Update: STRASSENKINDER HEUTE WIRD`S NICHTS GEBEN

Deutschland du bist so arm an Menschlichkeit. Trotz Reichtum so weit das Auge sehen kann, Zwangs entsorgten Lebensmitteln, müssen mehr und mehr Menschen auf der Straße leben. Kinder lernen früh, dass Menschenrechte hier nicht gelten. Obdachlosigkeit ist Heimatlosigkeit. Arm, verstoßen, entrechtet, das ist Deutschland wirklich. Und damit niemand vor der Glotze gestört wird, bringen Staats- und Parteifernsehen ARD und ZDF das Friede, Freude, Eierkuchen Einlullprogramm. Schlaft und träumt in Frieden bis eines Tages der Gasmann an die Tür klopft. Aber dann ist es zu spät.

Frohe Weihnachten

Ein Fest der Liebe soll es sein. Aber es ist ein Fest des Konsums. Die gleich geschalteten Staats- und Parteimedien vermelden Rekordumsätze und die Verbraucher eilen von einem zum anderen Geschäft. Immer das Neuste, das Beste zu niedrigsten Preisen. Vorbei an Heimatlosen, die hier Obdachlose genannt werden. Vorbei an denen, die von Willkür und Machtgier getriebenen von den Arbeitsagentur- und JobcentermitarbeiterInnen ihrer Grundrechte beraubt wurden. Mittendrin Menschen der Zeitleihfirmen-Lose, die nur das Aller Notwendigste weg tragen und froh sind noch nicht bettelnd, Hand aufhaltend und Heimatlos dabei sein zu dürfen. Noch einmal Glück gehabt. Vielleicht sind sie 2014 schon mit dabei.

HartzIV oder Agenda 2010 ist das abscheuliche Machtwerk der SPD. Jene Partei, die im Verraten des eigenen Volkes geübt ist. Das was sich CDU,CSU und FDP nicht in dieser Menschen verachtenden Weise getraut haben um zu setzen, haben SPD und Grüne gegen die Menschenrechtsartikel des Grundgesetzes mit einem korrupten und der unterzeichneten Schande in Bundes-Präsidentengestalt auf den sadistischen braun-schleimigen Weg gebracht.

Heute kann jede Partei, bis auf die Linke, ihre eingebrachten Menschenrechtsverbrechen in dem mit viel Hohn bezeichneten Sozialgesetzbüchern (SGB) bewundern. Menschen ohne Anklage, ohne Gerichtsverfahren und ohne Gerichtsurteil ihrer Menschenrechte beraubend hatte Deutschland bis 1945 schon einmal. 1933 begann es so ähnlich. Am Ende wurden die Entrechteten misshandelt, verraten, deportiert, versklavt und ermordet.

Heute zeichnet wieder eine Partei unter falschem Namen dafür verantwortlich und leistet einen Meineid im Bundestag. Diesmal sind gleich 3 Parteien (CDU, CSU, SPD) an Menschenrechtsverletzungen beteiligt.

Dabei sprechen die Menschenrechte im Grundgesetz, in der EU Charta und in der UN Charta eine deutliche Sprache. Diese Menschenrechte interessieren den bezahlten Dienern des Militärisch-industriellen Komplexes einen Dreck. Sie schicken verblendete Menschen mit Soldatenuniform verkleidet nach Afghanistan zum Morden und sterben um eine von den Willigen eingesetzte korrupte Drogen Karsai Marionetten-Diktatur am Leben zu halten.

Ein mörderischer Krieg tobt seit 2011 in Syrien. Ein Land, das nach dem Willen von Obama, Hollande, Cameron, Netanjahu und Merkel von der Landkarte gefegt gehört. Handfeste Mörder liefert Saudi-Arabien, Katar und Bahrain über den Nato Staat Türkei, die auf dem Weg Waffen und Uniformen mit dazu geben. Hinzu kommen rekrutierte Verblendete aus Deutschland, Großbritannien, USA, Tschetschenien, usw.

So soll ein Land nach dem anderen in ein Vasallenstaat umgebombt werden. Siehe Libyen, Irak, Sudan, Jordanien, Pakistan, usw. Mit Drohnen werden nach alter Sitte des braunen Sumpfes ohne Anklage, ohne Gerichtsverfahren und ohne Gerichtsurteil, Menschen ermordet. Die braune Agenda 2010 wird weltweit angewendet. Auf der Überfallliste stehen Iran, Nordkorea, China und Russland. Die Achse des Bösen ist die Achse des Bösen die diese Verbrechen begeht. Mit Lügen zum Krieg.

