Beileid an russische und syrische Opfer

Terroranschläge haben Endzeitkapitalisten in Auftrag gegeben. Das ist immer daran zu erkennen, wie die Konzernmedien mit privaten oder öffentlich-rechtlichen Anstrich darüber berichten. Ist es Zufall, dass der Terroranschlag in St. Petersburg an einem historischen Ort verübt wurde? Und ist es Zufall das die Weissen Helme der al Sonstwieterroristen gerade rechtzeitig einen Giftgasanschlag propagieren, den sie vermutlich selber gemacht haben?

Waren es wieder die Komponenten giftigen Pulvers aus Säcken mit Saudi-arabischen Aufschriften, die zum mörderischen Einsatz gebracht wurden?

Die Opfer mussten wegen den niedrigsten Beweggründen sterben. Mein Beileid erstreckt sich auf alle Opfer dieser Endzeitkapitalisten und ihrer faschistischen Diener!

diese Seiten zeigen eindrucksvoll die Bilder:

Update. Pünktlich im Vorfeld zur “Syrien-Konferenz” haben die Idlib-Terroristen einen horrenden False-Flag-Anschlag verübt, anscheinend in Khan Sheikoun. Werden die Massenmedien die horrenden Verbrechen der Al-Kaidas, ihrer Propagandasprachrohre, ihren Al-Kaida-Medics und den Al-Kaida-IS–Jund al Aqsa-Weisshelmen, erneut der syrischen oder der russischen Regierung unterschieben? Frieden mit Russland. Mein Beileid an die Opfer und Hinterbliebenen der […]

über Meine tiefes Beileid an die Opfer und Angehörigen des Terrors in St.Petersburg. Medienhetze Syrien — Urs1798’s Weblog

Advertisements