht werden. Ehemalige DDR Menschen waren mal Fähig die Worte zwischen den Zeilen zu lesen. Habt ihr es verlernt?

Einige Transatlantische Politiker tummeln sich in der Gegen Pegida Demo. Das ist aber eine Täuschung. Nicht die Gegen Demo ist die Täuschung, sondern einige Politiker. Schaut selbst nach wer alles in der Atlantikbrücke E.V. ist. Diese Politiker haben die Renten, Löhne und Sozialleistungen gekürzt. Und sie werden weiter kürzen während ihr auf Ausländer die von der Elite befohlene Jagd macht. Ganz wenige Politiker sind noch ehrlich und nicht gekauft.

Nicht pauschal die Linke, oder die CDU, oder die SPD, oder die Grünen sind gut, sondern leider nur wenige Politiker in diesen Parteifirmen. Deshalb sind Parteien nicht wählbar.

Die Bundeswehr, ist in Gebieten der Erde im Einsatz, die sie nicht kennen. Weshalb fragen sie nicht nach? Was hat eine Verteidigungsarmee im Ausland zu suchen? Auch die Losung der Bundeswehr, Wir. Dienen. Deutschland., ist eine Täuschung. Es heißt nicht, wir dienen Deutschland, sondern das Viele irgendwo für irgend wen dienen und aus Deutschland mit Minderjährigen kommen.

Bereits 16 jährige Menschen dürfen in die Bundeswehr. Nicht weil eine Frau von der Leyen eine Menschenfreundin ist, sondern weil diese Frau ganz genau weiß, dass junge Menschen eben noch keine Erwachsene sind und dadurch leicht manipulierbar sind. Da bekomme ich gerade nicht das Bild der jungen Menschen in Wehrmachtsuniform aus dem Kopf, die am Ende des Zweiten Weltkrieges, rein gar nichts mehr verstehen. Das ganze propagierte Weltbild ist denen zusammen gebrochen.

Dem einen Prozent der Menschen mit Milliarden geklautem Vermögen ist das 99 Prozent egal. Pegida ist deren Sprachrohr. TTIP soll im Geheimen unterzeichnet werden. Und während tausende Menschen den Rattenfängersprüchen auf die Straßen gehen, werden die Bedingungen für noch weniger Geld für Arbeit, Soziales und Renten umgesetzt.

Teile und Herrsche, ist eine alte Regel, die bis heute funktioniert. Wenn du zu feige bist der Regierung in den Arsch zu treten, dann nehme den Nachbarn, der eine andere Meinung hat als du, dann fühlst du dich besser. Ist es so? Bist du ein Feigling, der nur nach unten treten und nach oben buckeln kann? In deinen Augen sind die Flüchtlinge schuld. Ist es noch immer so?

Merkel und Gauck stehen mit ihren Bankenchefs, Militärs und Konzernenkomplexen am Boxring des Volkes und lachen herzhaft das selbige aus. Glaubt irgendwer wirklich für die paar Euros 8 und mehr Stunden pro Tag arbeiten zu müssen? 20-25 Minuten am Tag erwirtschaften bereits den Lohn. Die restliche Zeit arbeiten sie für das eine Prozent. Weshalb regen sie sich nicht darüber auf und demonstrieren dagegen, anstatt auf Menschen einzutreten die schon am Boden sind? Ist es so, weil es bequem und einfach ist?

Einer von den ein Prozent hat mal gesagt, wenn das Volk das Geldsystem begreifen würde, hätten wir vor Morgen eine Revolution. Das Gleiche trifft für das Wirtschaftssystem zu.

Wenn deine Rente zu niedrig ist, dann wähle nicht die, die deine Rente mindern. Wenn dein Lohn zu niedrig ist, dann wähle nicht die, die deinen Lohn mindern helfen und wenn dein Sozialgeld zu niedrig ist, dann wähle nicht die, die dein Sozialgeld mindern oder vorenthalten. Oder wollt ihr ewige Untertanen bleiben?

Werdet Souverän. Und zur Souveränität gehört eigenes Denken. Dazu gehört verantwortliches Denken. Parolen nach zu plappen und nach zu grölen ist wahrlich kein Zeichen von Souveränität.

Arbeiter, ihr seit viele. Rentner, ihr seit viele. HartzIV Empfänger, ihr seit viele. Tretet endlich gemeinsam gegen eure Unterdrücker auf. Ansonsten werden von den Führern andere gegen euch geführt vor zu gehen, wie sie gerade euch verführen gegen Ausländer vor zu gehen.

