Richtig oder Falsch — Muss MANN wissen

Menschen sind alle gleichwertig. Es gibt heute noch Menschen, die in ihrem Wahn irgendeine Stelle auf der Erde als ihre alleinige behaupten, weil es in irgendwelchen Schriften steht. Andere folgen einem anderen Wahn, dass genau sie die wahren Menschen sind, weil sie durch fehlende Schutzzellen in der Haut, nicht dunkelhäutig sind.

Allen diesen gemeinsam eint die Dummheit und die Gier, sich alles anzueignen, zu besetzen und die Menschen, die dort leben, zu misshandeln, zu berauben oder zu töten. Mit der gleichen Brutalität wie vor noch 50 Jahren in Australien die Besatzer auf die Köpfe der eingegrabenen Kinder der Ureinwohner zu schießen, so behandeln die Besatzer die Bewohner der Golan-Höhen, Gaza-Streifen oder Westjordanland als minderwertige Menschen mit allen Menschen verachtenden Handlungen bis zum Mord.

Auf allen bewohnten Kontinenten wird bis heute diese Formen der ideologischen und kapitalistischen Ausbeutung durchgeführt. Genozid und Völkermord ist durch nichts zu rechtfertigen. Es sind und bleiben Verbrechen aus niedrigsten Beweggründen.

Die BRD Ideologen werfen der DDR zum Beispiel vor, die Geschichte der Vernichtung der Juden nicht als Alleinstellungsmerkmal gesehen zu haben. 6 Millionen sind 10% von 60 Millionen getöteten Menschen. Ist ein Jude etwa höher zu bewerten als ein Pole oder ein Grieche? Die BRD treibt ein dreckiges und perverses Spiel. Die BRD erkennt die Vernichtung der Juden nur deshalb an, da ganze Familien ermordet wurden und es keine Überlebenden gibt, die Ansprüche auf Grundstücke und Habe stellen konnten.

Bis heute verweigert die BRD allen Nachfahren der ermordeten Nichtjuden (54 Millionen Menschen) die Anerkennung und Entschädigung. Schauen sie in den Städten und Gemeinden in der BRD nur mal nach, welche jüdischen Grundstücke sich diese „angeeignet“ haben. Die BRD vergisst in permanenter Regelmäßigkeit die Behinderten, Arbeitslose, Kommunisten, Sozialisten und anderen dem System nicht gepassten Menschen, die ebenso ermordet wurden.

Und leider setzt sich dieses perverse Handeln in der ganzen Welt fort. Verbrecher gingen aus dem IG Farben hervor und begingen mit einem USA Konzern weitere Verbrechen in Laos und Vietnam. Die Liste der Verbrechen wird immer länger und länger. Ein Beweis, dass jede Ausbeuter-Ideologie, auch die der BRD, gescheitert ist und nichts mit Demokratie und Menschenrechte gemein haben…

Lena Weltenbummler Was ist das hier? Die Selektion in Gut und Böse? Rigo Dötsch Das frage ich mich auch ! Gefällt mir · Antworten · 1 Std Wie kommst du darauf? Es gibt kein “Gut“ und “Böse“ — das ist kirchliches Denken und hat uns die Völkermorde, Kriege, den Nationalismus und Rassismus beschert!!! Allerdings gibt es soetwas, wie […]

über — Muss MANN wissen

Ein Gedanke zu “Richtig oder Falsch — Muss MANN wissen

  1. Zitat: Denn indem der Zionis-mus der anderen Welt weiszumachen versucht, daß die völ-kische Selbstbesinnung des Juden in der Schaffung eines palästinensischen Staates seine Befriedigung fände, betöl-peln die Juden abermals die dummen Gojim auf das gerissenste. Sie denken gar nicht daran, in Palästina einen jüdischen Staat aufzubauen, um ihn etwa zu bewohnen, sondern sie wünschen nur eine mit eigenen Hoheitsrechten ausgestattete, dem Zugriff anderer Staaten entzogene Or-ganisationszentrale ihrer internationalen Weltbegaunerei; einen Zufluchtsort überführter Lumpen und eine Hoch- schule werdender Gauner. (Mein Kampf)

    Passt irgendwie 😉

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.