Der unsichtbare Elefant

Die wirkliche Ursache
Erst kürzlich brachte das ZDF so ganz nebenbei die Meldung, dass 6,5 Millionen Fachkräfte fehlen würden. Bei etwa 6 Millionen Arbeitslose, wäre es nicht wirklich ein Problem. Aber weshalb teuer Arbeitslose ausbilden, wenn andere Staaten es viel besser und vor allem für viel weniger Kosten tun würden.

Damals zu DDR Zeiten waren die Brüder und Schwestern gerade gut genug zum Arbeiten. Die BRD konnte auf den ungebrochenen Willen verweisen, dass eine Hoffnung auf ein besseres Leben den Sprung über die Mauer leichter fallen sollte. Schließlich bezahlte die BRD der DDR dafür gute Deutsche Mark. Auf der anderen Seite beteiligte sich die BRD am wirtschaftlichen Boykott gegen die DDR. Boykott, Embargo und heute sind es Sanktionen zum Erpressen von Staaten. Die DDR dürfte nicht mit dem Westen handeln.

Des goldenen Westens Wirtschaftskrieg hat immer nur ein schmutziges Ziel: Auf Kosten welcher Staaten auch immer den eigenen Wohlstand zu sichern. Nach der Wende konnte die BRD das Mäntelchen des Scheins ablegen. Demokratie und Sozialer Bundesstaat ist mit der Umsetzung des Sadistensystems Gustav „Hartz“ abgeschafft. Artikel 20 des Grundgesetzes:

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

Nur rein zufällig hat das Bundesverfassungsgericht die Ungültigkeit des Wahlgesetzes und damit die Wahlen festgestellt. Trotzdem werden weiter Wahlen nach ungültigem Gesetz veranstaltet und so gegen Artikel 20 Absatz 2 verstoßen. Heute und morgen eine Sportveranstaltung und das Volk ist zufrieden, solange die Glotze läuft und das Bier in Strömen fließt.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

Vor über 10 Jahren wurde ein Drittel des Volkes dafür bestimmt am Rande des Existenzminimums mit Zwang und Drangsalierungen dahin vegetieren zu müssen. Grund- und Menschenrechte sind der BRD wirklich scheiß egal. Dem Volke wurde diese Einführung von Verbrechen per Gesetz als Reform am Arbeitsmarkt propagiert. Die Bezeichnung HartzIV steht nicht für den vorbestraften Peter Hartz, dem VW Lenker eines ewig gestrigen Gewissens und sexueller Alpträume.

Hartz steht für einen Mann, der 1928 seine Ergüsse und geistig verwirrten Vorstellungen von einem Sklaven- und Zwangsarbeiter Staat in einem Buch veröffentlichte. So ganz dem Unternehmend dienend, sollten Arbeitslosengeld und Sozialhilfe minimiert werden.

Gustav Hartz erfand die Bezeichnung „Kunde“ für Arbeitslose und die Zusammenlegung von Arbeitslosengeld und Sozialhilfe. Einige Jobcenter verwenden, wie die Bundesagentur für Arbeit diese verklärende Bezeichnung. Soziale Leistung erhält der Arbeitslose nur noch bei unterwürfigem Verhalten und dem gleichzeitigem Verzicht auf alle Grund- und Menschenrechte und ausgesuchte Unternehmen bedingungslos zu folgen. Wer sich nicht in seine verordnete Armut fügen will, wird mit dem Entzug der wenigen und zusammen gekürzten „Sozialleistungen“ erzogen.

Genau diese Vorstellungen von damals haben die Psychopathen der Bertelsmann Stiftung in das SGBII gegossen. Auch dazu wird und wurde der Artikel 20 Absatz 3 des Grundgesetzes ignoriert.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

Die DDR gibt es nicht mehr. Die billigen und gut ausgebildeten Arbeitskräfte kommen trotz zahlreicher Rattenfängerlockrufe mit Grün und Blau Karte nicht so zahlreich wie erhofft nach Deutschland.
Der Handlungsweg zum Ziel
Die BRD ist Weltmeister im Export von Kleinwaffen und Dritter im Export von großen Waffen. Saudi-Arabien, Israel und die Türkei sind für den arabischen Raum willige Abnehmer.

Nach der Wende brach die BRD zum ersten Mal vor aller Augen nie wieder Krieg und nie wieder Faschismus mit dem Überfall auf Jugoslawien. Im Terroristischem NATO Verbund wurde das Land mit bombenfesten Werten blutig überzeugt. Zum Einsatz kamen auch Atomare Panzerbrechende Bomben, die weite Teile in Jugoslawien verseuchten. Als Handlanger für IWF und Weltbank, erfüllten sie den Auftrag das gut funktionierende soziale System des Staates zu vernichten.

Ein Bild von einem angeblichen Konzentrationslager, dass nur einen winzigen Ausschnitt zeigte, war für die  SPD  Grund genug für militärische Aktionen. Das komplette Bild zeigte einen Flüchtling in einem Flüchtlingslager.

Die Sowjetunion gab es nicht mehr und die Marionette Jelzin regierte mit harter kapitalistischer Hand. Einige Sowjetrepubliken gehen einen anderen Weg. Für den Westen kamen aus Tschetschenien die neuen Terrorkämpfer, die in weiten Teilen Jugoslawiens für mörderisches Chaos sorgte. Sie zielten auf die Menschen und beschossen sie. Die Opfer gingen in die Hunderttausende.

Nach dem Krieg, der als Bürgerkrieg fehl bezeichnet wurde, war Jugoslawien in Teilstaaten geteilt. Während des Krieges und kurz danach kamen die lang ersehnten Flüchtlinge. Noch heute sind die Einschusslöcher, zerstörte Häuser und mit radioaktiven Sandboden Flächen erkennbar. Lange wird es dauern, bis die Wunden geheilt sind.

Der 11 September 2001 und 1973 waren Falsche Flaggen Attentate. Kurz nach dem Jugoslawien Krieg und für die NATO musste ein großes öffentliches und einprägsames Ereignis her, um leichter die Akzeptanz für weitere Kriege zu erreichen. Während der offizielle Bericht über den 11 September das gesprengte WTC 7 verschweigt, ist Afghanistan das nächste Opfer militärisch-tödlicher Gewalt. Hunderttausende Zivilisten wurden ermordet. Die Taliban wurden weitestgehend intakt gehalten. Der angebliche Osama Bin Laden wurde nicht gewollt gefunden.

