Das größte Verbrechen — Erinnerung an Unmenschliches in der Geschichte

Heute vor 73 Jahren beging der US-Imperialismus das größte Verbrechen in der Geschichte der Menschheit: Die USA ist der einzige Staat der Welt, der zwei Atombomben mit verheerender Wirkung auf Zivilisten abgeworfen hat. Es gibt für dieses Verbrechen an der Menschheit keine Entschuldigung!

über Das größte Verbrechen — Erinnerung an Unmenschliches in der Geschichte

Für kein Verbrechen gibt es eine Entschuldigung. Weder Gier, Macht, Ruhm oder ein höheres Gehalt oder Orden. Wer behauptet, dass solche Verbrechen verjähren, wie die Nazihelfer nach 1949 in der BRD, die sind für diese Verbrechen und deren Wiederholung.

So hat man die atomare Vernichtung auf das abgereicherte Uran als Waffe ausgeweitet. Eingesetzt wurde sie in Kosowo und im Irak. Beteiligt waren dabei die USA, die Nato und die Bundeswehr mit ihren Mördern.

 

Advertisements