Clara-Zetkin-Preis 2014

altonabloggt

Clara Zetkin Clara Zetkin

Meine Rede anlässlich der Ehrenpreis-Verleihung. Den Initiativenpreis erhielt „women in exile„, welche sich für die Rechte von Flüchtlingen einsetzen. Herzlichen Glückwunsch!

Sehr geehrte Frauen, sehr geehrte Männer, sehr geehrte Gäste der Clara-Zetkin-Frauenpreis Verleihung

Ich freue mich sehr, diesen Preis heute Abend entgegennehmen zu dürfen und bedanke mich bei allen, die mich für diesen vorgeschlagen haben. Auch bedanke ich mich bei den Linken, dass ich zu den Preisträgerinnen gehöre, und fühle mich geehrt, mich unter vorangegangenen Persönlichkeiten einfügen zu dürfen.

Wir leben im 21. Jahrhundert. Was waren meine ersten Gedanken zur Verleihung, zur Auslosung des Preises? Dazu begebe ich mich ein wenig in meine persönliche Vergangenheit. Als Jahrgang 68 bin ich in eine Zeit hinein geboren, die von Studentenbewegungen und leider auch von Terror und deren Anschläge begleitet wurde. Parallel dazu formierte sich die autonome Frauenbewegung, mit dem Ziel eine notwendige Selbstorganisation der Frauen zu organisieren. Der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.052 weitere Wörter

Advertisements