Die spätere Aktions des Eindringens in einen Staat und die gesamte Mordoperation lies nur ein Bild zurück, wie ein Präsident und seine Anhänger in eine Ecke des Zimmers starrten. Das soll dann der angebliche Beweis gewesen sein.

Für den Überfall auf den Irak wurde die Lüge verbreitet, dass Atomwaffen existieren würde. Hinzu kam die Lüge von einem kuwaitischen Mädchen, das extra für den Auftritt bei der UNO angeworben wurde, das die Lüge über die Babys in den Brutkästen mit guten schauspielerischen Leistung hervorbrachte.
In diesem Krieg wurden 1,5 Millionen Menschen ermordet. Auch hier kamen atomare Panzerbrechende Bomben zum Einsatz, die ein großes Gebiet bei Bagdad verseuchten. Die NATO Mafia versuchte einen deutschen Arzt, der die unglaubliche Tatsache mit den strahlenden Beweisen bekannt gab, mit Hilfe eines Autounfalls zu ermorden.

Die Säuberungskriege in Afrika blieben weitgehend unbemerkt. Soldaten der Bundeswehr wussten meist nicht in welchem Land sie gerade wieder ihren „Friedenseinsatz“ mit tödlichen Folgen für die dortigen Bewohner erfüllen sollten. Heute sind viele dieser Soldaten traumatisiert und werden von der Bundeswehr absichtlich im Stich gelassen. Das gleiche Vorgehen ist auch in den USA zu beobachten. Bundeswehrärzte redeten diesen traumatisierten Soldaten ein, sie hätten die schrecklichen Vorgänge in ihrer Kindheit geträumt.

In der Zwischenzeit war der Aufbau von Terrorbanden so erfolgreich, dass die ehemaligen Al-Kaida der CIA für den Krieg gegen Libyen und später gegen Syrien eingesetzt werden konnten. Heute nennt sich die vom Westen unterstützte Terrortruppe ISIS, ISIL oder IS. Mit ihren Mörderbanden brachten sie etwa eine halbe Million Menschen in beiden Staaten um. Libyen wurde mit NATO Bomben zerstört und später wurde Syrien von der Türkei, Israel und Saudi-Arabien militärische zerlegt. Gleich mehrere Terrorbanden, die bis heute uns als „gemäßigte Kämpfer“ verkauft werden, sind dabei, die Heimat und die Leben der Iraker und Syrer zu zerstören.

Derzeit bombardiert die Türkei im Irak und Syrien kurdische Dörfer, die sie als PKK ausgeben. Frankreich beteiligt sich mit gezielte Bombardierungen der Dörfer und Städte in denen die syrische Armee die Überlebenden vom ISIS Terror befreite. Hollande überwacht diese „Friedensmission“ persönlich. So kann er die Effektivität seiner neuen Waffen testen lassen.

Die Ukraine, die mit 5 Milliarden US Dollar zum faschistischen Putsch System auf dem Maidan geschossen wurde, wiederholen einige Verbrechen des Dritten Reiches. Gleich 2 faschistische Organisationen, der Rechte Sektor und Swoboda ziehen mordend durch die Ukraine und erschießen, kreuzigen, verbrennen und misshandeln ihre Opfer. Alle erdenklichen Symbole aus der Nazi Zeit sind aufgetaucht und werden schon von Kindern hoch gehalten. ARD und ZDF zeigten die Nazi-Symbole unkommentiert und nannte das faschistische Asow Bataillon eine „Befreiungsarmee“. Über Pogrom in Odessa 2014, mit über 150 Opfer, und den Krieg der NATO Faschisten in der Ukraine gegen den Osten sind bisher eine halbe Millionen Menschen ermordet und einige Millionen Menschen in die Russische Föderation geflüchtet. Tausende Menschen waren auf dem Weg Richtung Westen.

Nun ist Jemen das Opfer imperial-faschistischer Gewalt. Saudi-Arabien und die IS ermorden dort die Menschen nach dem gleichen Schema. Die Luftwaffe bombardiert ein Wohnviertel nach dem anderen. Das Fatale daran: Die Menschen können nicht fliehen. Auf dem Landweg ermorden die ISIS die Menschen.

Die Arbeitssklaven kommen
Angesichts der vielen Opfer sind bisher sehr wenige Flüchtlinge zu uns gekommen. Trotz Werbung des DLF in arabischer Sprache in das Schlaraffenland Deutschland zu kommen und einer Mutti namens Merkel zu danken, fehlen noch viele hunderttausende Flüchtlinge. Genau diese Flüchtlinge sind in Beirut und in Flüchtlingslagern in der Wüste. Millionen Menschen, die nicht die Gelder haben, um für die Überfahrt in dunklen LKWs und maroden Booten Europa zu bezahlen, sind eng um die Kriegsgebiete verstreut. Die BRD Botschaften geben nur vorläufige Pässe aus, wenn die Flüchtlinge einen Beruf erlernt und einen Nutzen vorweisen können. Alte Menschen und Kinder werden zurück gewiesen.

Der Libanon ist ein kleines und armes Land und hat trotzdem sehr viele Flüchtlinge aufgenommen. Die goldenen Werte des Westens verbietet die große Hilfe für den Libanon. Insgeheim hofft die Elite des Westens, dass in wenigen Monaten die Hälfte der Menschen verhungert sind.

Vergleichbar wäre es, wenn die BRD etwa 20 Millionen in wenigen Jahren aufgenommen hätte. Was die BRD Lügenverbreiter immer verschweigen, ist die Quote der Abgeschobenen, die unbemerkt von ARD und ZDF aus der BRD geschmissen werden. Die Polizei, dein Freund und Helfer, kommt in zahlreicher Stärke um schnell die noch Schlafenden fest zu nehmen und dann ins nächste Flugzeug oder Bus zu setzen. Nicht selten sind es ganze Familien, die nach über 15 Jahren wie Dreck über die Grenze entsorgt werden.

Seit der Wende sank die Bevölkerung von über 82 Millionen auf etwas über 80 Millionen. Auch Deutsche haben der schönen BRD den Rücken gekehrt. Einige konnten die westlichen Werte nicht mehr ertragen.

Nun sind über 30 Tausend Flüchtlinge gekommen. Verschwindend geringe Anzahl für die Milliarden Gewinne der Rüstungsmafia der BRD, an denen das Blut von Millionen Menschen klebt. Nur 6 magere Milliarden Euro für Flüchtlinge. Die Portokriegskasse ist danach immer noch voll.

