ARD und ZDF: Gezielte Desinformation über gewalttätige Demos von Nationalisten, Rechtsextremisten und Faschisten

Die Medien schweigen und sagen somit ein klares ja zum Faschismus und Völkermord. Es ist einfach nicht zu fassen.

Die Propagandaschau

ardzdfSeit 2007 wird in der Ukraine in öffentlichen Demonstrationen der Gründung der Ukrainischen Aufstandsarmee (UPA) am 14. Oktober 1942 gedacht. Diese wird von Polen für Massaker an bis zu 100.000 polnischen Bürgern und von Historikern auch für gezielte Massaker an Juden verantwortlich gemacht.

Für nationalistische und rechtsextremistische Kreise in der Ukraine stellt die UPA bis heute eine Befreiungsorganisation dar, der es regelmäßig zu gedenken gilt. Dass dies der transatlantischen Desinformation und Propaganda nicht ins Konzept passt, liegt auf der Hand – schließlich will man die Ukraine als Hort der europäischen Demokraten verkaufen. Deshalb werden rechtsextremistische Aufmärsche regelmäßig genauso verschwiegen, wie die führende Beteiligung dieser Gruppen am Putsch und der installierten Junta in Kiew, sowie an den faschistischen Bataillonen, die auf eigene Faust und finanziell unterstützt von Oligarchen, in der Ostukraine Krieg führen.

Gestern jährte sich der Gründungstag der UPA und ihre Anhänger gingen zu Tausenden mit Fackeln und Flaggen auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 390 weitere Wörter

+18 Eingesammeltes Syrien. Über Terroristen welche unsere Medien unterstützen, sie Untergrundkämpfer im Golan nennen und die Kehlendurchschneider durch ihr Schweigen schützen.#Syria

Mir fehlen immer wieder die Worte bei so viel Hass und Grausamkeit

Urs1798's Weblog

Golan, die Kehlendurchschneider von Obamas ausgesuchter, finanzierter und bewaffneter CIA-Daraa-Südarmee, die Jund al Islam-Brigade, mit Al-Kaida-Banner.

Hier wird einem liegenden syrischen Soldaten mehrfach in den Kopf geschossen. Eine Spezialität wie sie auch die „FSA“, FIS, FI, IS ,Ahrar al Sham,…, Jabhat al Nusra aus dem FF beherrschen.

So wie unsere Medien mehrere Monate gegen Schabihas hetzten um dem Krieg gegen Syrien Schwung zu verleihen, so tun es die FSA-Al-Kaidas weiterhin. Die Videos auf einer der führenden „FSA“-Propagandaschleuder bei youtube veröffentlicht.

Sie stecken alle unter einer Decke mit Al-CIA-Mossad-Kaida, denn ihre Verbündeten werden mit US-made BGM-71-TOW-Raketen und deutsch-französischen Milans hochgerüstet. Auch werden verwundete Todesschwadrones-Mitglieder nebst Jabhat al Nusra von den israelischen Besatzern, in IDF-Feldlazaretten gepflegt und wurden auch schon zu Hasbarazwecken von dem israelischen Kriegsverbrecher Netanjahu mit einem Besuch beehrt. Seht her, wir haben doch garnichts gegen Araber, es sei denn sie sind in Gaza völkerrechtswidrig eingepfercht oder wagen es…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.401 weitere Wörter