Die Umwelt wird weiter vergiftet. Fracking, ist das große Umweltverbrechen der Öloligarchen. Mit viel Gift wird das letzte verwertbare Öl und Gas aus der Erde gesaugt. In Großbritannien demonstrieren die Menschen gegen diese Umweltzerstörung und das Vergiften ihres Lebensraumes. Hier in Deutschland werben die Umweltzerstörer für ihre Verbrechen.

Deutschland wurde zum Asylland für Wirtschaftskriminelle. Der fehl bezeichnete Kreml-Kritiker Chodorkowsi hat dem russischen Staat um mehrere Milliarden US Dollar erleichtert. Wahrlich kein politischer Kreml-Kritiker, sondern ein Verbrecher, der in den USA dafür bis an sein Lebensende im Knast verbringen würde.

Ich wünsche allen frohe und friedliche Weihnachten

Petition zur Abschaffung Sanktionen Hartz IV und Grundsicherung erreicht mehr als 90 000 Stimmen!

Ist es nicht traurig, dass Menschenrechte eingefordert werden müssen? Menschenrechte, die zu jeder staatlichen Pflicht gehören! Wenn Medien der öffentlich-rechtlichen Anstalten über HartzIV berichten, dann mit Vorwürfen gegen die Schwächsten und mit Verdrehungen der Tatsachen.
Dabei sollten wir zum eigentlichen Punkt kommen. Jobcenter und Arbeitsagenturen kommen ihrer Pflicht nur in den seltenen Fällen nach, Arbeitsplätze zu vermitteln. Meistens können sie keine Arbeitsplätze vorweisen und anbieten. Hinzu kommt die Zusammenarbeit mit Zeitleihfirmen, um Sanktionen gegen HartzIV Empfänger erst zu ermöglichen. Den Beweis dazu werde ich bei Freigabe hoch laden.
Trotz des Urteils des Bundesverfassungsgericht werden dem entgegen weiter Sanktionen ausgesprochen.
Verantwortlich dafür zeichnen Weise und Alt, sowie die Bundesregierung. Jeder Fallmanager, Leistungsrechner und sonstige verantwortliche Personen sind aufgerufen, sich endlich an die Menschenrechte zu halten und Gesetze die dagegen verstoßen zu missachten.
Und wenn sie von ihrem Vorgesetzten dazu aufgerufen werden, Sanktionen zu veranlassen, lassen sie sich das schriftlich geben und veröffentlichen sie diese Anweisung.
Was in der BRivD geschieht, ist ein Verbrechen. Menschen werden ohne Urteil, ohne Gerichtsverfahren und ohne Anklage ihrer Menschenrechte beraubt. Hinzu kommt, dass Medien wie ARD, ZDF, N24, NTV, Bild usw. eine Hetzjagd von Zeit zu Zeit veranstalten. Ich frage dabei alle, wann werden Symbole für HartzIV Empfänger aus gegeben, die sie sichtbar tragen sollen? Bemerkt es keiner, dass wir kurz davor stehen, Geschichte in ihrer grausamsten Art zu wiederholen?

Um Missverständnisse entgegen zu wirken: mit den letzten Fragen meinte ich nicht Inge Hannemann oder ihren Blog oder Unterstützer. Sie alle machen eine sehr gute Arbeit. Und es braucht mehr Menschen, die sich für Schwache selbstlos einsetzen.

altonabloggt

Es ist vollbracht! Die Stimmen an die Macht! Wir haben die 50 000 geknackt.

So, titelte ich selbst am 16. Dezember, zwei Tage vor der offiziellen Beendigung der Bundestagspetition das Erreichen des benötigten 50 000 Quorums unserer Petition 46483 zur „Abschaffung der Sanktionen bei Hartz IV und Grundsicherung“ auf Facebook. Meine Dankesrede via Facebook folgte:

Mein großer Dank geht an: Alle Unterzeichner!

Auf die Strasse, für ihre bildhafte Werbung und Teilung der Petition; Gegen-Hartz, für die fleißige Teilung und Sammeln vor Ort; Die Linke, bundesweit und Bundespartei Die Linke mit großen Dank an Katja Kipping und Gregor Gysi.

An alle vielen vielen hunderten Einzelaktivisten und Sammlern vor Ort und Koordination der Termine. Alleine hätte ich das nie geschafft.

Mein weiterer Dank geht an:

Allen Erwerbsloseninitiativen wie Tacheles, Gegen-Hartz, Elo-Forum, Arbeitslosenhilfe Wilhelmshaven, Oldenburg, Kassel, Gera, Leipzig und so vielen vielen anderen. Betreuungsvereine aus Hamburg, Uelzen. Bundesweite Schuldnerberatungen, bundesweite Diakonie und Caritas…

Ursprünglichen Post anzeigen 744 weitere Wörter

Tanz der Zentralbanken

Ist heute die Figur des Professors nicht die große Koalition? Ein gesagter Satz am Ende des Films, der jetzt erst der Anfang allen Übels ist. Wenn SPD, CDU und CSU mit den Blänkstern im selben Boot sitzen und sich gründlich anlächelnd sich gegenseitig auf die Schultern klopfen, wäre es nicht Korruption mit Volksverdummung?