In einigen Monaten wird sich der Schleier bei den Flüchtlingen gelegt haben und viele werden mit der wahren BRD konfrontiert. Eine BRD die ihren Schwächsten ihrer Sozialhilfe beraubt. Eine BRD, die Menschen obdachlos und krank macht und verhungern lässt. Eine BRD, die das Grundgesetz der Grund- und Menschenrechte nur zum Vorzeigen aus dem Panzer-Schrank holt.

Bis heute fehlen 6 Millionen Arbeitsplätze. Die Aussage im ZDF, das 6,5 Millionen Fachkräfte fehlen würden, kann nur bedeuten, dass ganz langsam etwa 6,5 Millionen gut bezahlter Arbeitsplätze in prekäre umgewandelt werden sollen. Die einen werden in die Rente geschickt und die anderen in die Arbeitslosigkeit. Nach einem Jahr winkt das Gustav HartzIV System mit Willkür, Bedrohungen und Angst.

Andrea Nahles freut sich schon, mit Sanktionen die 6 Milliarden wieder zurück holen zu können.

Spätestens dann sitzen ehemalige Flüchtlinge und Arbeitslose wieder in einem Boot, wie so viele Male zuvor. Dann endlich ist der Weg wieder frei mit Hilfe der Jobcenter weitere Zwangsarbeiter zu schaffen. Denn Leiharbeit ist nichts anderes als Zwangsarbeit und Menschenhandel. Dafür bezahlt das Jobcenter pro erfolgtem Handel satte 2000 Euro. Der Arbeitslose, der dadurch zum Leih- bzw. Zwangsarbeiter wird, bekommt weniger Lohn. Die Milliarden Gewinne streichen wie im Dritten Reich die Konzerne und Unternehmen ein. Die BRD Oligarchen, die Eigentümer dieser Konzerne und Unternehmen sind und Milliardäre und Millionäre genannt werden, vergrößern stetig ihr geklautes Vermögen von über 4 Billionen Euro.

Wie damals haben viele in der BRD mit ihrer Wahl den Krieg und Unrechtstaat gewählt. Diese Parteien (CDU, CSU, Die Grünen, SPD und die FDP) sind keine Freunde des Menschen. Gekauft und bezahlt trifft es eher. Die wenigen nicht gekauften Parlamentarier stehen ganz allein.

Über 10 Jahre HartzIV und Sanktionen erbrachten dem System 1,5 Milliarden Euro Blutgeld. Tausende Todesopfer durch HartzIV. Ein Ende ist nicht abzusehen. Aus dieser Sicht ist die große Freude über die Flüchtlinge dieser Parteien nur ein großes Heucheln. So wie damals als die Menschen aus der DDR nur angeblich frei wurden.

Der große Elefant läuft ständig durchs Bild. Trotzdem sehen ihn nur sehr wenige. Die meisten sind mit dem unsinnigem Zählen der Ball Kontakte beschäftigt.

Werbeanzeigen

Propaganda oder Gegenpropaganda? Video zeigt Produktion einer gefakten Hinrichtung

Es müsste heißen: Propaganda und Gegenpropaganda! Denn mit den gefakten Filmen wird ein bestimmter Zweck verfolgt. Diese Fakts sollen gefunden werden. So sollen die Skeptiker die wahren Verbrechen der IS anzweifeln. Weiter soll das Entweder Oder Denken damit gefördert werden und so die wirklichen Hinrichtungsfilme, die zu tausenden im Internet zu finden sind, als Unwahr dastehen lassen.

Und wenn man die Geschichte weiter denkt, dann könnten einige Intelligenzallergiker darauf kommen, dass die Flüchtlinge keinen Grund zum fliehen hätten. So haben dann die sadistischen Kriegspsychopathen noch mehr Opfer, an denen sie ihre Mordlust ausüben können.

Solche Filme haben einen einzigen Zweck. Und die Frage, wem ist es von Nutzen, sollte dabei sehr laut und ernsthaft gestellt werden.

Die Propagandaschau

Mit den heutigen technischen Möglichkeiten kann man komplette, vollkommen überzeugende, aber dennoch virtuelle Realitäten erschaffen. Und man kann diese Virtualitäten propagandistisch benutzen, um damit Politik zu machen. Jan Böhmermann hat dies mit seinem Varoufake-Video besonders spitzbübisch und versiert vorgeführt.

Das folgende Video wurde angeblich von der Gruppe CyberBerkut von einem Datenträger aus dem Umfeld des amerikanischen Senators John McCain gehackt. Es zeigt die Dreharbeiten an einem gestellten Hinrichtungsvideo, wie man es vom IS kennt. Da es unmöglich ist, mit Sicherheit zu sagen, wer dieses Video warum erstellt hat und da es sich offensichtlich um keine realen Grausamkeiten handelt, wollen wir es hier nur als Denkanstoß veröffentlichen.

yt_Cyberberkut_IS_McCain525

Die Folgerungen:

  1. Konfliktparteien benutzen Grausamkeiten für Propaganda
  2. Der Wahrheitsgehalt dieser Propaganda ist oftmals fragwürdig (u.a. Brutkastenlüge, Kreuzigung in Ukraine, etc.)
  3. Die weitere Verbreitung von Gräuelpropaganda dient einer Konfliktpartei
  4. Skepsis ist angesagt, Verbreitung verbietet sich, so lange nicht sicher ist, dass bestimmte Verbrechen erwiesenermaßen…

Ursprünglichen Post anzeigen 4 weitere Wörter

Aristokratie LIVE statt Bilderberger beim ZDF

Der Sonnabend war für das Königsverliebte Zweite Deutsche Fernsehen etwas Besonderes. Wie Drogendiler saugten sich die Kommentatoren die Bilder von der Königin, der Garde und und den Nachfahren mit dem Gesäusel eines sabbernden Hauches stundenlang ein.

Ergeben waren am 13.06.2015 die gesamte so tolle Presse des ZDF. Aber auch bei der ARD schleimten sich die Kriegsverliebten Journalisten des eingebetteten Schlabber-Journalismus in die Aristokratie ein.

Das derzeit in Österreich stattfindende Bilderberger Treffen wird von allen öffentlich-rechtlichen wie privaten ntv und n24 Schnappatmungssendern unerwähnt gelassen. Außer Russia Today berichtet darüber. Die Bilderberger werden mit der österreichischer Polizei aus Steuergeldern beschützt. Öffentliche Straßen und Wege werden widerrechtlich gesperrt. Mercedes sponsert die Fahrten zum und vom Hotel in Telfs.