Die Obrigkeit wird sich NIE die Hände schmutzig machen mit Mord, Vertreibung, Hass, Menschen verachtendes Handeln. Die Obrigkeit braucht immer das Volk dazu. Wenn die Obrigkeit ruft, gehe nicht hin. Erkenne die Hütchenspieler im trojanischen Pferd.

Wahre Lügen der Bundesagentur für Arbeit

Vor wenigen Tagen prahlten die Matrix Medien mit einer neuen verlogenen Arbeitslosenzahl von 2,716582 Millionen Arbeitslose. Die Erwerbstätigen sind auf 43,083 Millionen im Vormonat gestiegen.
Echte Sozialversicherungspflichtige Erwerbstätige wurden im September mit 30,673 Millionen von insgesamt 42,992 Millionen Erwerbstätigen genannt. 12,319 Millionen der Erwerbstätigen werden ohne SV Abgabe grottenschlecht bezahlt. Von den 30,673 Millionen SV Abgabe pflichtigen Erwerbstätigen liegen 10,323 Millionen beim Mindestlohn von 8,50 Euro oder darunter. So bekommen von 42,992 Millionen Erwerbstätigen nur 20,35 Millionen über den Mindestlohn hinausreichenden Lohn.
Das bedeutet nichts anderes als das 22,642 Millionen Erwerbstätige bereits mehr oder weniger zu unterwürfige Sklaven gemacht wurden.
Dazu müssen die Erwerbslosen gezählt werden. Aus den schön gerechneten 2,716582 Millionen werden dann mit den Maßnahmen, den Jobbern, den 50plus-Opfern, den Versteckten, den zwischen „Geparkten“ und anderen zu 6,833314 Millionen Erwerbslose durch das Ignorieren zum Lügen und Betrügen gemachten SGB Gesetze.
Mit diesem bereits Jahrzehnte lange währenden Lügen und Betrügen begann 1986 die CDU-CSU Koalition um die Faktoren für die nächste Bundestagswahl zu beschönigen. Dieses im höchsten Maße verbrecherische Konzept haben SPD, FDP und Die Grünen übernommen und erweitert.
Das bevorstehende Weihnachtsfest können über 29,475 Millionen Erwerbsfähige Menschen mit ihren Angehörigen karg durch prekäre Beschäftigung oder prekäre Sozialversorgung entgegensehen.
Deutschland ist nicht auf den Weg in die Vollbeschäftigung, sondern in den Zwangsarbeiter- und Sklavenstaat. Das Bundesverfassungsgericht in Tschechien verbot vor kurzem die Zwangsarbeit. In der Russischen Föderation ist Leiharbeit verboten worden.

Dachau und Oranienburg machen wieder mit und stürzen alle mit ihrer Gier ins Verderben.

Datenquellen: BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT und STATISTISCHES BUNDESAMT

Hauptsache Arbeit

Egal wie die Sache an sich genannt wird, es ist Zwangsarbeit und somit verboten.

Gute Arbeit – Gute Bezahlung wird immer seltener. Dafür gibt es Gründe. Zum einen ist die Billigarbeit aus Gier gewollt. Wie weit können Menschen getrieben werden?

Die umgangssprachliche Tanke macht es vor. Bei einem Literpreis von 70 Pfennigen war damals die Grenze erreicht. Nicht wirklich. 35 Eurocent wäre heute ein Schnäppchen und die Menschen tanken uneingeschränkt an der selben Tanke für 1,60 Euro. Das ist wahre Manipulation und der gesteuerte Wille und das langsame Gewöhnen an weiter steigenden Preisen angenommen.

Orwell hatte mit 1984 recht.

Bei dem Thema Arbeit funktioniert es genau so. Löhne sinken und durch Arbeitsplatzverlust und einen neuen niedrigeren bezahlten Platz die Gewinne für den Chef immer weiter erhöht. Damit die Löhne nicht wahrnehmbar sinken, steigen die Preise, die Steuern und so weiter.

Heute erarbeitet ein Mensch etwa  das 20 bis 30 fache dessen was vor 100 Jahren produziert worden ist. Weshalb also 8 Stunden und 5 bis 6 Tage die Woche schuften? Es sind die Zinsen der Banken, die bedient werden.

Wäre unsere Wirtschaft gesund so bräuchte jeder nur eine halb Stunde pro Tag arbeiten für das selbe Geld. Aber durch die Matrix Medien sollen wir dumm und Unwissend gehalten werden. Und wir sollen irgendwann die Zwangsarbeit NORMAL erleben und empfinden.