Aufgewacht

„In jener Nacht wusste Professor Abronsius noch nicht, dass er das Böse, das er für immer zu vernichten hoffte, mit sich schleppte. Mit seiner Hilfe konnte es sich endlich über die ganze Welt ausbreiten.“

Zitat des Sprechers aus dem Film „Tanz der Vampire“; Anspielung auf das Böse in Gestalt des Schuldgeldes der Zentralbanken, welches sie uns als „Geld“ zur Verfügung stellen

 

passend auch dazu

Geheimplan: Deutscher Steuerzahler muss für Zombie-Banken in Europa haften (Deutsche Wirtschaftsnachrichten)

Trotz Warnung der Bundesbank – Kritischer Bankster Bashing Film ins Netz geraten (2 Min)

Ursprünglichen Post anzeigen

Meine Unfähigkeit über die Massaker in Adra-Damaskus zu berichten, begangen durch die Milizen von Zahran Allousch nebst ISIS, Jabhat al Nusra

Ist es wirklich deine Unfähigkeit oder vielmehr die geballte Ladung von Lügen der gleich geschalteten Medien, die Kriegsverbrechen und Völkermord mit ihrer Menschen verachtenden Berichterstattung decken und unterstützen, gegen die wenige investigative Journalisten und Journalistinnen nicht ankommen? Blöd, Schmirgel und unsere öffentlich-unrechtlichen Medien ARD und ZDF belügen uns bis jetzt und nennen ihre Lieblinge freundschaftlich Rebellen, Opposition oder Aufständige, die in der ganzen Welt Terroristen und Mörder genannt werden und von Saudi-Arabien, Katar, Türkei, Jemen und vom goldenen wertfreien Westen unterstützt werden. Die BRD ist mit Merkel ganz vorn dabei und leckt die Füße des saudischen Massenmörders, als er auf europäischer Betteltour durch Europa, zum weiteren Massenmord einlud.
Wenn jemand unfähig ist, dann wohl eher die Wähler, die zum wiederholtem Male mit Merkel und Gabriel und deren Gefolgsleute den Völkermord und Kriegsverbrechen gleich mit gewählt haben.
Und der Kriegslüsterne Hollande treibt seine Soldaten in Afrika in den Tod und erfreut sich am Leid der Einheimischen. Es braucht nur ein Blick in die Geschichten der Staaten Frankreichs, Großbritanniens, USA, Niederlande, Spanien, Portugal, Türkei, usw, und jeder sollte das in Jahrhunderten angerichtete Leid erkennen, dass diese Staaten bis heute verteidigen und sich weigern ihre Verbrechen wieder gut zu machen. Unsere Verpflichtung aus den beiden Weltkriegen ist es, immer wieder auf Verbrechen aufmerksam zu machen und Lügen als solche zu entlarven.
Wie auch das Kriegsverbrechen eines Bundeswehr Dieners, der vom Gericht in Bonn seiner Verbrechen entledigt worden ist. Solche Völkermordbefürworter müssen wir nennen. Oder die Droheneinsätze, die in Jemen, Pakistan und anderen Ländern Morde verüben. Und zum Schluss bin ich wieder bei den Medien angekommen, die mit Hilfe ihrer Propaganda nach alter Großdeutscher Reichs Manier, die strengstens VERBOTEN ist, erst groß angelegte Massaker ermöglichen.
Sie alle verstoßen absichtlich gegen ihre eigene UN Charta zu jeder Zeit.

Urs1798's Weblog

https://www.facebook.com/dimashq.now

Da ich keinen Eintrag zustande bringe, das bisher Eingesammelte, oder wenigstens ein Teil davon, es sind Massaker begangen worden, selbst Reuters schreibt davon und benennt auch einen der Faschisten beim Namen: Zahran Allousch, der Kommandeur der Todesschwadrone in und um Damaskus, unterstützt von NATO-Erdogan, von Saudi -Arabien.