Ein privates Treffen, dass sich frech und dreist aus gestohlenen Steuern die nächsten Verbrechen in der Welt planen. Geheimdienste, Firmenchefs, Rüstungsbonzen, gekaufte Politiker wie Ursula von der Kriegsverbrechen, Bankenstänker.

Gegründet wurde dieses schon viele Jahrzehnte andauernde Kriegsverbrecher Treffen von Nazis und von den Faschisten. Damals fanden sie kurz nach dem Retten des Westens vor der Sowjetunion in den Niederlanden statt, um ein wenig später auch die Sowjetunion dem Westen zum dritten Mal näher zu bringen. Bilderberger ist die gehobene Elite, wie sie sich selber sehen. Diese lachen immer mal wieder über die Putsche im Iran, Chile oder der Sowjetunion. Aber die sogenannte Destabilisierungen in Syrien, Libyen, Irak, Ukraine, Afghanistan, Nordafrika, Palästina lassen die Psychopathen ins entzücken sinken. So viele Millionen Tote und noch mehr Flüchtlinge wären ohne die Nazis und der Lügen nicht möglich gewesen.

Investigative Journalisten, also die echten, demonstrieren Frieden gegen diese Kriegstreiber. Demonstranten, Friedensaktivisten und Einheimische stellen sich dieser Menschen verachtenden Treffen der Bilderberger entgegen. Die Polizei bezieht leider wie zu oft Position bei den Verbrechern, als sich endlich auf die Seite des Volkes zu stellen.

Aber die Polizei wird sich wie im Milgram Experiment unterwürfig für die Verbrecher entscheiden. Oder sollte irgendwann eine Revolution im Denken stattfinden?

Schwarze Protzkisten und die Elite

Es wird immer geheimnisvoller. Politdarsteller, Sklaventreiber und Gewerkschaftler trafen sich zum 04.06.2015 auf dem Schloss Meseberg. Am Abend fuhr die Karawane mit vom Volkes Steuern bezahlten Fahrzeugen auf der Bundestrasse 96 Richtung Berlin nah an Oranienburg vorbei. Die eine schwarze Kutsche trug ein Blaues Licht, während am Ende ein mit bewaffneten Uniformierten geborgter Polizeiwagen die Bande schützte oder folgte.

Die Kennzeichen kamen bis auf wenige Ausnahmen aus Berlin, Potsdam und München. Es scheint der Monat der Verstecke, Geheimverhandlungen und Treffen im Verborgenen zu sein. Hauptsache der Mensch des Volkes bleibt draußen. Angeblich ging es um irgendetwas 4.0.

Aber um was ging es wirklich? Die Agenda 2020 steht vor der Tür. Während die technische Entwicklung so weit voran getrieben wurde, dass immer mehr Arbeit von Maschinen erledigt werden, belügt man uns, es wäre Vollbeschäftigung oder wenigstens eine sinkende Erwerbslosenzahl möglich.

Die Wirklichkeit besteht aus einer weniger werdenden gut verdienenden Arbeitnehmerschaft, die neben einer wachsenden prekären ausgebeuteten Arbeitnehmerschaft und einer wachsenden Erwerbslosenschaft besteht. Große Banken und Konzerne gehen bei der Bundesregierung ein und aus und diktieren ihre Ziele. Sie schreiben Gesetzestexte und diese werden ohne Prüfung durch gewunken.

So existieren Gesetze mit faschistischen Inhalten aus dem Dritten Reich wie die Justizbeitreibungsordnung, oder die Zivilprozessordnung, die die unveränderlichen Grundrechte missachtet.

Das von Bertelsmann erschaffene SGBII erfüllt gleich beide Voraussetzungen. Einerseits werden faschistische Inhalte zum Grundsatz erhoben und andererseits der oberste Menschenrechtegrundsatz missachtet. Fast 2 Millionen Sanktionen sprechen eine deutliche Sprache von verbrecherischer Willkür einer BRD Diktatur.

Geheim wird es bei den nächsten Treffen der selber ernannten Eliten im besetzten Bayern, laut Bundeslandesverfassung bleiben. Zuerst treffen sich die 7 transatlantischen Befürworter von Kriegsverbrechen von Afghanistan bis Syrien und im Jemen und der Ukraine und dann folgt das Bilderbergertreffen der hochrangigen Kriegstreiber und Freunde der Faschisten von Kiew in Österreich.

Das Volk mit Steuern beklaut um es mit diesen Geldern weiträumig auf Abstand zu halten. Danach wird beschlossen wie das Volk die nächsten Jahre noch besser bestohlen, betrogen und ausgeraubt werden wird.

Zum Schluss kommt in diesem Monat die Oberin der Angelsachsen zu ihrem Kontrollbesuch in die Kolonie BRD. In Berlin wird die Queen von der Gouverneurin Merkel und von dem alles bewilligenden Gauck untertänigst empfangen werden. Das ZDF wie auch n24 und ntv werden wohlwollend eine hervorragende Hofberichterstattung abliefern, in der jede Kritik fehlen wird.

Dagegen hätte die Aktuelle Kamera der DDR, würde diese existieren, vor Neid über so viel ekelhafter Propaganda erblassen können.

Morden im Auftrag des Westens

Opfer wird mit voller Wucht mit einem Bajonett in den Hals oder Kopf gestochen
Opfer wird mit voller Wucht mit einem Bajonett in den Hals oder Kopf gestochen
Mörder
Mörder

Ein Mann wird ermordet und es soll der syrischen Armee in die Schuhe geschoben werden

unter anderem auch hier zu sehen.

Besser geführt als selber gedacht

Für viele Menschen mit Wissensdefiziten ist es einfacher sogenannten Führern nach zu laufen oder hinter her zu schlürfen als selber zu Denken. Wenn das Wort Ausländer in unterschiedlichen Variationen (Muslime, Türken, Araber, Flüchtling) genannt wird, dann scheint das Hirn auf Urlaub zu gehen und erzeugt das automatische Wort Terrorist und übt Angst aus.

