Geklüngel auf höchster Ebene

Leider ist nicht nur der nördliche Westen und Mecklenburg davon betroffen, sondern auch das nördliche Brandenburg und Niedersachsen, dessen Militärflugzeuge die Ruhe der Menschen stören. Vielleicht werden Aufnahmen mit hoher Detaildichte gemacht, wovon wir mal wieder nicht in Kenntnis gesetzt werden. Was kann man auch erwarten von einer Frau Kanzlerin, die nicht einmal den Grundsatz der Menschenrechte des Grundgesetzes kennt.

giskoes gedanken

Es ist eine Schande, wie und mit welcher Unverschämtheit die Kriegsvorbereitungen manifestiert werden!
Dabei die “unschuldigen” Bedrohten spielen und “mit Gottes Beistand” den nächsten Feldzug vorbereiten.

Da wird jahrelang eine Sonderflugzone etabliert und die dort befindliche TRA als inaktiv geführt, daß der Eindruck entstehen muß, daß es Gebiete in der BRD gibt, die von militärischem Fluglärm verschont sind.

Statistiken sind nicht oder nur spärlich verfügbar. Planungen, die es gibt, werden geheim gehalten.

Anfragen von Bürgern und „gewählten“ Abgeordneten werden nur zögernd oder mit allgemeinen Phrasen beantwortet.

Und die Medien „berichten“ höchstens mal lokal darüber.

Und in diesem Geklüngel auf höchster Ebene werden die Bürger gegeneinander ausgespielt!

Es geht um ED-R 401 oder TRA MVPA NE. Es geht um Mecklenburg. Und es geht um TRA Lauter.

Hier im Südwesten ist man auf diese Scharade heireingefallen. Leider.

Es gibt dafür zwar keine Entschuldigung aber eine Erklärung: Durch die Geheimhaltung aller notwendigen Informationen…

Ursprünglichen Post anzeigen 40 weitere Wörter

Advertisements