Schliesst alle USAmerikanischen Kriegsbasen

Leider ist der Text in englischer Sprache. Durch die Bilder sollte deutlich werden, wer wen bedroht und wer wen mit Krieg, Völkermord und Vernichtung aller Lebensgrundlagen überzieht.

Bis heute werden die wirklichen Ursachen und Ziele des Ersten wie auch des Zweiten Weltkrieges verschwiegen. Die imperiale Gewalt und das imperiale Diktat, sind die äußeren Zeichen für verbrecherisches Vorgehen bis heute. Dazu sollte man auch wissen welche Institutionen von den Imperialen gesteuert werden. Damals im Koreakrieg ging es nicht um DEMOKRATIE, sondern um die Beibehaltung kolonialer Interessen Frankreichs die bis hin zum Vietnamkrieg reichten. Die BRD half dabei kräftig mit.

Und dabei sollte die mehrere Jahrhunderte Jahre lange Eroberungs- und Plünderungsstrategien deutlich werden, die fast die Ureinwohner jeden Kontinents ausgerottet haben und bis heute diese Verbrechen klein geredet werden.

Das Imperium, der Imperialismus ist dabei viel effizienter in allen Verbrechen, ob Massenmord, Raub, Menschenhandel oder das Vernichten ganzer Staaten. Die USA hat es geschafft, etwa 65 Millionen Erwerbslose zu erzeugen und belügt die Öffentlichkeit wie auch die BRD, über die wahre Anzahl, da nur bis zu einem Drittel der Zahlen offiziell angegeben werden.

Es sind auch keine CIVIL, also Bürgerkriege, sondern imperiale Kriege, die heute mit vielen bezahlten Gruppierungen geführt werden. So wird die Bezeichnung DAESH für ISIS weg gelassen, die auch neben Zerstörungen und Morde das syrische Öl rauben.

 

Machen sie sich mal Gedanken, ob nicht das, was sie jeden Tag von den Medien serviert bekommen, große Lügen sind, um mal wieder Menschen zu hassen und mal wieder ja zu dem xten Krieg namens „Befriedung“, „Friedeneinsatz“ oder „humanitäre Hilfe“ sagen sollen.

While the US sought to be an imperial force beginning just after the US Civil War and then escalated those efforts at the turn of the 20th Century, it became the dominant empire globally after World War II. This was during the time of de-colonization, when many traditional empires were forced to let their colonies become independent nations. So, while the US is the largest empire in world history, it is not a traditional empire in which nations are described as colonies of the US empire. Nations remain independent, at least in name, while allowing US bases on their soil and serving as a client state of the United States. They are controlled through the economic power of the US, World Bank and International Monetary Fund. The US has used regime change tactics, including assassination and military force, to keep its empire intact. U.S. foreign military bases are NOT in defense of U.S. national, or global security. They are the military expression of U.S. intrusion in the lives of sovereign countries on behalf of the dominant financial, political, and military interests of the ruling elite. Whether invited in or not by domestic interests that have agreed to be junior partners, no country, no peoples, no government, can claim to be able to make decisions totally in the interest of their people, with foreign troops on their soil representing interests antagonistic to the national purpose. The United States is intentionally setting up bases in order block progress by the Syrian Army in the North and Southeast of the country. The bases are not there to fight the same terrorist organization the U.S. created, funded, armed, trained, and directed for decades, but to ensure that Syria is federalized, a Washington/Israeli “Plan B” that I and others in the alt media have written about ever since the beginning of the crisis……………

über Close All U.S. Military Bases On Foreign Soil — the real Syrian Free Press

Welche Verbrecher auch die Medien der öffentlich-rechtlichen Kaste verteidigen zeigt urs1798 sehr eindrucksvoll. urs1798 ist schwer krank und die Ärzte versuchen nicht einmal ihr zu helfen. Nach deren Auskunft hat sie nicht mehr lange Zeit Syrien zu besuchen.

Die ARD soll wieder in den unzähligen Terrorgruppen Dokus die Terroristen abermals als „gemäßigte Rebellen“ genannt haben. Mit diese Terrorbanden geht die ARD auf Reisen in Syrien und verbreitet die schlimmsten Lügen und decken die dreckigsten Verbrechen.

Deshalb nochmal die Links zu urs1798 aus dem Jahr 2016 aus Syrien.

22.10.2016 geschächtete (Hals aufgeschnitten) Gefangene.

29.10.2016 verletztem Jungen wurde der Kopf abgeschnitten1.

Täter sind die ARD freundlichen Terroristen Nour el Dine Zanki, von denen einige in der BRD die wohlwollende Aufnahme und weitere Ausbildung gefunden haben sollen.

29.10.2016 verletztem Jungen wurde der Kopf abgeschnitten2.

Nicht zu vergessen, der Neufaschist Julian Röpcke, der jede noch so terroristische Gruppe gut findet und ist einer von vielen Frontberichterstattern, die jedes Verbrechen huldigen. Im Großdeutschen Reich hätte dieser Mann bei Goebbels und Co eine eigene Sendung aus Buchenwald, Sachsenhausen, Auschwitz usw. gehabt.

Advertisements

2 Gedanken zu “Schliesst alle USAmerikanischen Kriegsbasen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.