Seltsam nur, dass Waffenlieferungen in genau diese Staaten bei den selben Menschen keine Angstgefühle oder Unbehagen erzeugt. Waffen, mit denen Millionen Menschen ermordet und vertrieben wurden und werden. Ein Teil von diesen Vertriebenen flüchten auch nach Deutschland, wo diese Mordinstrumente her kommen. Gehen gegen diese Waffenlieferungen tausende Menschen auf die Straße? Oder gibt es eine wenigstens tausendfache Empörung gegen Minderjährige in der Bundeswehr? Oder gibt es eine Empörung gegen Einsätze der Bundeswehr im Ausland oder das die Bundeswehr keiner parlamentarischen Kontrolle unterliegt?

Als zaghaft die Montagsmahnwachen 2013 anfingen, die auch Opfer von Unterwanderungen der unterschiedlichsten Marionetten der Geheimdienste wurden, blieben diese Angst erfüllten Menschen, wenn sie nur das Wort Flüchtling hören, zu Hause oder gingen Einkaufen. Diese nutzen freiwillig Smartphons und AppTops und lassen sich als Spione missbrauchen und äffen die Nazi Losung eines Goebbels nach, ich habe nichts zu verbergen.

Die großzügige Bereitstellung von Twitter, Facebook und Google wird bevorzugt genutzt und sie veröffentlichen Freunde und Bekannte und alles was sonst noch vor die Linsen der Spionagegeräte nicht gleich wegrennen konnte. Sogar ihre Kinder werden wie eine Trophäe mit anderen Unbekannten geteilt.

Den Kriegstreibern freut es und erfanden mit Hirnschmalz aus den Erfahrungen alter Zeiten zehrendes Wortgestrüpp: „Patriotische Europäer Gegen die Islamisierung Des Abendlandes“. Das das erste d nicht in PEGdIDA passte, wurde nicht bemerkt. Mit dem Triggerwort Islam wurden die Hirne auf Schafsebende gesetzt. Und so ist es nicht zum Wundern geeignet, dass gerade der NDR diese einfachen Menschen an Hand ihrer primitiven Angst aufgeladenen Aussagen vorführte.

Aus dem 19ten Jahrhundert stammen die Worte des Gestrüpps. Abendland stammt aus der Zeit, als der Mensch noch viel dümmer war, als heute. Patriotische Europäer ist der permanente Widerspruch in sich. Es gibt nur das Eine oder das Andere. Hauptsache es kommt Islam und Gegen drin vor. Die Wenigsten haben es bis heute bemerkt, ansonsten würden sie diesen Führern nicht blind hinterher laufen.

Fast gleichzeitig trat die Gegen-Pegida auf. Auch hier sind Menschen ziellos hinterher gelaufen. Nun ist die Demo ein Demonstrationsrecht, dem alle folgen sollen. Weshalb nur wurde für das Hingehen pro Stunde 10 Euro bezahlt?

Beide Gruppen (PEGIDA und Gegen-Pegida) haben die selben Führer. Sie verführen diese Menschen nach dem Komplex Prinzip TEILE und HERRSCHE. Und die Führer wissen nun auch, dass sie diese beiden Gruppen aufeinander los hetzen können und sie würden sich gegenseitig töten.

Zur Auflösung des Rätsels: Pegida wird in zweiter Hinsicht vom Bundesnachrichtendienst und dem Verfassungsschutz geführt, während die Atlantikbrücke e.v. die Gegen-Pegida führt. Beide Gruppen tanzen ferngesteuert nach der selben Pfeife des Aristokratischen Komplexes, der Politik, Finanzmafia, Rüstung und Militär.

Es ist die selbe Pfeife die in arabischen Staaten die Menschen ermorden lässt. Es ist die selbe Pfeife, die gegen die Russische Föderation hetzt. Es ist die selbe Pfeife, die Anschläge unter falscher Flagge verüben lässt, wie aktuell in Frankreich.

Dieser Pfeife ist es egal, wie viele Menschen umkommen oder getötet werden, vor Hunger und Krieg davon rennen, im Mittelmeer ersaufen, oder in Deutschland der angeblichen Demokratie ausgesetzt werden.

Wenn es dieser Pfeife dem Ziel ein wenig näher bringt werden Freunde und Angehörige, Mitbewohner, Polizisten und Flüchtlinge im gleichen Atemzug getötet. Die Pfeife kennt keine Moral. Dieser Pfeife ist Ethik fremd.

Diese Pfeife sorgt für regelmäßige Abschiebung. Diese Pfeife lässt ein paar Flüchtlinge rein, damit ihr euch die Köpfe einschlagt. Denn ohne Flüchtlinge macht ihr es nicht freiwillig und kommt eventuell auf die wahren Ursachen und Gründe.

Während die Dienerin dieser Pfeife Merkel die Faschisten aus der Ukraine empfängt, die ebenfalls nach der selben Pfeife tanzen, lassen sie Menschen in der Ostukraine verhungern und ermorden.

Es sind immer die Schwächsten, denen der Hals umgedreht werden soll. Und solange Menschen diesen Pfeifen hinterherlaufen, wird sich nichts ändern.

Hier sind es Clement, Müntefehring und Schröder, die sich gemeinsam mit Hartz nach der Pfeife richteten. HartzIV und Leiharbeit werden zunehmend Probleme von Allen werden bis am Ende die Zwangsarbeit EU weit umgesetzt ist.

Spätestens dann wird es kein Mittel mehr geben gegen die Pfeifen vor zu gehen. Spätestens dann wird TEILE und HERRSCHE zum Verhängnis geworden sein. Spätestens dann werden wieder Kinder auf andere Kinder, junge Frauen und Männer auf andere junge Frauen und Männer schießen.

Die Pfeife sitzt dann wie einst ein König, ein Graf am Rande und sieht das mörderische Treiben wie im Römischen Reiche dem dummen Volke beim Abschlachten zu das er selber angerichtet hat.

TEILE und HERRSCHE ist die Kraft des Imperialismus, deren Ende immer der Faschismus ist!

Hütchenspieler im Trojanisches Pferd

Auf der Straße läuft ein Hütchenspiel. Der eine ist der getarnte Passant und spielt mit. Der andere schiebt die drei Nussschalen unter der sich eine kleine Kugel scheinbar befindet hin und her. Zum Hütchenspieler gehören noch die getarnte und zusehende Menge, die gleichzeitig das Hütchenspiel vor der Polizei schützt.

Vorbei laufende Menschen sehen diesem Treiben zu und sehen wie der eine immer gewinnt. Nur wenige wissen, dass der Gewinner nur vermeintlich ist und zum Hütchenspieler Szenareo gehört. Die Hütchenspieler wecken die Neugier und zugleich die Gier nach mehr Geld.

