Mi., 26.02.2014, 9.00 Uhr // WG Kienitzer Kündigungsprozeß 2. Akt

Zwangsräumung in Berlin-Neuköln

Mitt­woch, 26.02.2014
09:00 Uhr Kund­ge­bung
10:00 Uhr Pro­zess­be­ginn
Amts­ge­richt Neu­kölln,
Karl-​Marx-​Stra­ße 77-79
U-Bhf Rat­haus Neu­kölln

Kommt wieder so zahlreich wie am 29.10.2013 zum ersten Prozeß. Solidarität ist natürlich selbstverständlich und die Begleitung von Mieter_innen zu ihren Prozessen hat sich mittlerweile etabliert.

Davon abgesehen scheinen die Prozesse der Kienitzer-WG aber das Potential für ganz großes Theater zu haben. Beim ersten Prozeß im Oktober wurde geboten:

  • Kundgebung bei schönstem Sonnenschein
  • penibelste Einlasskontrollen durch verbeamtete Vollspießer
  • der lächerlichste Vermieter der Welt An­dre­as Mer­kel
  • eine Hausverwaltung mit dem nach Revolution und Guillotine schreienden Namen Gräf­lich Cas­tell´sche Grund­be­sitz GmbH & Co. KG
  • und ein souverän mieter_innenfreundlicher Richter, der neuköllnisch spricht!

Versäumt diese einmalige Gelegenheit nicht! Beschränktes Platzangebot! Kommt rechtzeitig!

Advertisements