2 Schwarze Blocks in Hamburg

Wenn das Täuschen funktionieren soll, dann damit. In dem einen treten Faschisten vermummt auf und in dem anderen treten die Antifaschisten in meist schwarzer Kleidung auf. Das Gute daran, es haben bereits einige Polizisten bemerkt, dass sie an der Nase mit einem Nasenring durch die Hamburger Manege geführt werden, um dann auf die LINKEN einzudreschen. Bereits übermüdet und seit 2 Tagen im Dauereinsatz, sind rationale Entscheidungen nicht mehr zu erwarten. Spätestens bei dem Einsatz der Sonder-Sonder-Sonder- und Besonderen Einsatztruppe wurde, wen sollte es auch überraschen, nichts AUFFÄLLIGES gefunden. Kamen die Tipps dazu von den Unterstützern des faschistischen schwarzen Blocks. Nur sogenannte ILLEGALE Feuerwerkskörper. Wirklich ILLEGAL? Oder ist es einer der sogenannten Presseenten?

Ein klares Ablenken vom faschistischen schwarzen Block. Was Politiker stattdessen absonderten, passt ganz gut zum GEPLANTEN Ablenkungsmanöver. Hamburgs-Gladio läuft. Mittendrin die ARD und das ZDF, dass jede noch so Magensaftdurchtränkte Absonderung als NACHRICHT bringt. Das Ziel ist klar, die Kommunisten, Sozialisten, Globalisierungs- und Profitgegner so arg und drastisch wie möglich zu schädigen.

Advertisements