Irgendwann wagt es einer mit zuspielen.

Gefangen in Neugier und Gier starrt er auf die bewegten Nussschalen und tippt auf die Richtige. Es ist beim ersten Mal immer die Richtige. Nun folgt der Schritt ein Mitgefühl der Chance zu vermitteln, um dem Hütchenspieler sein Geld zurück zu gewinnen. In Wirklichkeit gehört es zum Plan. Ab sofort wird der in Neugier und immer mehr Gier Gefangene ausgenommen wie eine Weihnachtsgans. Am Ende hat er viel verloren und nur die Erkenntnis gewonnen die Gier befriedigt zu haben.

Das trojanische Pferd sieht wie ein Pferd aus. Es ist die Hülle einer Impfung. Im Innern sitzen oft die Ganoven, Verbrecher und Gauner. Ohne diese Hülle würde fast jeder diese Gauner erkennen.

Nun wird Hütchenspiel und trojanisches Pferd kombiniert und fertig ist die Droge fürs Volk. Absolute Manipulation, Diebstahl, Krieg, Völkermord können damit an den einfachen Menschen verkauft werden.

Die Regierung, die Medien und die Geheimdienste sind die Nussschalen. Bei Pegida liegt die Murmel bei den Geheimdiensten. Sie nutzen trojanische Pferde für das Verbreiten von Propaganda und Schüren von Angst.

Tausende laufen Parolen hinterher um später leichter zu Handeln. Dabei sind Rentner mit zu wenig Rente. Dabei sind HartzIV Empfänger mit zu wenig Sozialen Leistungen und dabei sind Arbeiter und Angestellte mit zu wenig Lohn.

PEGIDA, eine falsche Abkürzung von Patriotische Europäer Gegen die Islamisierung Des Abendlandes, müsste so abgekürzt werden: PEgdIdA. Aber wer bemerkt den kleinen Fehler, wenn es um eine Gefahr geht. Diese Darstellung „Patriotische Europäer Gegen die Islamisierung Des Abendlandes“ geht von eine Behauptung aus, die verlogen und frei erfunden ist. Es fehlen jegliche Beweise.

Patriotische Europäer ist in sich bereits ein Widerspruch. Entweder Patriot oder Europäer. Beides ist unmöglich. Islamisierung ist ebenfalls nicht gegeben. Weder ist der Islam in der BRD eine Staatsreligion noch erreichen die Muslime, wie sie übrigens richtig genannt werden sollen, nicht annähernd eine zahlenmäßige Mehrheit. In Dresden sind es 0,2%. Das sind 2 von 1000 Menschen. Haben wirklich 998 Menschen Angst vor 2 anderen Menschen? Oder ist es eventuell viel bequemer für die eigene Feigheit vor der Obrigkeit einen Buhmann zu suchen und zu finden?

Wenn diese 2 Menschen des muslimischen Glaubens nicht in Dresden wären, würde immer noch der Rentner zu wenig Rente, der HartzIV Empfänger zu wenig Soziale Leistungen und die Arbeiter und Angestellten zu wenig Lohn und Gehalt bekommen.

Die Wahrheit ist bitter. Rentner, HartzIV Empfänger, Arbeiter und Angestellte müssen erkennen, dass sie mit den Muslimen und Flüchtlingen in einem Boot sitzen. Sie alle bezahlen für wenige Reiche die Kriege und Waffen mit denen die Raubzüge in der ganzen Welt erfolgen. Die Flüchtlinge flüchten nicht nach Europa, weil sie ihre Heimat nicht mögen, sondern weil sie um das Nackte Überleben kämpfen und vor den Mördern fliehen.

Die BRD ist drittgrößter Großwaffenexporteur. Die BRD ist Weltmeister im Kleinwaffenexport. Die BRD exportierte in den Irak Giftgas und nach Syrien die Chemikalien für die Herstellung von Giftgas. Die BRD exportierte durch den IG Farben Nachfolger und Monsanto das Agent Orange, dessen Versuche aus dem Dritten Reich stammten, weswegen mehrere Millionen Menschen in Vietnam getötet wurden. In der Ukraine wurde gegen die Zivilbevölkerung im Osten weißes Phosphor und Raketen eingesetzt. In Syrien, Libyen und dem Irak werden amerikanische Panzerbrechende Raketen von den IS, der FSA und anderen Terrorbanden verwendet. Nicht zu vergessen das abgereicherte Uran und Plutonium aus den Kernkraftwerken, die nach der Aufbereitung eben in die Panzerbrechenden Waffen weite Teile des Iraks, Afghanistan, ehemaliges Jugoslawien und noch unbekannten Orten für 4,5 Milliarden Jahre verseucht und vergiftet haben.

Die Bundeswehr rüstet mit der NATO auf. Weswegen wohl? Russland ist von den Mächtigen wieder zum Ziel der Vernichtung erklärt worden. Seit Napoleon Russland überfallen hat und scheiterte, ist jeder Überfall gesteuert. Und der nächste wird ebenfalls scheitern.

Die Medien hetzen wie zu Zeiten des Dritten Reiches gegen Russland. Und diese Hetze hat seit 1913 traurige Tradition.

Gehen dagegen tausende Dresdner auf die Straße?

Es gibt eine Bewegung für Frieden. Die Montagsmahnwachen. Diese konnten durch die Geheimdienste nur selten unterwandert werden. In Leipzig und in Berlin wurde es versucht. Für die Geheimdienste ohne nennenswerten Erfolg. Deshalb nun die Pegida. Ganz zufällig an jedem MONTAG!

Alte Parolen aus dem Dritten Reich auf bearbeitet und als Losungen abgesondert finden wieder wie zuvor 1928 treue Zuhörer. Anstatt zu hinterfragen, werden diese Losungen nachgeplappert. Wie wäre es das Hirn einzuschalten? Damals waren die ersten Opfer nicht die Ausländer, sondern die Rentner, Obdachlose, Arbeitslose und Arbeiter, dessen Gelder gekürzt wurden. Obdachlose und Arbeitslose wurden in Arbeitslager geschickt. Und im Dritten Reich wurde weiter gekürzt und die Zwangsarbeit eingeführt.

Der Buhmann war schnell gefunden. Es wurden die Juden verantwortlich gemacht. Hinzu kamen Sinti und Roma, Behinderte, Obdachlose und Politisch Andersdenkende und und und.