Dazu wurde HartzIV erfunden. Die Bundesagentur für Arbeit hat nicht zufällig die Bezeichnung aus den USA, die die Reservate der Indianer verwaltet. Dabei wurde mit Mord, Tötungen, Krankheiten und ähnliche Verbrechen die Population minimiert.

Dieses Zwangsarbeitskonstrukt soll erst flächendeckend in der EU und dann Stück für Stück über die Zwänge der FREIHANDELSABKOMMEN eingeimpft werden. Deshalb wird TTIP hinter verschlossenen Türen diktatorisch mit Diktatoren verhandelt und bestimmt. Die Völker sollen die Gewinnausfälle der Konzerne und Firmen zahlen, die über Sondergerichte verhandelt wurden.

Dazu hier vom velbertbloggt die dargestellte und heraus gearbeitete Hetze gegen HartzIV Empfänger:

Schmutzige Hetzkampagne gegen Hartz-IV-Bezieher

Den Artikel mit dem Titel „Jung, gesund, arbeitsfähig aber Hartz IV: Ein Aufruf zum Aufstand der Anständigen“ haben wir auf lokalkompass.de gefunden.

Hier ein paar Ausschnitte aus dieser katastrophalen Hetzkampagne eines User auf lokalkompass.de vom 05.07.2014

Die Bildunterschrift:
Es gibt in Deutschland die weit verbreitete Einstellung ein Anrecht darauf zu haben, ein Leben lang auf Staatskosten zu leben. Mein Tipp für alle Hartz IV-Bezieher, die jung und gesund sind: Mal einen Termin in der Agentur für Arbeit geben lassen und einen Job annehmen.
Unsere Meinung dazu:
Das ist grenzwertig.

Der gute User hat aber noch einiges mehr drauf, so schrieb er auch dieses noch:
Über Generationen hinweg werden die Hartz IV-Gene mit der Muttermilch übertragen.
Unsere Meinung dazu:
Gab es da nicht schon mal vor ein paar Jahrzehnten einen Menschen in Deutschland der ähnliches über eine Minderheit propagierte…

Montagsdemos passen natürlich auch nicht in der Welt des rechten Populismus. So schreibt dieser User weiter:
Während die einen gegen ihre Leistungsbescheide klagen, gehen die anderen auf die Straße, um auf Montagsdemonstrationen, angestachelt von linken Populisten, ihren Unmut gegen die Ungerechtigkeit dieser Welt kund zu tun.

Gefolgt von einer weiteren Aussage

Was würde ich dafür geben, wenn sich eines Tages tatsächlich auch mal die Leistungsträger dieser Gesellschaft auf der Straße versammeln würden, vom kleinen Arbeiter bis zum leitenden Angestellten: Wir protestieren dagegen, dass wir mit unserer sauer erarbeiteten Kohle den anderen ein laues Leben finanzieren.
Unsere Meinung dazu:
Wir denken schon das dieser merkwürdige User die Montagsdemos in ihrem Sinn versteht, allerdings passt das vermutlich nicht zu seinem Gedankengut…

Unser Schlusswort:
Dieser Artikel ist im vollen Umfang eine einzige Hetzkampagne gegen eine Minderheit Menschen „erwerbslose Menschen“ wie es schmutziger nicht geschrieben werden kann.

Alleine die Äußerung „Über Generationen hinweg werden die Hartz IV-Gene mit der Muttermilch übertragen.“ ist mehr als menschenfeindlich. Was wir allerdings nicht verstehen, dass die Betreiber des lokalkompass.de derartige menschenfeindliche Aussagen dulden.

Hier der Link zum Artikel:
http://www.lokalkompass.de/bochum/politik/jung-gesund-arbeitsfaehig-aber-hartz-iv-ein-aufruf-zum-aufstand-der-anstaendigen-d451070.html

Sollte der Artikel nicht mehr auf dem lokalkompass zu erreichen sein, wir haben die komplette Unterseite im pdf-Format gespeichert.

Ende des Zitats
http://velbertbloggt.blogspot.de/2014/08/schmutzige-hetzkampagne-gegen-hartz-iv.html
Abschließend sei noch angemerkt, dass in Deutschland wir bereits so eine Zeit hatten. Und heute berechtigt junge Menschen nun wissen weshalb damals das Volk durch Ignoranz mitmachte. Heute ist es ebenso. Trotz Internet und die Möglichkeit sich unabhängig zu informieren, lassen sich die meisten zum Shoppen, Shoppen und Shoppen bewegen und erdulden wie damals den kommenden Faschismus.

