Giftgas zum passenden Zeitpunkt – Saschas Welt

Und wieder sind beim G Gipfel Treffen die größten Kriegs- und Menschenrechtsverbrecher aus den USA, aus Saudi-Arabien, aus Katar, aus der Türkei und aus der BRD anwesend und bestimmen über ein souveränes Land, wie es aufgeteilt und zerstört werden kann, als wäre es ein Stück Torte.

Dabei haben Firmen der BRD das dafür notwendige Mittel um daraus ganz leicht Saringas herstellen zu können nach Saudi-Arabien geliefert. Und von dort wurden die weißen Säcke über die Türkei und vielen Terroristen nach Syrien verbracht. Dieser Völkermordende Krieg wird bis heute seit 2011 von den selben verbrecherischen Kräften unterstützt und bezahlt.

Das diesen Terroristen aus deutschen Politiker Munde ein klares „Weiterso“ entgegen gebracht wird und den mit 59 Angriffsraketen von 2 Flugzeugträgern der USA aus dem Mittelmeer völkerrechtswidrigen Beschuss Syriens, von echte deutsche Politikerunterstützung dafür ein „Ja und ein weiterso“ nach gehaucht wurde ist nicht mehr überraschend. Schließlich haben solche Politiker, die vorher ein Jurastudium nach ewig gestrigen Ansichten absolvierten, den Endzeitkapitalismus verinnerlicht und unterstützen jeden noch so verbrecherischen Raubzug ihrer Schizophrenen „Atlantikfreunde“.

Perfide und zugleich mörderisch ist es dazu noch aus den Reihen von Terroristen als Ärzte getarnt unter der Bezeichnung „Weiße Helme“ den Anschein zu erwecken, als würde es sich um wahre Ärzte handeln. So wie die Propagandafaschisten unter AMC (Aleppo Media Centre) oder unter der ein Mann Stelle in London verstecken.

Trump, der selber ernannte Gerechtigkeitsengel, ein Milliardär, der schon tausende Menschen beraubt hatte, zeigt eindrucksvoll wie Wirtschaft und Politik eins geworden ist. Und wie nennt man so ein System?

Die Vereinigung „Schwedische Ärzte für Menschenrechte“ (SWEDHR) will eine haarsträubende Lüge der syrischen Hilfsorganisation Weißhelme aufgedeckt haben: Diese soll syrische Kinder nicht gerettet, sondern im Gegensatz getötet haben – für realistische Bilder von einer Giftgas-Attacke, berichtet das USA-Onlinemagazin „Veterans Today”

über Schwedische Ärztevereinigung: Weißhelme ermordeten Kinder für Fake-Videos der Giftgasattacke — Sascha’s Welt

Advertisements