Ist es heute anders?

Heute bekommen Obdachlose in Frankreich eine blaue Karte mit gelben Dreieck, die sie gut sichtbar tragen müssen. HartzIV Empfänger werden öffentlich in den Medien als Schmarotzer und Drückeberger verunglimpft und gegen die Leiharbeiter und Festangestellte ausgespielt. Nicht zufällig werden die HartzIV Sätze künstlich auf 2000 Euro pro Monat von Medien hoch gelogen, trotz Kenntnis der Realität.

Ist es wirklich so schwer hinter dieser Fassade des trojanischen Pferdes zu schauen? Folgt niemals einen Führer, egal wie viel Kreide dieser gefressen hat! Seit ihr Menschen oder Verbraucher? Seit ihr Menschen oder Arbeitnehmer? Nur Schafe rennen dem ersten dummen Schaf hinterher. Es wird Zeit das Hirn einzuschalten und Wissen anzueignen. Wissen ist Macht.

Keinem Flüchtling wurde gesagt nach Europa zu flüchten. Sondern es bleibt nur Europa übrig, wenn Afrika, Südeuropa und Ostasien in Schutt und Asche gebombt und von Mörderbanden heimgesucht werden. Ehemalige DDR Menschen waren mal Fähig die Worte zwischen den Zeilen zu lesen. Habt ihr es verlernt?

Einige Transatlantische Politiker tummeln sich in der Gegen Pegida Demo. Das ist aber eine Täuschung. Nicht die Gegen Demo ist die Täuschung, sondern einige Politiker. Schaut selbst nach wer alles in der Atlantikbrücke E.V. ist. Diese Politiker haben die Renten, Löhne und Sozialleistungen gekürzt. Und sie werden weiter kürzen während ihr auf Ausländer die von der Elite befohlene Jagd macht. Ganz wenige Politiker sind noch ehrlich und nicht gekauft.

Nicht pauschal die Linke, oder die CDU, oder die SPD, oder die Grünen sind gut, sondern leider nur wenige Politiker in diesen Parteifirmen. Deshalb sind Parteien nicht wählbar.

Die Bundeswehr, ist in Gebieten der Erde im Einsatz, die sie nicht kennen. Weshalb fragen sie nicht nach? Was hat eine Verteidigungsarmee im Ausland zu suchen? Auch die Losung der Bundeswehr, Wir. Dienen. Deutschland., ist eine Täuschung. Es heißt nicht, wir dienen Deutschland, sondern das Viele irgendwo für irgend wen dienen und aus Deutschland mit Minderjährigen kommen.

Bereits 16 jährige Menschen dürfen in die Bundeswehr. Nicht weil eine Frau von der Leyen eine Menschenfreundin ist, sondern weil diese Frau ganz genau weiß, dass junge Menschen eben noch keine Erwachsene sind und dadurch leicht manipulierbar sind. Da bekomme ich gerade nicht das Bild der jungen Menschen in Wehrmachtsuniform aus dem Kopf, die am Ende des Zweiten Weltkrieges, rein gar nichts mehr verstehen. Das ganze propagierte Weltbild ist denen zusammen gebrochen.

Dem einen Prozent der Menschen mit Milliarden geklautem Vermögen ist das 99 Prozent egal. Pegida ist deren Sprachrohr. TTIP soll im Geheimen unterzeichnet werden. Und während tausende Menschen den Rattenfängersprüchen auf die Straßen gehen, werden die Bedingungen für noch weniger Geld für Arbeit, Soziales und Renten umgesetzt.

Teile und Herrsche, ist eine alte Regel, die bis heute funktioniert. Wenn du zu feige bist der Regierung in den Arsch zu treten, dann nehme den Nachbarn, der eine andere Meinung hat als du, dann fühlst du dich besser. Ist es so? Bist du ein Feigling, der nur nach unten treten und nach oben buckeln kann? In deinen Augen sind die Flüchtlinge schuld. Ist es noch immer so?

Merkel und Gauck stehen mit ihren Bankenchefs, Militärs und Konzernenkomplexen am Boxring des Volkes und lachen herzhaft das selbige aus. Glaubt irgendwer wirklich für die paar Euros 8 und mehr Stunden pro Tag arbeiten zu müssen? 20-25 Minuten am Tag erwirtschaften bereits den Lohn. Die restliche Zeit arbeiten sie für das eine Prozent. Weshalb regen sie sich nicht darüber auf und demonstrieren dagegen, anstatt auf Menschen einzutreten die schon am Boden sind? Ist es so, weil es bequem und einfach ist?

Einer von den ein Prozent hat mal gesagt, wenn das Volk das Geldsystem begreifen würde, hätten wir vor Morgen eine Revolution. Das Gleiche trifft für das Wirtschaftssystem zu.

Wenn deine Rente zu niedrig ist, dann wähle nicht die, die deine Rente mindern. Wenn dein Lohn zu niedrig ist, dann wähle nicht die, die deinen Lohn mindern helfen und wenn dein Sozialgeld zu niedrig ist, dann wähle nicht die, die dein Sozialgeld mindern oder vorenthalten. Oder wollt ihr ewige Untertanen bleiben?

Werdet Souverän. Und zur Souveränität gehört eigenes Denken. Dazu gehört verantwortliches Denken. Parolen nach zu plappen und nach zu grölen ist wahrlich kein Zeichen von Souveränität.

Arbeiter, ihr seit viele. Rentner, ihr seit viele. HartzIV Empfänger, ihr seit viele. Tretet endlich gemeinsam gegen eure Unterdrücker auf. Ansonsten werden von den Führern andere gegen euch geführt vor zu gehen, wie sie gerade euch verführen gegen Ausländer vor zu gehen.

Die Obrigkeit wird sich NIE die Hände schmutzig machen mit Mord, Vertreibung, Hass, Menschen verachtendes Handeln. Die Obrigkeit braucht immer das Volk dazu. Wenn die Obrigkeit ruft, gehe nicht hin. Erkenne die Hütchenspieler im trojanischen Pferd.