RTDeutsch verfolgt ein unbekanntes Konzept

Bei den letzten beiden RTDeutsch Auftritten bei youtube könnte der Eindruck erweckt werden, es gehe nicht wirklich um die Wahrheit, sondern nur um schnöden Sensationsjournalismus. Die Taktik von RTDeutsch soll aber niemand durchschauen.

Die Matrix Medien sollen die nächsten Tagen dazu gebracht werden, ohne es je zu Wissen, die Wahrheit zu verbreiten. RTDeutsch packt sie bei der Journalistenehre und sendet erst einmal so wie es die Matrix Medien tun. Behauptungen einfach stehen lassen, Politiker bis auf den Locus folgen, den Zuschauer mit nervenden Kamerafahrten in den Wahnsinn treiben, Texte animiert und nicht zum Thema passend kurz einblenden, Meinungsbildende Fragen stellen und schön an der Oberfläche bleiben und keine aktuellen und politischen Themen ansprechen. Im Hintergrund läuft auf einem zufällig eingestellten Monitor ein hektischer Endlosfilm zur Meinungsmache.

Ganz zufällig wird in englischer Sprache, ganz dezent und aufdringlich, die Werbung für RT eingespielt, um dem Zuschauer ganz verblümt mit zu teilen, dass es Zeit ist seinen Bedürfnissen nach zu kommen.

Ein sehr ungewöhnliches RT Konzept. Meine Frage auf der Straße, ob dieses Konzept wenigsten eine Zustimmung erfährt, konnte aus Mangel an Kenntnis von RTDeutsch und überhaupt von einer Kenntnis des Internets nicht klar beantwortet werden.

GEGENDARSTELLUNG: Wie gerade bekannt gegeben wurde, ist an dem Satz mit der Frage, die Frage fehlerhaft. Die Frage wurde aus Mangel an einer Straße nicht dort gestellt.
Eventuell richtiger könnte sein, dass die Frage nur an einem Gartentor gestellt werden konnte, aber das fehlt hier. Deshalb könnte die Fragestellung auch überhaupt nicht erfolgt sein.

RTDeutsch Grafisch hektisch Informativ zerstückelt

RTDeutsch - alte und neue Matrix Medien Stimmungsmache ohne im Titel auf den Sklavenlohn einzugehen
RTDeutsch – alte und neue Matrix Medien Stimmungsmache ohne im Titel auf den Sklavenlohn einzugehen

Die Alternative und Hoffnung zu den Matrix Medien hat bereits einen Dämpfer mit dem fehlenden Part gesetzt. Am 12.11.2014 ging RTDeutsch im Internet für eine halbe Stunde auf Sendung.

Inhaltlich blieb es oberflächlich. Die Grafik wurde mit ständigen Kamerafahrten und Positionswechseln zu einem Abklatsch bereits bekannter amerikanischer Matrix Medien. Die Texteinblendungen folgten der selben Oberflächlichkeit und waren neben unnötigen Animationen sehr kurz zu lesen.

Da wird tagesschau24, ntv und n24 in ihren Hinterzimmern jubeln. Denn genau diese Matrix Medien verzichten im entscheidenden Moment auf Grafisch-gesetzten Unsinn.

RTDeutsch wird bei dieser Oberflächlichkeit sehr schnell uninteressant werden. Man kann den Eindruck gewinnen, als torpediere RTDeutsch sich selbst.

Ob sich das verspielte Aussehen eines Kindergarten Vorschulgrafik Programms bei Sendebeginn über Satellit ändert, bleibt abzuwarten. Nicht alles was technisch möglich erscheint, ist für die Informationsdarbietung hilfreich. http://www.rtdeutsch.com/

Dagegen ist der Internetauftritt besser gestaltet. Leider etwas zu viel Java.

Der Inhalt ist informativ, aber benutzt manchmal die gleiche Matrix Stimmungsmache, sehr Schade. Vielleicht ändern die Macher der bewegten Bilder ihr verspieltes Grafik Konzept?

Die Telekom Deutschland GmbH lügt und betrügt

Aus der Deutschen Telekom AG (DTAG) wurde Telekom Deutschland GmbH!
Wenn die Telekom Deutschland GmbH seine Technik erneuert, dann soll der Kunde zahlen. Nun hat der Kunde keine Anrufe mit 0800 beginnend entgegen genommen.