Ein Kriegsverbrecher, ein Bandit, ein Krimineller führt die Operation „Adra“ zusammen mit den Terroristen der ISIS und der Jabhat al Nusra:

—-
Eingesammeltes zu ADRA nordöstlich von Damaskus.
Die Jabhat al Nusra soll in großer Zahl eingefallen sein, die Polizeistation und Militärcheckpoinst wurden angegriffen. Die Todesschwarone haben die Getreideverarbeitungsfabrik besetzt und sollen 30 Tonnen an Mehl gestohlen haben. Ein sonst zurückhaltender Journalist von Press-TV spricht davon, dass die Jabat al Nusrah-Milizen Adra durchkämmen und sich Alawiten, Schiiten und Christen holen. Er erwartet das schlimmste und größte Massaker an Zivilisten in Syrien. Die zusammentetriebenen Menschen sollen in Silos gesperrt worden…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.734 weitere Wörter

Impressionen – Menschenrechte

Es dauert nicht mehr lange bis Politik und Konzerninteressen eins sind. Das Bekannte vor 65 Jahren. Immer mehr Menschenrechte werden durch Sklavenlohn und Sklavenarbeit eingeschränkt. Genmanipulation, Schützen von Rohstoffgebiete, Schützen von Nachschubwege und das Ausbeuten der Menschen nimmt mehr und mehr zu. Erwerbslose erfahren zunehmende Depression und Willkürakte der Jobcenter und sollen das Rentenalter nicht erreichen. Erwerbsnehmer bekommen immer mehr Aufgaben das auch sie wenn möglich das Rentenalter durch vorzeitiges Ableben nicht erreichen. Dazu hat die SPD mit der Agenda 2010 HartzIV und Leiharbeit und den Kasinokapitalismus durch die Entfernung aller Beschränkungen für Banken und Konzerne eingeführt.
Jeder kann selbst auf seine Menschenrechte unmissverständlich bestehen und solche Dinge, die aus einem Menschen einen Sklaven oder eine Sklavin macht, ablehnen.
Leider ergeben sich viel zu viele Menschen diesem Diktat eines Sklaven und nehmen einen Hungerlohnjob an, verhalten sich unterwürfig oder sind der typische Untertan, der nach unten tritt und noch oben in das Ende des Mastdarms kriecht. Wir sind das Volk und wir sind der Souverän.
Deshalb müssen wir unsere Menschenrechte einfordern. Jetzt, sofort und nicht um diese Betteln.

Welt-Anti-Korruptions-Tag 2013

Deutsche Politdarsteller der Hand aufhaltenden Zunft haben mit Kauder eindrucksvoll erklärt, dass sie sich in Mitten von Saudi-Arabien und andere korrupte Staaten wohl fühlen. Energie-, Versicherungs-, Pharma- und Bankenkonzerne geben sich bei diesen in anderen Länder unter Strafe stehenden Tätern die Klinken in die Hände und schreiben die Gesetzesvorlagen.
Bei dem geschmierten Verhalten erfreuen sich die Waffenkonzerne einer verstandenen Zuwendung von vielen Steuermitteln. SPD und CDU/CSU werden diese Sitte nicht verändern.

Ein Pastor aus Bremen solidarisiert sich. „Eine berührende Solidaritätsbekundung durch einen Bremer Pastor und zugleich ein emotionaler Appell gegen die derzeitige Praxis bei Hartz IV und den geplanten Verschärfungen!

Die Praxis der Arbeitsagenturen und Jobcenter immer stärker Grundgesetz widrig zu handeln und handeln zu wollen, bekommt immer größer werdend einen weiten Bekanntheitsgrad.
Als Beistand kann ich erfahren, dass in den Jobcentern immer mehr MitarbeiterInnen auf der Seite des und der Hilfesuchenden sind, Sanktionen nicht aussprechen und Anweisungen ignorieren.
Leider sind es nicht alle oder die meisten Mitarbeiter, die die katastrophalen Zustände der Sanktionierungen, Herabwürdigung und Bedrohungen einleiten und zur Verarmung bis zum Tod führen, begreifen.
Es ist gut, das immer mehr von außen ihre Meinung darstellen und damit klar machen, dass in diesem Land seit Jahren etwas mächtig schief läuft.
Über Nacht werden hunderte Milliarden Euro für die Zocker der Banken aus Steuermitteln verschwendet und auf der anderen Seite um ein paar Euro für Hilfe Empfänger wochenlang debattiert und dabei diesen einen großen Missbrauch unterstellt.
Unrecht verlangt, dass wir Aufstehen und Anklagen. Bis hier hin und nicht weiter. Und wer weiter Unrecht begehen will, wird angeklagt. Jeder ist für seine Taten selbst verantwortlich und kann nicht irgendwelche Anweisungen als Entschuldigung vorbringen.
Fangen wir endlich an aus der Geschichte zu lernen und allen die Stirn zu bieten, die mal wieder entschuldigen: Wir haben nur unsere Pflicht getan!, und damit alle Verbrechen nieder reden und verharmlosen wollen.
Pastor – weiter so! Wo bleiben andere Pastoren?