Es weihnachtet sehr

Heute wie jeden anderen Tag laufen Menschen vor Krieg, Zerstörung und Völkermord weg.
Heute wie jeden anderen Tag bekommen Menschen nicht ihre Rente, wie in der Ukraine.
Heute wie jeden anderen Tag sind Menschen wegen einer anderen Volkszugehörigkeit eingesperrt.
Heute wie jeden anderen Tag werden Menschen wegen einer anderen Volkszugehörigkeit eingesperrt.
Heute wie jeden anderen Tag dürfen Menschen nicht ihre Nachbarn besuchen oder sich frei bewegen, wegen einer anderen Volkszugehörigkeit.
Heute wie jeden anderen Tag müssen Menschen in reichen Ländern auf der Straße leben.
Heute wie jeden anderen Tag müssen Menschen in reichen Ländern hungern.
Heute wie jeden anderen Tag müssen Menschen in reichen Ländern ohne Strom und ohne Heizung auskommen.
Heute wie jeden anderen Tag müssen Menschen in reichen Ländern Stigmatisierungen und Todesangst erleben.
Heute wie jeden anderen Tag müssen Menschen in reichen und anderen Ländern für Korruption, Macht, Gier von Banken, Regierungen, Parteien, Konzerne, Untertanen und ein unterwürfiges Volk bezahlen.

Heute handelt der Mensch so dumm und so naiv wie früher:

Erschienen am 24.12.1927 - 12 Jahre vor Beginn des Zweiten Weltkriegs
Erschienen am 24.12.1927 – 12 Jahre vor Beginn des Zweiten Weltkriegs

Weihnachten ist kein Fest des Schenkens.
Weihnachten ist die Zeit des Selbstbetrugs.
Weihnachten ist die Zeit der größten Lügen.
Weihnachten ist die Zeit des größten Verdrängens.

Kein Weg führt von Jerusalem nach Bethlehem und zurück. Das deutlichste Zeichen von Apartheid steht als höchste Mauer der Welt auf palästinensischen Boden. Israels Regierung und deren Unterstützer kennen keine Völker- und Menschenrechte. Die Europäische Union und die Vereinigten Staaten haben die höchsten Zäune und schützen die Räuber vor den Beraubten.

Wenn die Ausgeraubten zu den Räubern kommen demonstriert das untertänige Volk in deutschen Städten ihren Fremdenhass beim hinterher trotten von fremden Geheimdiensten vorgegebenen Losungen.

Am Weihnachtsabend sitzen sie mit ihren Kindern zusammen unterm Weihnachtsbaum und beschenken sich gegenseitig mit von Kinderhänden produzierten Spielzeug oder in Sklavenhallen zusammen genähtes Kleid. Eine Krawatte für den Vater, von Pestizid verseuchten Baumwollfeldern oder ein neues Smartphone, dessen seltene Erden von Menschen mit Gift ausgewaschen werden, deren Alter nicht die 30 erreicht.

Wenn die Kerzen brennen, dann brennen in der Ukraine und in Syrien Häuser und sterben Menschen.

Die Bundesagentur für Arbeit feiert ihre Erfolge beim Vernichten von Menschen und versendete Lobeshymnenweihnachtsgrüße an alle Unterstützer der Parteien und Lobbyisten. Zehn Jahre Menschenverachtendes Handeln durch Untertanen wie Steuergeldbegünstigte Weise und Alt oder tausende Fallmanager, Teamleiter und Leistungsrechner. Sadisten gibt es in vielen Kleidern und den unterschiedlichsten Gesichtern.

Die Chefs der BA, der Agenturen für Arbeit und der Jobcenter fahren vom Steuerzahler bezahlte Fahrzeuge. So wie der Bundestag, der Bundesrat, der Bundespräsident und der/die Bundeskanzler. Nun scheint das Steuergeld nicht zu reichen, weswegen eine Maut eingeführt wird. Es geht nicht um das OB, sondern nur um das WANN.

Zwangsräumung an Sylvester in Berlin-Tempelhof geht hin und demonstriert Solidarität. Für Empathie ist es nie zu spät.

Frohe Weihnachten

Ein Jahr ist um – so düster, so aktuell

Ein Jahr ist um – voll Düsterkeit,
voll Völkerqual und Menschenleid.
Ein Jahr ist um und geht vorbei …
Helft, dass ein nächstes besser sei!

Die Götzen, die wir längst durchschaut,
sind innerlich schon abgebaut.
Das Geld, von dem die Barden sangen,
ist glanzlos schon ins Grab gegangen.

Besitzwut tobt im Wahn der Macht
durch einen Bau, der knirscht und kracht,
und alles, was sie priesen, trog‘
Kein Heil’ger half, kein Pfündlein wog,
kein Wasser riet, kein Held hielt stand,
kein Trust gab Brot, kein Ritter Land!

Mit jedem Reichen wuchs die Not,
das Feuer losch, das Werk war tot,
der Schacht ersoff, der Halm verdarb.
Die Pest ging um, das Schaffen starb.

Ein Jahr ist hin – voll Düsterkeit,
voll Völkerqual und Menschenleid.
Ein Jahr ist hin und geht vorbei …
Helft, dass ein nächstes besser sei!

Seht die’s nach Beute noch gelüstet,
die stehen rings zum Kampf gerüstet.
Sie lauern auf und schießen ab,
sie schaufeln schon am Massengrab.

Sie stehlen Luft und brauen Gas,
sie loben Gott und schreien Hass,
sie klagen an, statt zu gestehen,
sie machen Schulden, statt zu gehen.
Sie spein‘ die Wahrheit ins Gesicht …
Wann naht für sie das Weltgericht?

Ein Jahr ist um – voll Düsterkeit,
voll Völkerqual und Menschenleid.
Ein Jahr ist um und geht vorbei …
Kämpft, dass ein nächstes besser sei!

Berlin-Friedenau 19.12.1931
-unbekannter Dichter-

Angesichts der Verbrechen in Syrien, Libyen, Ukraine, Afghanistan, Irak an den Völkern, ist das Gedicht aktueller denn je.

Mal sagte jemand, Geschichte wiederholt sich nicht.

Aus meiner Sicht eine halbe Lüge oder eine halbe Wahrheit.

Abschnitte in einem großen Zeitabschnitt werden wiederholt. Seit 1913 wird Russland zum dritten Mal zum Schuldigen westlichen Versagens gemacht. Zweimal ließ sich Deutschland mit ihren Marionetten in Regierung und Parteiensumpf zum Täter weltkapitalistisch-faschistischer Interessen machen. In jeder Partei sitzen Transatlantische Marionetten des Grauens. Die NATO rüstet, die Bundeswehr rüstet. Der Westen will wieder Russlands Land und Rohstoffe.