Telekom Deutschland GmbH
Telekom Deutschland GmbH

1. Die Telekom Deutschland GmbH greift zum ersten Mittel des Betruges und reduziert die Internet Geschwindigkeit. So reduziert auf 56K Modem Langsamkeit, ruft der Kunde an. Die Telekom Deutschland GmbH behauptet, dass der Router defekt sei. Der Kunde solle einen neuen kaufen. Hat der Kunde den neuen Router angeschlossen, steigert sich die Geschwindigkeit wieder auf die „Normale“.

Nebenbei wird dem Kunden eine Geschwindigkeitserhöhung, die selbstverständlich NICHTS kostet, untergejubelt. In Wahrheit ist es eine technische Erneuerung, dessen Standard ältere Geräte nicht verarbeiten können.
Wer nun nicht an das Märchen der Telekom Deutschland GmbH glaubt, ändert einfach die Parameter seines alten Routers (MAC-Adresse, Name und Blockgröße) und wird ebenfalls feststellen, dass die Behauptung der Telekom Deutschland GmbH eine glatte Lüge ist, da auch dann die Geschwindigkeit wieder ansteigt.

2. Am Tag der Umschaltung erfolgt nun ein Erlebnis, dass der Internetzugang nicht mehr funktioniert. Was die Telekom Deutschland GmbH dem Kunden verschwiegen hatte, sein Router kann den neuen Standard nicht verarbeiten.
Ein seriöses Unternehmen würde dem Kunden den neuen Router kostenfrei zu gesendet haben. Aber nicht die Telekom Deutschland GmbH. Sie erzählt den erbosten Kunden am Telefon, der eine sofortige Rücknahme der Umstellung verlangt, dass der Router nach einem fingierten Test, wohl doch kaputt sei.

3. Seit diesem Tage ist der Kunde ohne Internet. Der Kunde beschwert sich bei der Telekom Deutschland GmbH, die nicht wirklich angemessen reagiert. Jetzt zeigt dieser Konzern zum ersten Mal seine Macht und reagiert nicht. Der Kunde reagiert und hält alle Zahlungen zurück und fordert im Falle der daraus resultierenden Kündigung einen Schadenersatz von 6000 Euro.

4. Nach 2 Monaten sendet die Telekom Deutschland GmbH eine SMS, dass die Leitung usw nochmal überprüft werden soll. Nach einigen Tagen ruft ein Service Mitarbeiter der Telekom Deutschland GmbH an und testet hin und her und will nun einen Techniker ins Haus schicken, der mit seinem Gerät den Router kostenpflichtig testen soll.
Der Kunde lehnt diesen Hinkehaken dankend ab und bedankt sich bei der Telekom Deutschland GmbH für die Komische Oper passend reife Theatervorstellung.

5. Die Telekom Deutschland GmbH bietet endlich einen Gutschein von 150 Euro für einen neuen Router und 12 Euro Internetausfall (1 Monat anstatt mindestens 2) an. Hätte der Kunde am Anfang die Tricks der Telekom Deutschland GmbH geglaubt, dann hätte die Telekom Deutschland GmbH die Kosten für einen neuen Router gespart. Aber so ist es bemerkt worden. So sind zwei Betrugsversuche mit drastischen Lügen auf dem Konto der Telekom Deutschland GmbH.

6. Anstatt einer Entschuldigung erfolgte die teilweise Verrechnung der Telekom Deutschland GmbH-Rechnungen mit Mahnkosten. Zeitgleich versendete die Telekom Deutschland GmbH den Rest als Verrechnungsscheck. Es ist schon dreist, dass die Mahnkosten von der Summe und die Rechnungen inklusive Internet abgezogen wurden.
Der Kunde lehnte den Verrechnungsscheck schriftlich ab und fordert stattdessen als Wiedergutmachung eine kostenfreie Nutzung bis Ende des Jahres 2014. Die Reaktion der Telekom Deutschland GmbH waren weitere Mahnungen.

Fazit: Der alte Router ist weder zu langsam noch kaputt. Der Kunde hat diesen beim anderen Anschluss eines Freundes erfolgreich testen können. Die Telekom Deutschland GmbH scheint mit dieser Masche – Ihr Router ist kaputt, bundesweit die Kunden betrügen zu wollen, um nicht ihrer Verpflichtung nach zu kommen, bei technischen Veränderung die erforderlichen Geräte oder die Kosten der Neuanschaffung übernehmen zu müssen.